Erneut sorgen Aufnahmen des Mars-Rovers der NASA "Curiosity" für Interesse sowohl bei Wissenschaftlern als auch bei Laien, zeigt ein neues Foto der Mast-Kamera doch ein metallisch wirkendes Objekt, das aus einem Stein herausragt.
Objekt auf Mars
© NASA
Metallenes Objekt auf dem Mars?
Pasadena (USA) - Aufgenommen wurde das Bild von der rechten "MastCam" des Rovers am 30. Januar 2013. Das gerade einmal etwa 0,5 Zentimeter große Objekt hat eine deutlich höhere Reflektivität als das umgebende Gestein und ragt aber - das verdeutlicht der Schattenwurf - aus diesem heraus.

Während bislang noch kein offizielles Statement der NASA zu dem Fund vorliegt, vermuten Beobachter anhand der Aufnahmen, dass es aus einem Material besteht, das widerstandsfähiger ist als das Gestein und auf diese Weise durch Erosion freigelegt wurde. Auf ähnliche Weise kommen auf der Erde - etwa im Sandstein - durch Verwitterungsprozesse Mineralienadern und sonstige Einschlüsse zum Vorschein.

Auch die glatte und abgerundet erscheinende Oberfläche deutet ebenso auf eine metallische Qualität hin wie der Umstand, dass das Objekt offenbar kaum von Staub bedeckt ist und geradezu "sauber" erscheint.

Schon zuvor hatte der Rover immer wieder metallisch wirkende Kleinsobjekte auf dem Mars gefunden, über deren Natur und Herkunft die Forscher immer noch uneins sind (...wir berichteten, s. Links).

- Die Originalaufnahme finden Sie hier

Weitere Meldungen zum Thema:

Rover Curiosity fotografiert merkwürdiges "Mars-Blümchen" 6. Januar 2013
Rover "Curiosity" untersucht metallisch-wirkendes Objekt auf dem Mars 9. Oktober 2012
Mars-Rover Curiosity: Glitzernde Partikel stammen nicht von der Erde 19. Oktober 2012

Quelle: universetoday.com, NASA