© Unbekannt
Die Anonymous-Hacker haben mehrere Angriffe auf die israelischen Webseiten verübt. Infolge dessen wurden einige Webseiten lahmgelegt, die anderen wurden mit den pro-palästinensischen Slogans versehen. Die Anonymous-Hacker erklären, sie starteten eine Aktion unter einem Codenamen Oplsrael, weil die israelische Regierung angedroht hat, alle Telekommunikationsverbindungen für Gazastreifen in die Außenwelt zu stornieren. In der Erklärung von Anonymous steht, dass Israel damit alle zulässigen Grenzen überschritten hat.

„Wir sind Anonymous und solange wir das Internet überwachen, bleibt es auch bestehen“, steht in der Erklärung der Gruppe.

Die Anonymous-Gruppe veröffentlichte darüber hinaus eine kurze Anleitung für die Palästinenser Gazastreifens, in der die unterschiedlichsten Wege der Kommunikationswiederherstellung mit der Außenwelt für den Fall, wenn es keine Internet-Verbindung besteht bzw. keine Telefonie geben soll, beschrieben werden.

Willkommen zur Operation Israel.

Operation Israel wurde in Gang gesetzt, um den Einwohnern Gazas zu helfen, die zur Zeit von den sadistischen Kräften des IDF ausgelöscht werden. Operation Israel wurde ebenfalls gestartet, um das israelische Netzwerk zu zerstören und das Internet für die Palästinenser zu bewahren, die der Verfolgung durch die israelische Regierung gegenüberstehen.

Wenn ihr das Internet still legt, wird Anonymus euch still legen.

Das ist keine Drohung. Das ist ein Versprechen.

Das Anonymous Gaza Care Paket: http://bit.ly/UGrZ7R

IRC: webchat.voxanon.org, Channel Name: #OpIsrael, #FreePalestine
Pad: http://bit.ly/Uql2l0
PRESS RELEASES: Arabic - http://bit.ly/SsDR7g | English - http://bit.ly/TKtlKj | Hebrew - http://bit.ly/QgJhqM

Twitter Hashtag: #OpIsrael #AnonymousAgainstIsrael #AntiIDF

الله معكي يا غزة القلب