Bomb

Kriegsverbrechen: Kiew setzt Streubomben gegen Wohngebiete in der Ostukraine ein

Laut einer Recherche von Human Rights Watch (HRW) in Kooperation mit der New York Times hat die ukrainische Armee Streubomben gegen Wohngebiete in Donezk eingesetzt .
streubombe
In ihrem Bericht „Ukraine: Umfassender Einsatz von Streu-Munition - Regierung verantwortlich für Streubomben-Angriffe auf Donezk“ spricht die US-Menschenrechtsorganisation von mindestens zwölf dokumentierten Einsätzen von Streubomben, die sich gegen Wohngebiete richteten. Dabei handele es sich möglicherweise um ein „Kriegsverbrechen“. (1)

Streubomben zerteilen sich vor dem Aufprall in eine Vielzahl kleinerer Sprengsätze, wovon viele jedoch oftmals nicht explodieren. Dadurch werden praktisch ganze Landstriche vermint. Wie die Erfahrung zeigt, werden insbesondere Kinder später Opfer dieser „Minen“, die sie mit Spielzeug verwechseln können.

Kommentar:

Snakes in Suits

BND Schindluder Gerhard Schindler lügt wieder, dass sich die Balken biegen: "Separatisten haben MH 17 abgeschossen"

Wer sich über die Überschrift wundert, Erklärung steht am Ende des Artikels. Aber lasst mich zunächst über den BND herziehen, dessen Abkürzung für den Bundes-Nichtswisser-Dienst oder Bund nichtswissender Deppen steht. Dieser sehr teuere und gleichzeitig sehr gefährliche Verein von Möchtegern James Bonds sollte aufgelöst werden, denn er schadet mehr als er bringt. So war zum Beispiel der BND dafür verantwortlich, dass der illegale Krieg gegen den Irak 2003 überhaupt stattfand. Die Pullacher haben dem Bush-Regime die Aussage eines notorischen Lügners aus dem Irak 2002 als Beweis für Saddams Chemiewaffen geliefert. Diesen "Zeugen" mit Decknamen "Curveball", von dem alles was er sagte erstunken und erlogen war, hat der BND bis 2007 mit einer Wohnung und Geld gesponsert, plus einen deutschen Pass gegeben. Der seit bald zwei Jahren tätige BND-Chef Gerhard Schindler ist auch völlig inkompetent, ein Märchenerzähler und obendrein ein Landesverräter, steckt er doch so tief im Arsch der CIA und NSA, er hat seinen ständigen Wohnsitz dort und ist aktiv an der rechtswidrigen Bespitzlung der Bundesbürger beteiligt. Die neueste Lüge die Schindler rausgelassen hat: In einem Vortrag vor den Mitgliedern des Parlamentarischen Kontrollgremiums präsentierte er am 8. Oktober "umfangreiche Belege" die zeigen sollen, die prorussischen Separatisten hätten Flug MH17 abgeschossen.
Diese Meldung ist im Schmiergel erschienen und damit ist auch noch bewiesen, dieses Schmierblatt ist das "offizielle" Propagandaorgan des BND. Das wissen wir schon lange, aber es ist immer wieder gut es durch solche "exklusive" Meldungen wie diese direkt aus dem Munde des Sprachrohrs bestätigt zu bekommen. Als Schindler das Amt des BND-Chefs übernahm sagte er, er wolle die "operativen Fähigkeiten" der deutschen Auslandsspionage verbessern. Dabei müssten "gut kalkulierte Risiken häufiger" eingegangen werden. "Auch hier gilt - No risk, no fun." Was er mit Risiko und Spaß versteht sieht man jetzt. Der BND lehnt sich weit aus dem Fenster und behauptet, die prorussische Separatisten hätten ein russisches Buk-Luftabwehrraketensystem von einem ukrainischen Stützpunkt erbeutet und feuerten damit am 17. Juli eine Rakete ab, die direkt neben der malaysischen Maschine explodierte. Beweise für diese Behauptung liefert Schindler jedoch nicht. "Very funny!"
Question

Eckart Spoo: Obama oder Putin, wer lügt?


Screenshot
Der Journalist und Publizist Eckart Spoo über die Lügen der deutschen Leitmedien in ihrer Berichterstattung über die Ukraine-Krise, Russland und Wladimir Putin.


Quelle

Kommentar:

Putin:
  • Wladimir Putin zeigt wahre Stärke, Mut, Gewissen und Mitgefühl
  • Was für ein Mensch ist Putin wirklich? Bericht von Leuten die ihn kennengelernt haben. Ein mutiger, aufrichtiger und hilfsbereiter Mensch der sich für Unschuldige einsetzt
  • Putin: russischer Aggressor, oder Staatsmann mit Herz und Gewissen?
  • Die Lügen unserer Medien über Putin, Russland und die Ukraine gehen in die nächste Runde
  • Putin: "Millionen Menschen im Westen unterstützen Russlands Politik. Wir müssen uns mobilisieren aber nicht für Kriege, Konflikte und Konfrontationen"
  • Putin: Die westlichen Medien und die Politik ist wie gleichgeschaltet und sie lügen, dass sich die Balken biegen! So eine unmoralische Politik wird immer verlieren!
  • Putin erobert die Herzen der Chinesen: Putins Persönlichkeit und Politik beeindruckt die Mehrheit
  • Putin wird zum Symbol-Gesicht der neuen globalen Widerstandsbewegung
  • Ein offener Brief an Präsident Putin und die Bürger Russlands für den Frieden und gegen das Fehlverhalten unserer westlichen Regierungen und Medien
  • Wer hat Angst vor Putin? Unsere psychopathischen Eliten!?
  • Kiew als Generalprobe für Moskau? Das gefährliche Pokerspiel der Psychopathen an der Macht
  • Obama:

    Arrow Up

    Lafontaine: "Die Wahrheit muss ausgesprochen werden! Jeder Krieg der USA wurde mit einer Lüge begründet. Diese Brandstifter hetzen uns auf. Obama ist ein Drohnenmörder. Wir dürfen uns dieser Logik nicht unterwerfen! Das ist irre!"


    Screenshot
    28 August 2014. Ex-Bundestagsabgeordneter und Finanzminister Oskar Lafontaine spricht Klartext über das kriegerische US-Imperium, das in der ganzen Welt Kriege, Leid und Unruhen stiftet. Debatten im Bundestag anlässlich des 100. Jahrestages seit Beginn des Ersten Weltkrieges, die Diskussion veranstaltet von der Partei "Die Linke" mit anwesenden Gästen: Willy Wimmer, Gregor Gysi, Oskar Lafontaine und Peter Gauweiler. Ausschnitte.


    Quelle

    Kommentar: Um zu verstehen was hier vor sich geht, sollten Sie sich dringend über die eigentliche Wurzel dieser Unmenschlichkeiten informieren:
    Politische Ponerologie, link
    © de.pilulerouge.com
    Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke


    Airplane

    MH17 Passagier hatte genug Zeit um Sauerstoffmaske anzulegen

    Einer der Passagiere vom abgestürzten Flug MH17 der Malaysia Airlines hatte eine Sauerstoffmaske an, als seine Leiche geborgen wurde, sagte der niederländische Aussenminister Frans Timmermans am Donnerstag. Damit wird die bisherige Theorie über den Hergang in Frage gestellt, die 298 Insassen der Boeing 777 sind sofort gestorben. Es sieht eher danach aus, sie waren nach dem Ereignis das zum Absturz führte noch bei Bewusstsein, es fand eine Dekompression der Kabine statt, die Sauerstoffmasken fielen automatisch heraus und einige Passagiere haben sie angelegt.
    sauerstoffmaske passagier notfall flugzeug reisen
    © unbekannt
    Beispielfoto wie ein Passagier die Sauerstoffmaske anlegt
    "Die Menschen hatten keine Zeit zu merken wie die Rakete kam, aber wissen sie, dass einer der Opfer mit einer Sauerstoffmaske über dem Mund gefunden wurde?" sagte der Minister in einem Interview im niederländischen TV. "Das bedeutet, jemand hatte Zeit es zu tun (die Maske anlegen). Wenigstens können wir diese Möglichkeit nicht Ausschliessen," sagte Timmermans. Wieso meint er, es war eine Rakete? Dafür gibt es keinen Beweis, sondern ist eine Vermutung. Laut Zwischenbericht handelt es sich um "high-energy objects" oder hochenergetische Objekte.
    Arrow Up

    Putin im Gespräch mit der argentinischen Staatspräsidentin Christina Kirchner: Internationale Medien beanspruchen Monopol auf die Wahrheit und manipulieren die öffentliche Meinung


    Screenshot
    9 Oktober 2014. Russischer Staatspräsident Wladimir Putin im Gespräch mit argentinischer Staatspräsidentin Christina Kirchner erklärte, dass die internationalen (angelsächsischen) Medien das Monopol auf Wahrheit beanspruchen und dass einige Länder (=USA) mit ihren internationalen Medien die öffentliche Meinung der ganzen Länder manipulieren.


    Quelle

    Kommentar:

    Bulb

    Unsere Presse ist gekauft - Lügenverbreitung gegen Bezahlung

    Dr. Udo Ulfkotte, renommierter Journalist und ehemaliger FAZ-Redakteur, hat mit seinem neuen Buch „Gekaufte Journalisten“ binnen kürzester Zeit große Zustimmung unter zahlreichen Lesern erfahren. Große Medien schweigen über das Enthüllungswerk beharrlich. Kopp Online hat Dr. Ulfkotte dazu befragt.
    Kopp Online: Herr Dr. Ulfkotte, herzlichen Glückwunsch zu diesem Buch, das Ihre Leser bereits begeistert aufgenommen haben. Doch große Medien schweigen sich aus - oder haben sich bei Ihnen schon Redaktionen gemeldet?

    Ulfkotte: Es ist ein Treppenwitz der Weltgeschichte. Das erste Interview zu Gekaufte Journalisten habe ich einem russischen Fernsehsender gegeben, wo das deutsche Buch einen Tag lang in allen Nachrichtensendungen war. Dann kam die zweitgrößte spanische Tageszeitung, El Mundo, und brachte einen Bericht über das deutsche Buch. Heute fragte ein großer amerikanischer Verlag um die Rechte für den US-Markt an. Das sind globalisierte multikulturelle Reaktionen.

    Kommentar:

    Eye 1

    Ist Kolomojski der wahre Machthaber in der Ukraine und ein Agent Israels?

    Die Existenz von drei Massengräbern wurde von der OSCE bestätigt, die auf ehemaligen Gebiet gefunden wurden, welche Kiews Regierungstruppen vorher kontrolliert haben. Einige der Leichen die exhumiert wurden zeigen Anzeichen von Folter und Hinrichtung. Es wird sogar berichtet, manchen Körpern fehlen innere Organe, wie wenn sie ausgeschlachtet wurden. Ein viertes Massengrab wurde am 28. September entdeckt. Amnesty International hat deswegen gegen den faschistischen Aidar-Bataillon Anzeige wegen "Kriegsverbrechen" eingereicht, eine Killertruppe die von Andriy Parubiy angeführt wird, auch Führungsmitglied des "Rechten Sektors".

    Igor Kolomojski
    Dahinter steht direkt Junta-Präsident Poroschenko, der wiederum von Igor Kolomojski kontrolliert wird. Dieser Oligarch finanziert auch noch die drei anderen mörderischen Bataillone, wie Dnepr, Azow und Donbass. Kolomojski besitzt drei Staatsbürgerschaften, die ukrainische, zypriotische und die israelische, ist Eigentümer einer Privatbank und Gouverneur der Oblast Dnipropetrowsk. Er ist die zweitreichste Person der Ukraine mit einem Vermögen von 6 Milliarden Dollar und sein Wohnsitz befindet sich in Genf. Präsident Putin und der Schweizer Bundespräsident und OSZE-Vorsitzende Didier Burkhalter haben die Entdeckung von Massengräbern mit Leichen von Zivilisten in der Ostukraine telefonisch besprochen und sich für eine Untersuchung ausgesprochen. Mehr als 400 nicht identifizierte Leichen befinden sich derzeit in Leichenhäusern von Donezk, die aus Massengräbern geborgen wurden.


    Kommentar: Kolomojski gehört zu einer besonderen Spezies. Er gehört zu einem System, das von diesen Unmenschen kreiert und kontrolliert wird:
    Politische Ponerologie, link
    © de.pilulerouge.com
    Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke


    Snakes in Suits

    USA bombardiert punktgenau syrische Raffinerien und das ZDF und Herr Gack tun so, als ob sie sich wundern

    USA bombardieren punktgenau syrische Raffinerien und "verfehlen" ISIS-Stellungen. Und Herr Gack wundert sich.

    Screenshot
    Seine Scheinheiligkeit, Uli Gack vom ZDF, der schon in Libyen auf Seiten der Aggressoren eingebettet war oder auf der Krim russophoben Unsinn gackerte, behauptet im ZDF am 6. Oktober, er wundere sich.Er wundere sich, warum die Amerikaner nicht die ISIS treffen, obwohl die Terroristen mit ihrer Artillerie schon seit Tagen an der gleichen Stelle stehen und das syrische Kobane beschießen.


    Arglistiges Gegacker! Syrien soll bombardiert werden und nicht die von den USA und ihren alliierten Mittätern bezahlten ISIS-Terroristen. Sie wissen es ganz genau, Herr Gack. Die USA lassen die ISIS ungeschoren, weil es nicht um die ISIS geht, sondern um eine völkerrechtwidrige Aggression gegen Syrien. Für diese Intervention braucht die NATO die ISIS sowohl als Vorwand für die Flächenbombardements als auch als Kampftruppe gegen das UN-Mitglied Syrien.

    Kommentar:

    Snakes in Suits

    Erfolgreiche Psychopathen findet man in Führungspositionen

    Sie sind sehr gut im Lügen und können gut mit Stress umgehen, sagt der Psychologe Jens Hoffmann. Anlegen sollte man sich mit ihnen nicht.
    robert hare, psychopathen
    Neueren Untersuchungen zufolge seien Menschen mit einer narzisstischen oder psychopathischen Persönlichkeit etwa drei- bis viermal häufiger in Machtpositionen vertreten als im Bevölkerungsdurchschnitt, sagt der Psychologe Jens Hoffmann im Interview mit Zeit Online. In diesen Aufgabenbereichen können Psychopathen ihr Dominanzbedürfnis natürlich gut ausleben. Man gehe davon aus, dass je höher die Ebene, desto höher auch der Anteil der Menschen mit auffälligen Persönlichkeiten ist.


    Kommentar: Das betrifft auch die Politik und besonders die des Westens.


    Nach Aussage von Hoffmann sind Narzissten extrem ich-bezogen. Sie erzählen gerne und viel von sich - immer nur sehr positiv. Sie halten sich für grandios. Sie seien charmant, können andere oft mitreißen. Auf der anderen Seite seien sie extrem kränkbar, so der Psychologe weiter. Psychopathen hingegen seien kalt, aber sie können anderen Gefühle vorspielen. Sie seien sehr gut im Lügen. Das ist oft der Grund für ihren Erfolg. Sie hätten eine hohe Begeisterungsfähigkeit und seien stark im Aufbau von Netzwerken. Besonders intelligente Psychopathen machen oft Karriere. Sie können andere extrem gut manipulieren.


    Kommentar: Oftmals berichten Medien von Psychopathen - wenn überhaupt -, die weniger erfolgreich sind: Mörder.


    Kommentar: Leider ist das ebenso die Wahrheit. Sich Wissen anzueignen, ist der erste und wichtigste Schutz. Man kann sich von qualifizierten Autoren wichtige Ratschläge holen:

    Politische Ponerologie ... Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke
    Menschenschinder oder Manager: Psychopathen bei der Arbeit

    Top