Fireball

Riesiger Meteor explodiert über Cwmbran, Wales - Panische Bewohner berichten "es hörte sich an wie eine explodierende Bombe"

Meteor
© Wikimedia Commons
Ein golfballgroßer Meteor führte in einer walisischen Stadt zu Panik, als er explodierte und einen massiven Überschallknall verursachte.

Hunderte von Menschen sahen den Feuerball den Nachthimmel entlangflitzen bevor er in der Nähe ihrer Häuser in Cwmbran, nahe Newport in Südwales explodierte.

Die Polizei und Küstenwache in Südwales erhielt Dutzende Berichte eines hellen Blitzes am Himmeln, dem ein lauter Knall folgte.

Hausbesitzer Steve Edwards, 56, sagte: "Es gab einen gewaltigen Knall - es hörte sich an wie eine explodierende Bombe."

"Die Wucht erschütterte die Fenster in meinem Haus, weckte meine Kinder und führte dazu, dass Autoalarmanlagen in den Straßen losgingen."

"Ich bin so froh, dass nichts davon mein Dach getroffen hat."

Kommentar: Hierzu noch zwei SOTT Fokus Artikel zum Thema:

Belebter Himmel und 'Intentionen des Himmels': Kometen und die Hörner des Moses



Ice Cube

Die Eiszeit kommt: Arktisches Eis ist bis zu 60% wieder angewachsen - Spitzenwissenschaftler warnen vor globaler Abkühlung

Einem Bericht der Daily Mail zufolge, nimmt das Eis in der Arktis nicht ab, sondern wächst - es ist bis zu 60% wieder angewachsen. Das widerspricht den üblichen Meldungen, dass das Eis schmilzt und bis zum Jahr 2013 - also dieses - nicht mehr vorhanden sein sollte.

Zum Beispiel herrscht eine immer noch geschlossene Eisdecke, die von den Kanadischen Inseln bis zur russischen Küste reicht und die Nordwest-Passage wird immer noch durch Packeis blockiert.

Weiter berichtet die Daily Mail, dass einige angesehene Wissenschaftler glauben, dass wir uns auf dem Weg einer globalen Abkühlung befinden, die bis zur Mitte des Jahrhunderts nicht beendet sein wird.

Auch bestätigen neue Artikel einen Trend der Abkühlung - wie Sott.net seit Jahren dokumentiert - wie Rekordkälte in Teilen in Alaskas, ungewöhnlicher Schnee in Südamerika und dass der Klimawandel zum Halt gekommen ist.
Gold Seal

Ich bin all dieser Lügen so leid! Sie auch?

Haben Sie genug von den Lügen?

obama, lügner
Diese US-Bürgerin ist all der Lügen mit Sicherheit mehr als überdrüssig. Spricht Ihnen das, was sie in dem Video sagt, aus dem Herzen?

Dann sagen Sie es ihr nach!

Man sagt, "Wenn Sie nicht wütend sind, dann haben Sie auf das was um sie herum geschieht nicht acht gegeben."

Wenn Sie das große Ganze sehen, sehen Sie wie alles miteinander in Verbindung steht. Sie sehen, dass alle Dominos an ihren Platz gestellt werden, um Sie in einem unendlichen Albtraum gefangen zu halten.

Und um dort heraus zu kommen besteht der erste Schritt darin, die Lügen zu sehen.

Zwar ist das Video auf Englisch - doch die Botschaft dieser Frau und ihre rechtschaffene Wut gegen das psychopathische amerikanische Regime, das bereits zum zigsten Male Lügen verbreitet, um die Zerstörung eines anderen Landes und den Mord an Unschuldigen öffentlich zu rechtfertigen, haben nichts mit Nationalität zu tun. Sondern mit Menschlichkeit und unserer Pflicht, etwas dagegen zu tun - und sei es nur das Teilen von Informationen - im Gegensatz zum Glauben von und Stillschweigen gegenüber der Lügen der gleichgeschalteten Medien, die lediglich als Sprachrohr dieser Psychopathen dienen. Diese Frau gibt uns einen Schimmer von Hoffnung, dass es andere da draußen gibt, die nicht schlafen, denen es nicht egal ist, und die mit ihrer Stimme einen Unterschied machen. Lassen Sie es uns ihr gleichtun!


Kommentar: Anschauen und dann teilen!

Es ist für jeden von uns an der Zeit sich zu öffnen und das was wir sehen mit anderen zu teilen. Mit Umfragen, die zeigen, dass 90% der Amerikaner und z.B. 64% der Franzosen gegen einen Krieg in Syrien sind, werden Sie wahrscheinlich überrascht sein, wie viele andere Menschen die Sie kennen, ebenso denken und fühlen.

Zwingen Sie es niemandem auf, der abgeneigt ist, lassen Sie sie einfach ihr Ding machen und kommunizieren Sie mit denjenigen die es wirklich interessiertund denen es nahegeht.

Teilen Sie SOTT-Artikel, schauen Sie sich Dokumentationen an, lesen Sie was wirklich da draußen geschieht. Finden Sie heraus, was Sie in Ihrer Gemeinde tun können, um einander zu unterstützen - emotional und materiell - um auf den kommenden Sturm vorbereitet zu sein.

Und NETZWERKEN Sie mit anderen. Viele Leute haben sich darauf seit Jahren vorbereitet - sie können Ihnen helfen. Sie sind nicht allein, verzweifeln Sie also nicht.

Snakes in Suits

Syrien: Angriff unter falscher Flagge als Rechtfertigung für den nächsten Krieg - Obama, Kerry und andere Menschen ohne Gewissen versuchen uns wieder bewusst zu belügen

Am 8. September will sich die "Gruppe der Freunde des syrischen Volkes", die von der Regierung Obama eigens geschaffen wurde, um den UN-Sicherheitsrat zu umgehen, in der italienischen Hauptstadt Rom treffen. Diese internationale Kontaktgruppe aus einigen Staaten und internationalen Körperschaften wurde ins Leben gerufen, nachdem eine Resolution, in der Syrien verurteilt wurde, im UN-Sicherheitsrat am Veto Russlands und Chinas gescheitert war. Im Vorfeld des Treffens erklärte der amerikanische Außenminister John Kerry, Obama behalte sich das "Recht" vor, auch entgegen der Verfassung Syrien ohne Zustimmung des Kongresses anzugreifen.
© picture-alliance
Lügner John Kerry: Krimineller Kriegshetzer ohne jegliches Gewissen oder Empathie
Zu diesem Kriegs-Kollektiv gehören u.a. Frankreich, Deutschland, Italien, Ägypten, Jordanien und Katar. An Treffen der Gruppe nahmen neben anderen internationalen Zusammenschlüssen und Organisationen auch die Vereinten Nationen und die Europäische Union teil. Im Juni traf sich die Gruppe in Doha, der Hauptstadt Katars. Dort kreiste die Diskussion im Wesentlichen darum, wie man die »Aufständischen« illegalerweise mit militärischen Gütern versorgen könnte.

Kommentar: Diese und viele andere kriminelle Aussagen, die gegen die Konstitution der USA sowie gegen internationales Recht verstoßen, sind nicht nur von John Kerry gemacht worden, sondern auch von Obama persönlich und anderen Kriegshetzern in den USA und anderen westlichen Staaten - Deutschland mit eingeschlossen.

Es ist klar, dass die Masken der Vernunft dieser Menschen ohne Gewissen hier wieder Fallen und ihr wahres erschreckendes Gesicht zeigen. Nicht nur lügen sie uns wieder ganz bewusst an, um den nächsten offenen Krieg zu beginnen, sondern sie nutzen mal wieder den alt bekannten Trick des Angriffs unter falscher Flagge, um dies zu erreichen. Wie oft soll dies noch geschehen? Es ist höchste Zeit endlich aufzuwachen und die Eliten - für das was Sie wirklich sind und machen - zu entblößen.

Der Trick des Psychopathen: Uns glauben machen, dass Böses von anderswo kommt
Warum ist die Welt so wie sie ist? Politische Ponerologie
Psychopathie: Die Wurzel allen Übels und zugleich unser ultimativer Untergang wenn wir nicht bald dieser Tatsache ins Auge blicken
Politische Ponerologie, link
© de.pilulerouge.com
Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke
Politische Ponerologie - Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke gibt es jetzt auch auf deutsch. Sie können es hier erwerben.

Better Earth

Erdveränderungen im Monat August!

Seltsame Geräusche in Kanada, ein "Minivulkan" bei Rom, Meteor über Mexiko, hundert tote Elche...

© screenshot
Play

Dokumentation 9/11 "Unter falscher Flagge": Eine Lüge als Mittel zur Erzeugung von Angst, Kontrolle und Kriegshandlungen die Millionen von Menschen umbrachte

unter flascher flagge, 9/11, 11.september
Der Filmemacher Frank Höfer ( http://www.nuoviso.tv ) behandelt in seinem deutschen Dokumentarfilm Unter falscher Flagge ein äußerst kontroverses Thema: Die These, dass westliche Regierungen in die Terroranschläge des 11.September verwickelt sind und das Ziel verfolgen, durch die Erzeugung von Angst bessere Kontrolle über die eigene Bevölkerung zu bekommen.

Zitat von Frank's Webseite :
Während die Amerikaner verhältnismäßig schnell mit gefälschten Beweisen zuerst Afghanistan und später den Irak angreifen, wächst der Zweifel an der offiziellen Version des 11. Septembers. Was unmittelbar nach den Anschlägen an Spekulationen im Internet kursierte, galt bisher als wilde Verschwörungstheorie. Doch die Indizien und sogar Beweise zeichnen ein deutliches Bild. Die offizielle Version der Regierung(en) und der Medien kann einfach nicht stimmen.

Unter falscher Flagge konzentriert sich nur auf einige dieser Aspekte, welche für den Gesamtzusammenhng entscheidend sind. Wo war die Luftabwehr? Warum sind die angeblichen Attentäter-Leichen bis heute nicht identifiziert worden? Wieso wurden nachweislich Beweise gepflanzt? Wie können sich 7 der Beschuldigten Selbstmordattentäter, noch nach dem 11. September 2001 bei den Medien melden?
Der Film ist auf jeden Fall sehenswert, aber nichts für schwache Nerven und Menschen, die lieber die Augen vor unangenehmen Themen verschließen.

Kommentar:


Radar

Chemiewaffeneinsatz durch Rebellen und nicht von syrischer Regierung nach Zeugenaussagen

Manifestations pro-Assad
© Inconnu
Die US-Regierung und ihre Verbündeten scheinen sich festgelegt zu haben: Das Assad-Regime ist für den Chemiewaffeneinsatz der vorigen Woche verantwortlich. Damit ignorieren sie Indizien, wonach auch die Rebellen über C-Waffen verfügen.


Glaubt man der US-Regierung, dann ist längst geklärt, wer für den mutmaßlichen Giftgasangriff auf Al-Ghuta vor einer Woche verantwortlich ist. Es sei die Regierung von Präsident Baschar al-Assad, die derartige Waffen besitze und auch die Möglichkeiten habe, sie zu nutzen, sagte Außenminister John Kerry am Montag in Washington. Man verfüge über zusätzliche Informationen zu dem Angriff und werde diese „bald“ veröffentlichen.

Ob diese Informationen zuverlässiger sind als die angeblichen Beweise der USA für ein C-Waffen-Programm des Irak vor zehn Jahren, wird sich zeigen. Unstrittig ist, dass die syrische Regierung über große Vorräte an Giftgas verfügt: mehrere hundert Liter Kampfstoffe wie Senfgas, Tabun und Sarin oder ihre Komponenten, schätzt die CIA.

Kommentar: Und im Zusammenhang mit der kosmischen Verbindung:
... die christlichen, islamischen und jüdischen Kulturen haben alle seit der europäischen Renaissance sich dahingehend verändert, dass sie alle eine unhinterfragte antiapokalyptische Stellungnahme eingenommen haben, offensichtlich ohne Kenntnis der aufkeimenden Wissenschaft der Katastrophen. Die Geschichte, so scheint es, wiederholt sich selber: Es hat das Weltraumzeitalter gebraucht, um die platonische Stimme der Vernunft wieder zu erwecken, doch erhebt sie sich diesmal mit einer neuen, antifundamentalistischen, antiapokalyptischen Tradition, über die die Regierungen, wie vormals, möglicherweise keinerlei Kontrolle ausüben werden können ... Zyniker (oder moderne Sophisten) mögen vielleicht mit anderen Worten sagen, dass wir nicht die himmlische Gefahr brauchen, um die Absichten des Kalten Krieges zu verbergen; eher brauchen wir den [Syrien Krieg, Änderung Sott.net], um die himmlischen Absichten zu verbergen!

~ Victor Clube


Snakes in Suits

Psychopathie: Die Wurzel allen Übels und zugleich unser ultimativer Untergang wenn wir nicht bald dieser Tatsache ins Auge blicken

In den vergangenen Jahren haben extreme Wetterphänomene für große Schäden und für viel Angst und Leid gesorgt. Sie haben Millionen von Menschen weltweit die Lebensgrundlage genommen und zahlreiche Menschen getötet.
© picture-alliance
Gerade haben wir in Mitteleuropa eine große Flutkatastrophe mit zwei blauen Augen überstanden, da reden Politiker aller Herren Länder und Lager schon wieder vom "bösen CO2", das für diese angebliche Erderwärmung und deren Folgen verantwortlich sein soll. Vor allem US-Präsident Obama tut sich bei dem Thema wieder besonders hervor. Die irische Abgeordnete Clare Daly nannte ihn nach dem G8-Gipfel in Irland einen heißen Kandidaten für die Auszeichnung als »Heuchler des Jahrhunderts«.Sie bezeichnete Obama, der vor irischen Kindern auch von der Bedeutung des Friedens sprach, darüber hinaus noch als »Kriegsverbrecher«. So wie die Wellen an europäischen Flüssen in letzter Zeit sehr hoch schlagen, so schlagen auch die Emotionen zahlreicher Bürger und Abgeordneter rund um den Globus immer höher, weil immer deutlicher wird, dass unsere Welt zu großen Teilen von Psychopathen regiert wird, von humanoiden Robotern, die in ihrer eigenen, völlig verklärten Welt leben - einer Welt, die sie gerade selbst zerstören.


Kommentar: Der Trick des Psychopathen: Uns glauben machen, dass Böses von anderswo kommt
Warum ist die Welt so wie sie ist? Politische Ponerologie
Politische Ponerologie, link
© de.pilulerouge.com
Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke
Politische Ponerologie - Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke gibt es jetzt auch auf deutsch. Sie können es hier erwerben.

Alarm Clock

Europäisches Parlament will Naturheilmittel und alternative Behandlungen verbieten und das Wissen über Naturheilmittel verhindern!

Die EU-Kommission plant ein Verbot von Naturheilmitteln und will sogar Informationen über die Gesundheit fördernde Wirkung alternativer Heilmittel verhindern.
© Unbekannt
Hildegard von Bingen, Sebastian Kneipp, Paracelsus und das Wissen vieler weiterer Koryphäen, deren einzigartige Erkenntnisse durch modernste Studien wieder und wieder bestätigt wurde - bald alles verboten?

Das europäische Parlament und der Ministerrat der europäischen Union sind dabei, eine katastrophale Entscheidung in Kraft zu setzen, die direkt die Interessen der Verbraucher betrifft. Das Kernstück dieser Verordnung fußt auf einer Liste, die den Verkauf von Nahrungsergänzungsmitteln nahezu unmöglich macht.

Das wird im Wesentlichen nur den Profiten einiger großer Pharma- und Agrarkonzernen dienen. Durch die unermüdliche Lobbyarbeit mächtiger Interessengruppen wird chemische und operative Medizin zum „Credo“. Die Möglichkeit, sich durch natürliche Therapien von Krankheiten zu befreien, wird zunehmend eingeschränkt. Sogar das Wissen hierüber und teils Jahrhunderte alte Erkenntnisse werden in Abrede gestellt.

Nach dieser Verordnung darf nur die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) entscheiden, welche Informationen wir künftig zur Wirkung von Naturheilmitteln noch erhalten. Das ist ein weiterer Schritt, alle alternativen Naturheilmittel und Behandlungen für den „gesundheitsbewussten Verbraucher“ verschwinden zu lassen.
Cult

GMO-Gigant Monsanto und das giftige "Ostergeschenk“ an die Bevölkerung Haitis, nach dem großen Erdbeben: Unterstützt durch Bill Clinton

Man fühlt sich an den berühmten Satz »Sollen sie doch Kuchen essen!« erinnert, den Marie Antoinette in Frankreich zu Beginn der Französischen Revolution von 1789 angesichts sich zusammengerottender hungernder Bauern geäußert haben soll, wenn jetzt der GVO- und Agrochemiekonzern »Monsanto« mithilfe der US-Entwicklungsbehörde USAID 475 Tonnen Saatgut an das vom Erdbeben verwüstete Haiti übergibt. Die erste Lieferung ist bereits unterwegs. Die Haitianer betrachten das Saatgut als Trojanisches Pferd, den Versuch, haitianischen Bauern GVO-Saatgut aufzudrängen. Sie organisieren deshalb zum Empfang die demonstrative Verbrennung des Saatguts. »Monsantos« Vorgehen zählt zur langen Liste von Versuchen, einer verzweifelten Bevölkerung das Saatgut des Konzerns aufzuzwingen, wie beispielsweise bereits 2004 im Irak geschehen.

© Unbekannt
Wie AP berichtet, hat Monsanto eine »Spende« von Saatgut angekündigt, bei dem es sich, wie der Konzern behauptet, nicht um GVO-, sondern um Hybrid-Saatgut im Marktwert von vier Millionen Dollar handelt. Damit bekommt Monsanto zum ersten Mal in Haiti den Fuß in die Tür. Der Konzern wird dem zerstörten Land 475 Tonnen Mais-Saatgut und verschiedene Gemüsesaaten liefern.

Die Auslieferung koordiniert die USAID, die für die staatliche weltweite Entwicklungshilfe der USA zuständige Regierungsbehörde, die wiederholt dabei ertappt worden ist, GVO-Saatgut als amerikanische »Nahrungsmittelhilfe« zu verteilen. Merkwürdigerweise müssen die Bauern nach Angaben einer USAID-Sprecherin das Saatgut auf Märkten kaufen, »um zu verhindern, dass die Wirtschaft vor Ort mit kostenlosen Waren überschwemmt wird«. Monsanto erhält nach Aussage der USAID keinerlei Geld aus dem Verkauf. Weitere Informationen darüber, an wen der Erlös gehen wird, waren von der USAID nicht zu erhalten.
Top