Vader

Dein Partner kann ein Psychopath sein

© Shutterstock

Befinden Sie sich in einer Beziehung mit einem Psychopathen? Sie denken wahrscheinlich, dass man solche Menschen sofort erkennt - am teuflischen Glanz in den Augen, dem Hakenkreuz-Tattoo auf der Stirn oder den ständigen Gesprächen über Serienmörder beim Abendessen.


Doch so einfach ist die Sache nicht. Psychopathen können äußerst charmant sein und auf den ersten Blick wie der absolute Traumprinz wirken. Wenn Sie die Zeichen also nicht kennen, kann es passieren, dass ein Psychopath Sie in seinen Bann zieht, und Sie erst merken, mit wem Sie es zu tun haben, wenn es zu spät ist. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie auf diese 10 Anzeichen achten:


Kommentar:
"Doch so einfach ist die Sache nicht."
In der Tat! Psychopathen können eine außerordentlich gut ausgeprägte Maske der Normalität tragen:

Kommentar:

Chalkboard

Berner Geologe bringt es auf den Punkt: Die Mainstream-Naturwissenschaft ist total korrumpiert!

Ein Stück Holz hat den Berner Geologen Christian Schlüchter in Konflikt mit der Klimaforschung gebracht.
© Adrian Moser
« Die Zeit, die wir betrachten, ist doch viel zu kurz »: Geologe Christian Schlüchter will den Klimawandel nicht dramatisieren.
Herr Schlüchter, Sie haben aufgrund der Analyse von Holzfunden im Vorfeld von Gletschern herausgefunden, dass Hannibal bei der Überquerung der Alpen meist durch den Wald, aber nie über Gletscher ging.
Das ist pointiert ausgedrückt. Mit Hannibal wurde ich im Laufe meiner Forschungen aber tatsächlich konfrontiert. Ein Freund sagte mir, dass ich die Öffentlichkeit darauf vorbereiten sollte, vom hehren Bild der Alpen mit Gletschern im Abendrot Abschied zu nehmen - zugunsten einer «hannibalistischen Welt».
Was meinen Sie mit «hannibalistischer Welt»?
Die Waldgrenze lag viel höher als heute, Gletscher gab es kaum. In keinem der detaillierten Reiseberichte aus der Römerzeit werden Gletscher erwähnt.
Snakes in Suits

WM Ablenkung für die Zombie-Massen: Unsere Regierung will das Fracking-Gesetz, während der WM, klammheimlich durchsetzen

Während der Fußball-WM kümmern sich nur die wenigstens Deutschen um Politik. Der Fußball steht im Vordergrund - und genau dies macht sich die Bundesregierung möglicherweise zu Nutzen. Noch vor der Sommerpause soll das Fracking-Gesetz beschlossen werden.
© Siegfried Baier / pixelio.de
Ähnlich leer könnte der Plenarsaal des Bundestags zur Weltmeisterschaft aussehen. Doch in den letzten Sitzungswochen werden vermutlich wichtige und umstrittene Gesetze beschlossen.
19.06.2014 - Die Bundesregierung ist fest entschlossen dem Bundestag noch vor der parlamentarischen Sommerpause ein Gesetz zum Einsatz der stark umstrittenen Fracking-Methode vorzulegen. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) könnte so eine unliebsame öffentliche Debatte zur massiv kritisierten Förderung von Schiefergas vermeiden. Denn vor den Sommerferien finden nur noch zwei Sitzungswochen statt, Anfang Juli tritt der Bundestag das letzte zusammen - während der Achtel- und Viertelfinals der Weltmeisterschaft in Brasilien.k


Kommentar:
Politische Ponerologie, link
© de.pilulerouge.com
Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke


Dollar

Propaganda in den Medien: Der vermeintliche amerikanische Bullenmarkt, der in Wirklichkeit ein Bärenmarkt ist

Die amerikanische Wirtschaft erholt sich prächtig. Ach, den Witz kannten Sie schon? Jeden Tag schreibt das Medien-Establishment, dass weltweit die Aktienmärkte von Rekord zu Rekord eilen. Für sie ist das Beweis dafür, dass es der Wirtschaft besser geht.

stock market us, bull, us economy
Aber nur weil ein Haufen reicher Leute auf dem Papier gerade mal noch etwas reicher geworden ist, heißt das nicht, dass es der echten Wirtschaft gut geht. Ganz im Gegenteil - wie ich Ihnen zeigen werde, wird es für die Armen und die Mittelschicht immer trüber.

Im Einzelhandel schließen Geschäfte in einem Tempo, wie man es seit dem Untergang von Lehman Brothers nicht gesehen hat. Es gibt so wenige Hausbesitzer wie seit 19 Jahren nicht mehr, in jeder fünften Familie sind sämtliche Mitglieder arbeitslos und jedes fünfte Kind wächst in Armut auf.

Kommentar: Nicht nur in den vereinigten Staaten schrumpft die Mittelschicht stetig. Auch in den europäischen Ländern steigen Arbeitslosigkeit und Armut. Diese Entwicklungen werden immer als gottgegeben dargestellt (oder die Schuld wird den betroffenen Ländern zugeschoben, die selbst zum Opfer werden), sind aber das Resultat unseres psychopathischen Wirtschaftssystems, das gestützt wird durch die Psychopathen in den Regierungen und den multinationalen Konzernen, die nur ihre eigenen Interessen vertreten und denen das Leid der Bevölkerung dieser Länder völlig unwichtig ist. Mehr zum Thema finden Sie hier:
  • Amerikas "Jobwunder" ist eine Lüge: Arbeitslosenzahlen und Zustand der Wirtschaft sind katastrophal
  • Jeder siebte Amerikaner braucht Lebensmittelhilfe
  • Immer mehr Kinder in den USA sind obdachlos
  • Grassierende Armut in Italien: Fleisch und Heizen sind Luxus, Lebenslust sinkt
  • Armut in Griechenland: Immer mehr Eltern können ihre Kinder nicht mehr ernähren und geben sie in Hilfseinrichtungen
  • Spaniens Massenarbeitslosigkeit erreicht historischen Rekord
  • Immer mehr Franzosen sind auf Sozialhilfe und Spenden angewiesen
  • Bye, bye Mittelschicht
  • Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone erreicht historischen Rekord: 19 Millionen Menschen ohne Arbeit


Windsock

Unfassbar: Tornado saugt ganzes Haus mitsamt Familie auf und spuckt es 90 Meter weiter, strukturell intakt, wieder aus! Keine Verletzten

Nach Angaben von KVUE.com wurde in Bertram, Texas ein komplettes Haus, zusamen mit 4 Familienmitgliedern und zwei Hunden in dem Gebäude, von einem Tornado aufgesaugt und strukturell intakt, 90 Meter weiter wieder ausgespuckt. Die Familie und die Hunde wurden nicht verletzt. Gutachter des Nationalen Wetteramtes sagen, dass sie noch nie zuvor so etwas gesehen haben. Die Gutachter verbrachten den ganzen Tag vor Ort um den Weg des Tornados nachzuvollziehen.

© KVUE
Roter Pfeil: Ursprünglicher Standort des Hauses.
Gelber Pfeil: Standort des Hauses nach dem Tornado
"Wir haben zu Gott gebetet. Hab Erbarmen mit uns"
sagte Jeremiah Ashworth zu KVUE News.


Die Ashworth Familie versucht nun nach dieser Nacht die sie wohl nie wieder vergessen wird, die Dinge aus ihrem Haus zu holen, die noch zu retten sind.

Kommentar: Pierre Lescaudron neues Buch ist hier erhältlich
ECHCC_front_low_def_CoverBook
© SOTT.net/Red Pill Press


Cookie

Zu viel Zucker ist tödlich - Studie belegt, dass erhöhter Konsum Herzkrankheiten verursacht

US-Forscher haben herausgefunden, dass ein hoher Konsum von Zucker das Risiko erhöht, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben.

zucker tödlich

Das weiße Gift: Zucker.
Wer zu viel Zucker konsumiert, wird übergewichtig. Er ist zudem gefährdet, Krankheiten wie Diabetes Typ 2, eine Fettstoffwechselstörung, Bluthochdruck und Herzkrankheiten zu bekommen. Bereits ein zuckerhaltiges Getränk pro Tag steigere das kardiovaskuläre Sterberisiko, sagen US-Forscher.

Das ist zumindes das Ergebnis ihrer Studie, an der 11.733 Probanden teilnahmen. Die Wissenschaftler untersuchten, welchen Einfluss Zucker auf den Tod durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat. In einem Zeitraum von durchschnittlich 14,6 Jahren starben 831 Teilnehmer ihrer Studie an Herz-Kreislauf-Krankheiten.

Kommentar: Letzten Endes werden alle Kohlenhydrate (Brot, Kartoffeln, Obst...) in Einfachzucker umgewandelt und dieser Kohlenhydratkonsum könnte eine weitere Ursache für unsere vielen Volkskrankheiten sein. Lesen Sie dazu auch die folgenden Artikel: Heilend sind dagegen Ernährungsformen, die fast auf alle Kohlenhydrate verzichten:

Chalkboard

Mittelschicht in der Krise - die USA machen es vor, die EU folgt

Verdienen Sie mehr als 27 520 Dollar pro Jahr? Herzlichen Glückwunsch, damit liegen Sie in Amerika oberhalb des Durchschnitts. Falls Sie das nicht glauben, sehen Sie sich hier die Gehaltsstatistiken der Sozialversicherung an. Natürlich reichen 27 520 Dollar heutzutage nicht aus, den »amerikanischen Traum« zu leben. Nach Steuern bleiben einem da weniger als 2000 Dollar pro Monat - das dürfte kaum reichen, um einen Immobilienkredit zu begleichen, die Raten fürs Auto und die Beiträge für eine Krankenversicherung zu bezahlen sowie die Ausgaben zu bestreiten für Lebensmittel, Kleidung und was Ihre Familie sonst noch so benötigen mag.

© Quelle: Kopp Online
Das ist auch einer der Gründe dafür, warum heutzutage in den meisten Familien beide Eltern arbeiten. Manchmal haben beide Elternteile sogar mehrere Jobs, um irgendwie über die Runden zu kommen. Im Laufe der Jahre sind die Lebenskosten fleißig gestiegen, unsere Gehälter leider nicht. Das hat zu einem beständigen Abschmelzen der Mittelschicht geführt. Früher einmal konnten sich amerikanische Familien ein hübsches Häuschen leisten, mehrere Autos und einen netten Urlaub jedes Jahr. Als ich aufwuchs, war gefühlt praktisch jeder in der Mittelschicht. Heute dagegen bleibt der »amerikanische Traum« für immer mehr Amerikaner nur ein schöner Traum. Vor unseren Augen stirbt die Mittelschicht weg.

Kommentar: Allem Anschein nach bereitet sich die amerikanische Regierung auf einen Kollaps vor. Auch in Europa gibt es derartige Bestrebungen, zum Beispiel in der Schweiz - hier legt man den Menschen mittlerweile sogar nahe, sich Notvorräte anzulegen.

Für die Bürger ist es an der Zeit, die Zeichen der Zeit richtig zu deuten und sich auf dieses Szenario vorzubereiten.

Fireball

UFOs oder Meteoriten-Bombardements? NASA-Studie zu Sichtungen in der Antike

teufelsmurmeln
© CHRIS MCCALL/AFP/Getty Images
Die "Teufelsmurmeln" nahe Wycliffie in Australien sind ein Ort, von dem Ufologen behaupten, dass hier häufiger Außerirdische landen
UFOs im alten Rom?

Es gibt eine Studie der Nasa, die sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt!

2007 nahm Richard Stothers die UFO-Sichtungen der Antike unter die Lupe. Basierend auf historischen Aufzeichnungen verglich er sie mit UFO-Berichten von Heute. Er kam zu dem Schluss: Egal was dahinter steckt und ob man an UFOs glaubt oder nicht - die Phänomene von Einst und Jetzt ähneln sich verblüffend. Stothers achtete speziell darauf, dass Verwechslungen mit anderen atmosphärischen Erscheinungen ausgeschlossen waren - und fand eine Reihe ernstzunehmender UFO-Sichtungen bei Plinius und Co.

Kommentar: Kometen-Bombardements waren offenbar auch in der Vergangenheit gang und gäbe. Siehe "Kometen und Katastrophen" Artikel-Serie von Sott.net . Nur sind die Beschreibungen nicht sehr akkurat, da die antiken Schreiber selbst -- und/oder ihre Übersetzer -- diese Phänomene falsch identifizierten.

Bacon

Dokumentation: Die Paleo- oder Steinzeit-Diät - Eine Ernährungsform mit positiver Wirkung

ketogen, Ketose, Paläo, Paleo, Fleisch,

Kommentar: Die Dokumentation liefert sehr gute Ansätze, doch ist Gluten absolut nicht zu empfehlen und eine große Salzmenge ist auch nicht ungesund. Informieren Sie sich auch über die ketogene Ernährung in dem folgenden Artikel:

Die unbekannten Vorteile der ketogenen Ernährung

Binoculars

Ost-Ukraine: Kontakt zu OSZE Beobachtern abgerissen, pro-russisches Volk wird von eigener Kiew-Regierung aus der Luft angegriffen

Donezk - Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) hat am Mittwoch vorübergehend den Kontakt zu einer weiteren Beobachtergruppe in der Ostukraine verloren. Zwischenzeitlich war unklar, ob die elf Mitarbeiter in Sicherheit waren.

Die Beobachter waren in drei Fahrzeugen auf dem Weg in die Großstadt Dnjepropetrowsk rund 250 Kilometer westlich von Donezk, als sie an einem Kontrollposten gestoppt wurden. Sie kehrten später nach Donezk zurück. In der Region werden seit Montag vier weitere OSZE-Beobachter vermisst.

Ukrainische Regierungseinheiten und prorussische Separatisten lieferten sich den zweiten Tag in Folge Gefechte am Flughafen der Millionenstadt Donezk. In der Gegend seien Schüsse zu hören, teilte die Verwaltung der Industriemetropole mit. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums wurde eine Militäreinrichtung auch mit Granatwerfern angegriffen. Der künftige Präsident Petro Poroschenko sagte der Bild-Zeitung, die russisch geprägte Region befinde sich im «Kriegszustand».


Kommentar: Ein Video, das auf YouTube gepostet wurde, zeigt Ukrainische Jets, die die pro-russische Region am Montag angriffen:



Hier geht es ganz klar um die westliche Macht, ausstrahlend von den USA, die die östliche Macht, ausgehend von Russland, einnehmen möchte. Die Ukraine ist durch ihren geographischen Ort in diesen Kampf der Kräfte gekommen. Es ist damit ganz klar, dass die USA die Kiev-Regierung unterstützt (siehe weiter unten) und nach "Westen ziehen" will. Damit werden alle, die zum "Osten tendieren", automatisch zum Feind. Und genau das ist es, was wir in den Medien beobachten, obwohl die Medien die Rollen verdrehen. Da die deutschsprachigen Medien klar westlich ausgerichtet sind und stark von den USA beeinflusst werden, wird das östliche Volk, das völlig legitim zu Russland tendiert, als "Separatisten", "Terroristen", "Extremisten", "gewalttätige Anhänger der sogenannten Volksrepubliken" etc. bezeichnet. Bemerken Sie den negativen und manipulierenden Einfluss, den die Endung "...isten" auf die Psyche hat.
Top