Keine Panik! Nimm's leicht!
Karte


Arrow Up

Zielgerichteter Humor, in Zeiten des psychopathischen Wahnsinns: Die Anstalt vom 23. September bringt es auf den Punkt

die anstalt
© Screenshoft
Heute bei Max Uthoff und Claus von Wagner: Simone Solga, Tobias Mann und John Doyle.

- Über den Russland / Ukraine Konflikt.
- Die Entstehungsgeschichte im Nahenosten


Kommentar:

Magic Wand

Die "Tanz-Oma": Alte Dame tanzt zum Vergnügen in Turin und auf offener Straße

Anna La Pazza, übersetzt etwa "Anna die Verrückte", wird diese ältere Dame von den Bürgern Turins liebevoll genannt. Hier zeigt sie Tanzmoves, mit denen sie selbst Jungspunde in den Schatten stellt.

Bacon

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer verbreitet die meisten Lügen im Land? Spiegel, Spiegel, das bist Du und Hunderttausend hören dir zu


Screenshot
Die Medien lügen uns den ganzen Tag an, gaukeln uns eine Scheinwelt vor, verheimlichen die Wahrheit, verdrehen, manipulieren und zensieren was wirklich passiert, schützen das Böse auf der Welt und zerstören das Gute.

Wegen der Kritik des Schmiergel an Xavier Naidoo, weil er die Wahrheit ausspricht, hier das Lied der "Bandbreite" über dieses Lügenblatt:

Spieglein Spieglein an der Wand
Wer verbreitet die meisten Lügen im Land
Spieglein Spieglein das bist Du
Und Hunderttausend hören dir zu


Die drei Jungs haben das Lied bei mir zu Hause komponiert und produziert.
Pumpkin

Ein bärenstarker russischer Phantasieangriff

Wir müssen es einmal zugeben: Wir haben keine Ahnung, wer dieses Video gemacht hat und warum.
russland, luftschiff
© Screenshot
Es ist aber einer der größten Renner im russischsprachigen YouTube. Zunächst ist man geneigt, es für ein Werk von Euromaidan-Fans zu halten, aber spätestens, wenn die Piloten des russischen Angriffs-Luftschiffs auftauchen, kommen da die ersten Zweifel auf. Der veröffentlichende Channel “Tubus Show” ist ansonsten auch völlig unbekannt und winzig. Aber anschauen lohnt sich - was auch immer man danach davon halten mag. Denn es ist einfach gut gemacht. Und Russisch muss man auch nicht können. Angesichts des aktuell laufenden Waffenstillstand ist es ja vielleicht auch mal wieder Zeit für etwas lustiges.

Road Cone

Auto springt auf Mauer und parkt dort

In Kalifornien hat ein Autofahrer einen völlig unbeabsichtigten Stunt hingelegt: Aus bisher ungeklärten Gründen kam er von der Fahrbahn ab, schnellte in die Höhe und verkeilte seinen Wagen in einer meterhohen Betonwand - waagerecht, wie festgeklebt.
Car on wall
© David Connor
Ein Zuschauer des Senders ABC7 postete am Sonntag ein Foto des ungewöhnlichen Unfalls bei Twitter. Es zeigt einen metallicblauen Pkw, der in Baldwin Hills bei Los Angeles auf einer geschätzt drei Meter hohen Betonwand zum Stehen gekommen ist.
Umbrella

So werden Massen manipuliert - Einfach gezeigt und erklärt

Ein netter, kleiner Film, der zeigt wie man Massen manipuliert.

„Wenn Du nicht weißt, wer der Dumme ist, dann bist Du es!" Sprichwort, rezitiert von Warren Buffet,


Pumpkin

"Ich hab nen Oktopus gefunden": Auf der Suche nach Lego-Teilen am Strand, die vor 17 Jahren in einem Schiffs-Container untergingen

1997 ging bei einem Unglück auf hoher See ein Container über Bord eines Frachtschiffes. Seitdem werden Legosteine an einen britischen Strand gespült. Darunter der Hauptgewinn: ein grüner Drache.
lego oktopus
© Tracey Williams/LegoLostAtSea
Wer in Perranporth im Südwesten Großbritanniens am Strand spaziert, findet allerlei Treibgut: Muscheln, Steine und Seetang. Wer Glück hat, findet aber noch etwas anderes, nämlich einen Drachen. In Grün oder Schwarz - und zwar von Lego.

Grund dafür ist ein Unfall auf hoher See: Im Februar 1997 befand sich das Frachtschiff Tokio Express gerade auf dem Weg von Amsterdam nach New York, als es vor der Küste Englands von einer riesigen Welle getroffen wurde. Durch die Wucht des Aufpralls lösten sich insgesamt 62 Container und fielen ins Meer.

Einer von ihnen war gefüllt mit genau 4.756.940 Lego-Teilen, darunter ganze Spielesets zu Themen wie Taucher, Aquazone, Ritter, Piraten, Wilder Westen, Polizei oder Zeitreisende.
Smiley

Mal wieder an allem schuld

Russland und Putin (höchstpersönlich) ist an allem schuld, wieder ein Mal. Sei es ein weiterer Krieg auf dem Mars, auf dem HALO oder das Ablaufen der Garantie deines EiPhone5. Eine Sanktion nach der nächsten wird verkündet und die Verhänger wollen oder können es nicht sehen, dass sie selbst es sind, die auf dem Ast sitzen, an welchem sie gerade sägen.

Das ist nur eine Satire und der Inhalt dient nur zur Unterhaltung.


Kommentar:

Cloud Lightning

Paar beim Selfie fast vom Blitz erschlagen

Eigentlich wollten Luis Morales Fukutake und seine Freundin einen romantischen Urlaubsclip drehen, doch beim Video-Selfie schlug plötzlich ein Blitz ein. Der Schock ihres Lebens machte das Urlauberpaar über Nacht zu Youtube-Stars.

Während wir uns über die tollen Blitz-Fotos unserer Leser freuen, kamen zwei Urlauber in Mexiko einem Blitz unangenehm nahe. Eigentlich sind Luis Morales Fukutake und seine Freundin ziemlich wetterfest, wie ihr Urlaubsvideo auf Youtube beweist. Unbeeindruckt vom Regen planschen sie fröhlich in einem See. Dann wollen sie ein romantisches Selfie-Video drehen - als plötzlich nur wenige Meter entfernt ein Blitz einschlägt.

Feuerball im Hintergrund

Im Hintergrund sieht man dort, wo der Blitz einen Baum getroffen hat, einen Feuerball aufsteigen. Der Donner klingt durch die geringe Entfernung wie eine Explosion. Der Schreck lässt die beiden sichtlich zusammenzucken, im ersten Augenblick suchen sie nach Schutz. Nach dem ersten Schock die Erleichterung: Beide sind unversehrt. Der Schrecken sitzt ihnen aber sichtlich in den Kochen... dabei hatten sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal den Feuerball im Hintergrund gesehen.

Das nur wenige Sekunden lange Urlaubsvideo ist sofort zum Youtube-Hit geworden, das bereits weit über neun Millionen Klicks gesammelt hat. Kein Wunder, missglückte Selfies kommen immer gut an. So vor einiger Zeit etwa der Zug-Selfie, der von einem Fußkick durchkreuzt wurde.

Smiley

Streich mit Graffitidosen in Israel

Top