Keine Panik! Nimm's leicht!
Karte


Eagle

Die Vogelperspektive aus der Vogelperspektive: Kamera auf einem Adler

Butterfly

Nach Taschenfund: 120.000-Dollar-Regen für ehrlichen Obdachlosen - Durch Spenden anderer Menschen

© AP
"Die Spenden werden mir einen neuen Start ins Leben ermöglichen", sagte Glen James (l.), der für sein humanes Handeln üppig belohnt wird
Ehrlichkeit zahlt sich aus: In den USA hat ein Obdachloser einen Rucksack mit zehntausenden Dollar abgegeben. Nun spendeten Menschen aus der ganzen Welt für ihn - schon mehr als 120.000 Dollar.

Ein Obdachloser aus Boston, der einen Rucksack mit zehntausenden Dollar gefunden und abgegeben hat, wird für seine Ehrlichkeit üppig belohnt: Eine Sammlung zu seinen Gunsten erbrachte bis zum Freitag mehr als 120.000 Dollar (88.000 Euro), wie auf der Website gofundme.com nachzulesen war.

"Die Spenden werden mir einen neuen Start ins Leben ermöglichen", sagte Glen James in einem Telefonat mit dem Spendeninitiator Ethan Whittington. Der 27-jährige Angestellte einer Marketingfirma hatte online von James' Fall gehört und sich gedacht, dass der Obdachlose ein bisschen mehr als ein Dankeschön verdiene, worauf er die Spendenaktion startete.
Cell Phone

Ich habe mein Handy vergessen!

Smiley

Katze Stubbs - Bürgermeister von Talkeetna - wurde durch Hundeangriff schwer verletzt

Eine Katze wurde vor 15 Jahren in einer Stadt in Alaska zum Bürgermeister gewählt und sie wurde schwer verletzt durch einen Hund.
stubbs, katze, talkeetna
Stubbs, die Katze, Bürgermeister von Talkeetna - eine Stadt ohne menschlichen Bürgermeister - wird tierärtzlich versorgt.

Die Katze ist 16 Jahre alt und wurde per Einschreibewahl vor 15 Jahren gewählt.

In der Folge dieser Hundeattacke am Samstag, hat sie eine geschädigte Lunge, eine geprellte Hüfte, eine offene Wunde an einer Seite und ein gebrochenes Brustbein, so berichtet die AP Nachrichtenagentur.

Talkeetna befindet sich 185km nördlich von Alaskas größter Stadt, Anchorage. Sie ist gefüllt mit Künstlerläden und es wird gemunkelt, dass die Stadt Inspirationsgeber war für die US TV Serie Ausgerechnet Alaska.

Übersetzung: Sott.net
Pumpkin

"Dorftrottel" Hollande: Ein Bild und viel Trubel für die beste Aufnahme

Mit Verlaub: So dumm hat noch selten ein Präsident aus der Wäsche geguckt. Dabei wollte Francois Hollande doch nur lustig sein. In Frankreich wird er nun mit Hohn und Spott überschüttet.
dorfidiot, hollande
© afp
Eine gute Grimasse zum Schulbeginn: Das Bild vom französischen Präsidenten Francois Hollande sorgt in Frankreich für Wirbel.
Der Fotograf der französischen Agentur AFP machte vielleicht den Schuss seines Lebens. Oder auch nicht. Jedenfalls hatte der Mann am vergangenen Dienstag den französischen Präsidenten Francois Hollande bei einer bemerkenswerten Gesichtsübung fotografiert. Hollande besuchte eine Schule im Norden Frankreichs und blödelte ein wenig mit den Eleven.

Just in dem Moment, in dem er eine grinsende Grimasse schnitt, drückte der AFP-Mann auf den Auslöser. Die Sache ist nur die: So lustig Fotos wie diese von Prominenten auch sind, in der Regel werden sie aussortiert. AFP allerdings sendete es an die Kunden. Als die Agentur später die Kunden darum bat, das Foto nicht zu verwenden, war das Kind bereits in den Brunnen gefallen.
Butterfly

Känguru bewahrte 7jähriges Kind vor Erfrieren

känguru
© Epa
Ein verirrter siebenjähriger Junge ist in Australien durch ein weibliches Känguru gerettet worden, das ihn mit der Wärme seines Körpers in einer Winternacht gewärmt hat.

Lokalen Medienberichten zufolge ging das Kind zu weit weg von seinen Eltern, die mit ihm auf ein Picknick in einem Naturpark gegangen waren, und verirrte sich. Der Junge konnte erst am nächsten Tag gefunden werden. Ihm zufolge schlief er unter einem Baum neben dem Känguru und erfror daher nicht.
Smiley

Glückliche Schweine: Die Schweinerutsche

Schweine erfinden Rutsche und rutschen im Dreck!


Zoomin_Osterreich
Vader

Angela Merkel mit Hitlerbart im französischem Fernsehen

Angela Merkel mit einem Hitlerbärtchen. Eine fragwürdige Nachricht, die gerade viral durchs Netz geht - und da ist sogar etwas dran. Schuld ist die Studiokulisse eines niederländischen Nachrichtensenders.

Bundekanzlerin Angela Merkel mit einem Hitler-Bärtchen! Eine fragwürdige Nachricht, die gerade viral durchs Netz geht. Und da ist sogar etwas dran. Schuld ist eine TV-Panne im niederländischen Fernsehen, genauer gesagt: die Studio-Kulisse des Nachrichten-Senders. Während der Anmoderation des Sprechers erscheint das Bild von Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Hollande. Die dekorative Wandbeleuchtung im Hintergrund des Studios zeichnet dabei der Kanzlerin prompt einen Hitler-Bart ins Gesicht. Elf Sekunden erscheint das Bild - lang genug, um nun zum Klick-Hit im Netz zu werden.

Pumpkin

So hört sich Deutsch für Ausländer an

Bulb

Der Papst als Teufel - Die Hörner des Time Magazines


« Dem Papst wurden Hörner aufgesetzt », twittert die entsetzte Fangemeinde von Papst Franziskus. Reiner Zufall?
Papst Franziskus kommt auf das neue Titelblatt des renommierten «Time»-Magazins mit einem leutseligen Bild. Schon bald aber entsteht eine Kontroverse rund um zwei kleine rote Hörner auf dem Kopf des Pontifix.

Hallelujah! Kaum vier Monate im Amt, landet der Papst zum zweiten Mal bereits auf dem Titelblatt des Time-Magazin, das am 29. Juli zum Verkauf erscheint. Mit dunklem Hintergrund, einem sanft lächelnden Gesicht und die Überschrift «Der Papst des Volkes», macht die renommierte US-Zeitschrift Franziskus zum Mann der Stunde.

Der Artikel beschreibt den Pontifix als einen «bescheidenen spirituellen Leader der Katholiken», der von Anfang an starke Unterschiede mit seinen Vorgängern bemerkbar machte, als er sich entschied, nicht in einem Palast zu wohnen oder ein lateinamerikanisches Land als erste Auslanddestination auswählte. Franziskus wird im Artikel als «ein Papst für die von Gott vergessenen Menschen» gelobt.
Top