Das Kind der Gesellschaft
Karte


Stormtrooper

Die neuen Dimensionen des Krieges

Zu den kriegerischen Auseinandersetzungen im 21. Jahrhundert

Noch ist das neue Jahrhundert erst vierzehn Jahre alt und doch sind die zum Ende des 20. Jahrhunderts begonnenen Trends einer neuen Art des Krieges allgegenwärtig. Bereits die letzte Phase des Kalten Krieges, eingeleitet durch den von den USA 1975 endgültig verlorenen Vietnam-Krieg, war gekennzeichnet durch sog. low intensity wars, bei dem Aufständische einen Klein- oder Guerillakrieg gegen ihre zumeist militärisch überlegene Staatsmacht führten.
Arrow Down

Israelis singen: "Ich hasse alle Araber!"


In ihrem neuesten Post erwäht meine Kollegin Rania Khalek "einen neuen rassistischen Gesang, der sich über die mehr als 200 durch Israel's gnadenlose Bombardierungs-Kampagne abgeschlachteten Kinder in Gaza lustig macht. Sie singen: 'Morgen gibts keine Schule in Gaza, es sind keine Kinder übrig!'"

Dieses Video zeigt einen Israelischen Mob der tatsächlich aus Freude über den Tod der Kinder singt, im Stil eines Fußball-Matches: "In Gaza gibts kein Lernen, keine Kinder gibt es mehr, Olé, olé-olé-olé."

Der Mob greift auch direkt Ahmed Tibi und Haneen Zoabi an, zwei prominente palästinensische Bürger Israels, Mitglieder der Knesset, Israels Parlament.

Das Video dieses Ereignisses des 26. Juli 2014 in Tel Aviv wurde vom israelischen Journalist Haim Har-Zahav veröffentlicht.

Die Wörter des abscheulichen Liedes wurden von Dena Shunra für The Electronic Intifada übersetzt (weiter unten).

Kommentar: Ekelhaft. Ein wahres Beispiel einer ponerisierten Gesellschaft.

Arrow Down

Widerspiegelung der psychischen Innenwelt? Bizarrer Trend der 3-D-Tätowierungen, die sich rasant in den USA verbreiten

Wie wäre es mit einem dreidimensionalen Dämon, der aus Ihrer Brust hervorbricht? Oder soll Ihr Bein vielleicht aussehen, als hätte man ein exquisites Kunstwerk hineingeschnitzt? Sollen die Leute erschrocken aufschreien, weil sie glauben, auf Ihrer Schulter sitze ein echter Skorpion oder eine echte Schlange gleite über Ihren Rücken?
3D Tätowierungen,3D Tatoos
© EndOfTheAmericanDream
In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Amerikaner mit Tätowierungen gewachsen und gewachsen, aber aktuell breitet sich eine neue Form der Körperkunst wie ein Steppenbrand in Amerika aus: 3-D-Tattoos. Sie können deutlich realistischer sein als herkömmliche Tätowierungen und viele entscheiden sich einzig wegen ihres Schockwerts für so ein Motiv.

Aber wie werden all diese jungen Menschen in zehn oder 20 Jahren über ihre verrückten Tätowierungen denken? Und was sagt diese bizarre Körperkunst über unsere Gesellschaft aus? Ist das gut oder schlecht?

Hier sind einige Bilder von 3-D-Tätowierungen, die ich auf Facebook und Pinterest gefunden habe. Auf den ersten Blick fällt es bei einigen sehr schwer zu glauben, dass das tatsächlich Tätowierungen sein sollen...
Key

Selfies sind ein Zeichen unserer narzisstischen Zeit

selfie,
Können Selfies süchtig machen?

Ja. Aber das ist nur die kurze Antwort.

Unlängst wurde, meine Damen und Herren, der Fall eines bedauernswerten Mannes bekannt, der zehn Stunden am Tag damit verbrachte, das perfekte Selfie von sich zu schiessen, und dann, als ihm dies nach eigener Einschätzung nicht gelungen war, einen Selbstmordversuch unternahm. Das war im April. Der Mann litt an Body Dysmorphic Disorder (BDD). So nennt man das psychische Syndrom, das umschreibt, wie die Selbstwahrnehmung sich im Dienste eines kategorischen Idealbildes erheblich verzerrt.

Es gibt verschiedene Kommentatoren, die das exzessive, manische Anfertigen und Veröffentlichen von Selfies mit BDD in Verbindung bringen. Bisher wurden ja Selfies philosophisch stets vor allem als Ausprägung des pandemischen Narzissmus der Spätmoderne klassifiziert, so jüngst wieder in einem Zeitschriftenbeitrag des bekannten Philosophieprofessors Konrad Liessmann aus Wien. Herr Liessmann wies darauf hin, dass das ehemalige Krankheitsbild des pathologischen Narzissmus zum Massenphänomen geworden sei, und dass der narzisstischen Struktur moderner Kommunikationstechnologien ein ahistorisches Moment innewohne: Beim Selfie geht es um den Konsum des Moments, um den festgehaltenen, durch die Technologie elektronischer Medien vermittelten Augenblick. Zu verstehen als permanenter Imperativ, den je aktuellen Moment des Daseins auf Dauer zu stellen. So Liessmann. Noch prägnanter ausgedrückt wird dieser Zusammenhang in einem Tweet von Science Porn: How to measure narcissism: N=S/h. Dabei steht S/h für Selfie per hour.

Kommentar:

Family

Weitere Demonstrationen gegen Israel in Paris

protest paris gaza israel
© AP/Remy de la Mauviniere
Trotz eines Demonstrationsverbots haben am Samstag mehrere Hundert Menschen in Paris gegen das militärische Vorgehen Israels im Gazastreifen protestiert, berichtet dpa.

Die Teilnehmer schwenkten palästinensische Flaggen und riefen "Israel raus aus Palästina" oder "Israel Mörder", wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete. Am Rande der Kundgebung kam es zu Ausschreitungen. Maskierte Randalierer warfen mit Flaschen und anderen Gegenständen auf Geschäfte und Sicherheitskräfte, die Tränengas einsetzten. Rund 40 Teilnehmer sollen in Polizeigewahrsam genommen worden sein.
Eye 1

Weitere verpfuschte Hinrichtung in den USA: 2 Stunden qualvoller Todeskampf, Verurteilter sagt dass "es nicht funktioniert"

Joseph Wood

Joseph Wood
Joseph Wood musste in Arizona durch die Hölle gehen, er war wegen Mordes zum Tode verurteilt worden. Den Behörden war es wohl egal, dass bereits mehrere Hinrichtungen in den USA zu einer grausamen Quälerei der Todeskandidaten führte. Auch hier wurde wieder das Mittel "Midazolam" eingesetzt.

Oberster Gerichtshof wollte Misshandlung nicht beenden

Seine Anwälte versuchten noch während der Hinrichtung, mit einem Eilantrag an den Obersten Gerichtshof der USA, die Exekution zu beenden und zu erreichen, dass ihm Medikamente verabreicht würden, die sein Leben retten und seine Qual beenden könnten. Dies lehnte der Oberste Gerichtshof jedoch ab. Also ging der schreckliche Todeskampf für Joseph Wood weiter, bis er nach rund 2 Stunden verstarb.

Kommentar: Eine solche Folter kann nur absichtlich durchgeführt werden, von "Pfusch" kann daher kaum die Rede sein. Unabhängig von der Frage ob Hinrichtungen überhaupt angebracht sind: Bei einer regulären Vollnarkose vor einer normalen Operation 'schläft' man innerhalb weniger Sekunden ein. Warum werden gleiche Standards nicht auch bei Hinrichtungen eingehalten? Warum werden zu schwache, unpassende Chemikalien eingesetzt, und die Verurteilten unnötig gequält? Solche Handlungen können gewiss nur von gewissenlosen Psychopathen erfunden und durchgeführt werden. Ein sehr trauriges Zeichen unserer Zeit.

Bad Guys

Globale Krisen verunsichern die deutsche Wirtschaft

industrie arbeiter fabrik
© dpa
München - Die deutsche Wirtschaft blickt angesichts globaler Krisen wie dem Krieg in der Ukraine zunehmend skeptischer auf die kommenden Monate.

Die Stimmung in den Chefetagen hat sich im Juli noch mal deutlich verschlechtert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex sank bereits zum dritten Mal in Folge und das kräftiger als von Experten erwartet. «Die geopolitischen Spannungen belasten die deutsche Wirtschaft», sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn am Freitag. Ob sie auch eine echte Gefahr für die Konjunktur sind, ist noch unklar.

Volkswirte gehen davon aus, dass sich nach drei Bewegungen in eine Richtung beim Ifo-Index eine Trendwende in der Entwicklung zeigt. Doch für so einfache Antworten ist die Lage viel zu kompliziert.
V

Petition für Russia Today auf Deutsch: Ein wichtiges Gegengewicht zu den Lügen der westlichen Mainstream-Medien durch unsere Stimmen!

Es wird Zeit, dass wir als Volk tätig werden und das unabhängig von Nationalität, Glaubensvorstellungen, Geschlecht, und all den anderen dieser künstlich erschaffenen mentalen Konstrukte, die uns gegeneinander aufhetzen und Keile treiben sollen - während die eigentlichen Verbrecher die psychopathische Machtelite ist, die uns unablässig belügt und uns - der gesamten Menschheit - unaufhörlich schadet.
RT.com, russia today news

Das Logo von Russia Today
Wir befinden uns mitten in einem Informations-Krieg, bei dem die Machtstrukturen des sogenannten "fortschrittlichen Westens" alle Ebenen der Gesellschaft durchdrungen hat - und ganz besonders die Medien: Tatsachen und Weltgeschehnisse werden verdreht, schlichtweg erfunden, oder überhaupt nicht erwähnt. Und all das damit wir uns nicht einmischen, nicht unsere Stimmen erheben gegen das psychopathische Morden unserer Politiker.

Wir brauchen also ein Gegengewicht zu den Lügen der westlichen Medien, doch es liegt an uns, uns dafür einzusetzen: Der russische Sender Russia Today, auch bekannt als RT.com, hat sich über Jahre hinweg damit hervorgetan, sachliche und auf Fakten basierende Nachrichten auszustrahlen, und vor allem, über wichtige Dinge zu berichten, die in den westlichen Medien einfach totgeschwiegen oder gänzlich verdreht werden.
Stormtrooper

Sunnitische Extremisten befehlen Genitalverstümmelung von Frauen im Irak

Die sunnitischen Extremisten im Irak haben nach Angaben der Uno in den von ihnen kontrollierten Gebieten die Genitalverstümmelung aller Frauen befohlen. Wie die stellvertretende UN-Gesandte im Irak, Jacqueline Badcock, in einer in Genf ausgestrahlten Videokonferenz mitteilte, verhängten die Extremisten der Organisation Islamischer Staat (IS) eine entsprechende Fatwa, die alle Frauen im Alter zwischen elf und 46 Jahren betreffe. Die IS-Kämpfer hatten in den vergangenen Wochen weite Gebiete des Irak unter ihre Kontrolle gebracht und dort ein "Kalifat" errichtet.

© picture alliance / dpa
Er bestimmt, was die IS im Irak anrichtet: Abu Bakr al-Baghdadi.
Badcock sagte weiter, sie wisse nicht genau, wie viele Frauen nun von der Anordnung bedroht seien. Unter Berufung auf UN-Zahlen schätzte sie jedoch, dass vier Millionen Mädchen und Frauen betroffen sein könnten. Bisher sei die Praxis der Genitalverstümmelung im Irak nicht weit verbreitet und nur "in einigen isolierten Regionen" üblich gewesen.

Nach Angaben Badcocks leben etwa im von den Extremisten eroberten Mossul nur noch rund 20 christliche Familien. Einige Christen-Familien seien zum Islam konvertiert, andere hätten es vorgezogen, eine von der IS verhängte Strafe zu zahlen.

Quelle: n-tv.de , jve/AFP
Attention

Mahnwache Hannover: Wer Israel unterstützt fördert den Völkermord


Kommentar: Psychopathische "Moral": Die Wahrheit hinter der Entführung und Ermordung der drei israelischen Jugendlichen

Top