Cassiopaea

SOTT Zusammenfassung, Januar und Februar 2014: Feuerbälle, extremes Wetter und Erdveränderungen

sott summary
© Sott.net



Zeichen der Zeit im Februar 2014

Das folgende Video zeigt Aufnahmen von extremen weltweiten Wetterphänomenen, Feuerbällen und seismischer Aktivität im Februar. Denken Sie, dass das Wetter dort wo Sie leben verrückt spielt? Dann schauen Sie sich das Video an und erfahren Sie, was an anderen Orten der Welt geschieht.

Der 'Polarwirbel', der die USA auch schon im Januar heimgesucht hat, kehrte im Februar wieder zurück und begrub den Großteil der USA erneut unter Schnee... ganz zu schweigen von der Rekordanzahl an "winterlichen Flächenbränden", die sich bis nach Oregon im Norden der USA erstreckten.

Der Vulkan Sinabung ist eindrucksvoll ausgebrochen... dem folgte eine Serie von Vulkanen und eine pyroklastische Wolke, die den Berg hinunter rollte, während ein weiterer großer Vulkan in Ecuador ausbrach.

Schwere Fluten, riesige Wellen und Winde mit Tornadostärke trafen West-Europa, während starke Schnee- und Eisstürme auf Ost-Europa trafen.

Zwischen den Winterstürmen in Wales brach ein Flächenbrand aus... während Schnee die Staaten Atlanta und Georgia in Amerika lahmlegte.

Es gab Rekordschneefälle im Iran und in Tokio, weitere der "seltsamen Geräusche" und die großen Seen der USA sind fast komplett zugefroren.

Eine Wasserhose wurde an Australiens Küste gefilmt, eine große Hitzewelle traf Brasilien und Erdfälle öffneten sich in ganz Großbritannien.

Ist das noch normal?!

Phoenix

Erkenne dich selbst: Der Schlüssel zur objektiven Weltanschauung und der Weg aus der Matrix

Mit den Lösungen die überall präsentiert werden, sei es durch den politischen Zirkus, spirituelle Führer oder progressive Bewegungen, welche "nachhaltige Lösungen" anbieten, scheinen viele Menschen einen Plan zu haben, wie man die Welt in Ordnung bringen kann. Andere wiederum sagen "alles ist genauso wie es sein soll" und alles was wir tun müssen ist mit dem „Fluss“ zu gehen sich auf „Liebe und Licht“ zu fokussieren und alles wird gut.


Aktivieren Sie den deutschen Untertitel indem Sie auf "Untertitel aktivieren" klicken und "Deutsch" wählen.

Visionäre Ideen sind gut und wichtig, aber Hoffnungen welche auf Idealen basieren, können zu Nichts zerfallen, wenn es kein Fundament gibt auf der diese aufbauen. Die bekannte Auffassung ist, dass wir „tun“, „handeln“ oder „wählen“ müssen. Und es scheint als ob die meisten Leute möchten, dass ihnen jemand sagt was sie tun sollen, so dass sie nicht zu viel für sich selbst denken müssen. Die Frage jedoch ist: Was sind wir wirklich in der Lage zu „tun“ wenn wir uns nicht einmal selbst kennen? Was ist die Menschheit? Ja, wir sind alle eins, aber sind wir wirklich alle innerlich dieselben? Sehen, denken und fühlen wir alle gleich? Wer ist in der Lage zu sagen was gut für die Welt ist und was nicht?

Die Probleme die unsere Welt heimsuchen - die Zerstörungen, Gier, Genozid, ökonomische Kernschmelzen, können und werden nicht vom Menschen gelöst werden, solange er sich nicht selbst ins Angesicht sieht und die Arbeit beginnt, Wissen über das Selbst jenseits der Ego-Anbetung zu erlangen. Die Menschheit ist durch Kultur, Gesellschaft, Religion, Medien, Nationalismus, Bildung, Regierung und alle Arten von illusorischen Vorstellungen tief konditioniert. Bevor wir irgendwelche Lösungen anbieten können, müssen wir uns dieser Konditionierungen bewusst werden und die nötige Arbeit tun, uns selbst zu verstehen, mit unserem mechanisch-reaktivem Verhalten, emotionalen Süchten und unserer Voreingenommenheit, Informationen automatisch abzuweisen welche im Konflikt mit unserer konditionierten Weltsicht stehen.
TV

Pussy Riot: Eine bewusst gelenkte Kampagne, um das Feindbild vom "bösen Putin" zu verstärken

Sehen Sie im unten angeführten Video-Bericht ein Beispiel dafür, wie prominente Personen von den gelenkten Mainstream-Medien dafür bezahlt werden, eine Meinung zu einem politischen Vorfall abzugeben, der den Westmächten in so fern in die Hände spielt als damit auf die Meinung der Bevölkerung aktiv und bewusst Einfluss genommen wird, und somit das künstlich erschaffene Feindbild "Putin und Russland" in den Köpfen der Menschen verankert wird, so dass sie die psychopathischen Kriege der Regierungen billigen.

Wenn man sich vor Augen führt, dass dieser Vorfall schon eine ganze Weile zurückliegt, und nun das Ergebnis sehen kann, nämlich, den Putsch, den die USA in der Ukraine verursacht, und dass all diese Manöver darauf ausgerichtet sind, Russland zu schwächen und Russland als "das Böse" hinzustellen, nehmen kleine Vorfälle wie dieser, bei dem offenbar wird, dass staatliche Medien Prominente bezahlen, um diese Anti-Russland-Propaganda voranzutreiben, eine ganz neue Form an. Sie enthüllen die Taktiken der Machthaber, sie enthüllen, wie mit allen Mitteln versucht wird die Menschen aus jeder nur möglichen Richtung für dumm zu verkaufen und davon abzulenken, was "ihre gewählten Regierungen" mit den ihnen verliehenen Ämtern - und dazu noch hoch bezahlt - wirklich die ganze Zeit tun. Alles woran sie interessiert sind, ist die Ausweitung ihrer Macht und alles was sie antreibt ist ihre Gier. Dabei zetteln sie immer und immer wieder neue Kriege an, zerstören ganze Länder, ermorden massenweise Menschen - und erzählen ihren eigenen Bürgern, dass es ihnen um Menschenrechte und Demokratie geht, und dass sie ihre Bürger nur beschützen wollen.

Wir erinnern uns alle an die Pussy Riot - Kampagne. In den westlichen Medien wurde sie weithin betitelt als eine "erwachende Protestgeneration", eine "Emanzipation auf Russisch", eine "Kunstrichtung", und als "sinnlich".
Fireball 5

Feuer am Himmel: SOTT Video-Zusammenfassung von Meteor-Feuerbällen im Jahr 2013




Feuerbälle im Jahr 2013

Das folgende Video zeigt einen 6-minütigen Zusammenschnitt von Aufnahmen einiger der großen Meteor-Sichtungen des letzten Jahres, sowie eine Liste von vielen weiteren Feuerball-Ereignissen im letzten Jahr.

Seit mindestens dem Jahr 2005 gibt es einen alarmierenden Anstieg von Meteoren und Feuerbällen am Himmel unseres Planeten sowie Meteoriten-Detonationen und -Einschlägen auf der Oberfläche. Dieser Trend scheint darauf hinzudeuten, dass diese Ereignisse sich auch weiterhin erhöhen werden - in Anzahl und Heftigkeit.

Durch die Kombination einiger dieser Ereignisse im nachfolgenden Video hoffen wir unseren Lesern ein lebendigeres und erschütterndes Bild von dem zu zeigen, was sich über unseren Köpfen wirklich abspielt. Diese Ereignisse stellen eine sehr ernste Bedrohung für die Zukunft der menschlichen Zivilisation dar und das nachfolgende Video soll auch den Bemühungen der Mainstream-Medien entgegenwirken, die diese Ereignisse entweder herunterspielen oder gar nicht erst erwähnen.

Wir bitten euch, dieses Video weit und breit zu teilen.


Kommentar: Für regelmäßige Aktualisierungen dieser Art von Ereignissen könnt ihr unsere Kategorie Feuer am Himmel lesen.

Muffin

Verborgener Eisberg der Gesundheit: Warum Schädliches als gesund vermarktet wird

Meiner Ansicht nach kann es nicht den geringsten Zweifel geben: Diese journalistische Literatur ist wegen ihrer demoralisierenden und verderblichen Wirkung auf die Psyche der Menschen die wichtigste und offenkundigste aller Ursachen für die vielen Anomalien in der heutigen Zivilastion.

~ G.I. Gurdjieff, Begegnungnen mit Bemerkenswerten Menschen
celiac iceberg, eisberg, gluten
Jeden Tag können wir Nachrichten über gesunde Nahrung und das Wohlergehen lesen. Dabei lesen wir immer wieder, dass Gluten keine Probleme macht, Aspartam verträglich ist und Impfen schützt. Und letztendlich, dass Rauchen Lungenkrebs verursacht.

Mainstream-Medien und ebenso unsere "volksumsorgende Regierung" tragen dazu bei diesen - Entschuldigung - teilweise an Schwachsinn kaum zu überbietenden Unsinn zu verbreiten. Ist es Ignoranz, Desinteresse oder steckt hinter dieser verbreiteten Falsch-Informationswelle eine Systematik? Wird immer und immer wieder bewusst falsches Wissen verbreitet, sodass man am Ende nicht mehr weiß, was wahr oder falsch ist? Was kann ich nun essen und was nicht? Die Verwirrung scheint groß zu sein. Wahrscheinlich ist, dass ihr folgende Aussagen schon einmal gehört habt; "Wenn es in den Nachrichten kommt, dann ist es richtig" und die "Ärzte wissen Bescheid". Vor vielen Jahren wurden Informationen so gehandhabt:
Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.

~ Joseph Goebbels (Reichspropagandaleiter der Nazis)
Ein altes Rezept nach dem heute noch “gekocht” wird. Und wer den Medieninformationen dann immer noch nicht glauben mag, für diejenigen wird die Trumpfkarte gezogen: Verschwörungstheoretiker! Mit diesem emotional aufgeladenen Begriff der Medien verläuft jedes rationale Argument dann wie vorher geplant in endlosen unsinnigen Debatten. So dass das Unangenehme sofort und erfolgreich unter dem Teppich verschwindet. Doch das ist ein anderes Thema, das anderen Orts ausführlicher behandelt wurde.
UFO

Höchste Fremdartigkeit: SOTT Video-Zusammenfassung von UFO-Sichtungen und anderen paranormalen Ereignissen im Jahr 2013

© Sott.net



Die folgende - nach Monaten geordnete Video-Zusammenstellung - ist eine Sammlung von Videos, die uns ein paar Einblicke in die "Höchste Fremdartigkeit" geben, die weltweit im Jahr 2013 beobachtet wurden: UFOs, "Lichter am Himmel" und seltsame Wolkenformationen.

Könnten einige, mehrere, oder sogar die meisten dieser Berichte durch Blendenflecken, andere optische Täuschungen oder Video-Fälschungen erklärbar sein? ...möglich. Aber wenn wir die erheblichen historischen Forschungen über das Paranormale berücksichtigen, insbesondere die Forschungen, die von engagierten "Mainstream"-Forschern unternommen wurden, deren Skepsis sie dazu motivierte "rationale Antworten" für die Hunderttausenden von Berichten zu suchen - die über viele Jahrzehnte hinweg katalogisiert wurden - dann kommen wir zu dem Schluss, genauso wie sie es getan haben, dass es in der Tat eine Wirklichkeit zu diesen Phänomenen gibt und dass sie eng mit der menschlichen "Konsens-Realität" durchflochten ist.







Wissen schützt, Ignoranz gefährdet!

Kommentar: Hört euch dazu auch SOTT Talk Radio an: Hyperdimensionale Erde - Sind menschliche Wesen wirklich an der Spitze der Nahrungskette? (leider vorerst nur auf Englisch)

Für weitere Informationen über die Wahrheit und Lügen hinter dem UFO-Phänomen und anderen paranormalen Ereignissen empfehlen wir das Buch High Strangeness - Hyperdimensions and the Process of Alien Abduction (nur die ersten Kapitel sind ins Deutsche übersetzt) und die Buchreihe Die Welle von Laura Knight-Jadczyk (Band 1-5 sind auf Deutsch als Buch erhältlich und Band 8 als Online-Ausgabe). Alle unsere Bücher sind natürlich auch auf Amazon und im Kindle-Format erhältlich.

Ice Cube

Erdveränderungen: SOTT Video-Zusammenfassung des Klima-Chaos und planetarischer Turbulenzen im Jahr 2013

Erdveränderung 2013
© SOTT

Zeichen von 'Erdveränderungen' im Jahr 2013

Das folgende Sott.net-Video zeigt einige der weltweiten Umwelt-Umbrüche aus dem Jahr 2013.

Scheinbar zerstörerischer, chaotischer und turbulenter als je zuvor, wurden wir im letzten Jahr Zeuge von: extremen Temperaturen, großflächigen Überschwemmungen, Tornados, die zu Zeiten und an Orten erschienen, wo sie eigentlich nicht erscheinen sollten, unzähligen Vulkanausbrüchen, Superstürmen, von Erdfällen, die Menschen, Autos und Häuser verschluckten, Rekordschneefällen und fortwährender Tier-Massensterben...

...und mit jedem neuen Monat scheinen immer mehr solcher Ereignisse stattzufinden. Die Häufigkeit und Intensität dieser Wetter- und geologischen Anomalien deuten stark darauf hin, dass auf unserem Planeten große Veränderungen im Gange sind.

Die Frage ist: Wohin wird das ganze führen?

Seit Jahren teilt Sott.net Informationen, wie Eiszeiten beginnen und was in der Regel vorher geschieht. Die Botschaft, die durch diese "Zeichen" spricht, scheint für uns laut und deutlich zu sein: "Der Winter naht"... vielleicht sogar irgendwann in diesem Jahr.


Wissen schützt, Ignoranz gefährdet

Kommentar: Zusammengefasste Hintergrundinformationen über Eiszeiten findet ihr im Buch von Laura Knight-Jadczyk: The Apocalypse: Comets, Asteroids and Cyclical Catastrophes ("Die Apokalypse: Kometen, Asteroiden und zyklische Katastrophen", leider nur auf Englisch). Ihr könnt euch hier und hier mit dem was weltweit vor sich geht up-to-date halten.

Fireball

Der dramatische Anstieg an Meteor Feuerbällen im Jahr 2013: Was hält 2014 auf Lager?

Im vergangenen Jahr wurden so viele neue Kometen entdeckt, dass Astronomen 2013 das "Jahr des Kometen" getauft haben. Weniger popularisiert wurde die deutliche Zunahme von beobachteten Feuerball-Meteoriten in der Erdatmosphäre. Ein weiteres Jahr ist vergangen und weiterhin regnet es Feuerbälle in einer Menge wie nie zuvor auf uns nieder. Eine scheinbar exponentiell ansteigende Rate ist feststellbar.
feuerball
© Sott.net
Sott.net hat seit dem Jahr 2002 Feuerball-Ereignisse katalogisiert. Seitdem sind eine Handvoll anderer Webseiten zu diesem Thema entstanden. Im Allgemeinen jedoch ist das Fehlen von Aufzeichnungen und die fehlende Berichterstattung der Medien über dieses Phänomen schockierend. Insbesondere in Anbetracht des Faktums, wie außergewöhnlich dieses Phänomen ist (oder eher war - denn scheinbar ist es jetzt „normal“!), und was das letzten Endes für unsere Zivilisation in der Zukunft, wenn nicht sogar bereits für unsere Gegenwart, bedeuten könnte.

Eine relativ neue Datenquelle ist die "American Meteor Society" (amerikanische Meteor-Gesellschaft, AMS) mit ihrer Datenbank über gesichtete Feuerbälle innerhalb der USA. Sie sammelt Berichte von Augenzeugen über gesichtete Feuerbälle innerhalb der USA und diese Berichte werden dann von Experten begutachtet und katalogisiert. Nachdem die Berichte bei AMS eingehen und um die Richtigkeit dieser Berichte zu gewährleisten, werden sie gegengeprüft - mit dem von der NASA eingerichteten "Meteoroid Environment Office" (MEO) und deren "All-Sky Fireball Camera Network" und anderen Beobachtungsnetzwerken. Die Statistiken von AMS sind bemerkenswert und stimmen mit dem was wir hier bei Sott.net in den letzten Jahren bemerkt haben überein: Die Anzahl an Feuerbällen wird immer und immer höher, und das immer schneller!

Mit den Daten der AMS, die im Jahr 2005 beginnen, haben wir die folgenden Grafik erstellt, um unseren Lesern eine visuelle Darstellung über das zu geben, was über unseren Köpfen gerade geschieht. Schaut euch diese Grafik genau an:

Feuerball Anstieg 2013
© SOTT

Kommentar: Passend zu diesem Thema, unsere Videoproduktion Belebter Himmel:



Beaker

Zucker verursacht Krebs - Und ist alles gut, was süß schmeckt?


Kommentar: Vor ein paar Tagen war Welt-Krebstag und es wird immer wieder die selbe Propaganda wiederholt: Rauchen verursacht Krebs und Rauchen steht an der Spitze als Krebs-Ursache. Dem scheint nicht so zu sein: Anstatt auf eine Gefahr hinzuweisen, die Krebs verursacht - Zucker - fordert die WHO schärfere Rauchergesetze und erwähnt Zucker nur am Rande.

Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel.
Hippokrates, griechischer Arzt
sugar
© Unknown
Täglich ernährt man sich, Zucker ist einem auch nicht unbekannt und leider hört man heutzutage sehr oft etwas von Krebs. Doch was haben Ernährung, Zucker und Krebs miteinander zu tun? Und ist tatsächlich alles gut, was süß schmeckt?

Das gewählte Zitat von Hippokrates soll die tägliche Nahrung in den Vordergrund rücken. Was Fragen aufkommen lässt, was zum einen Nahrung ist, was gegessen wird und ob tatsächlich alles was essbar ist Medizin ist oder nicht. Mit Sicherheit hat Krebs viele Ursachen, jedoch in Anbetracht dessen, dass der Mensch täglich Nahrung aufnimmt, sollte diesem Thema besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Kommentar: Im Laufe der Jahre hat sich der Grundgedanke des Artikels scheinbar bestätigt, dass Zucker und Krebs in Verbindung stehen: Zu empfehlen ist auch das Buch von Wolfgang Lutz: Leben ohne Brot: Die wissenschaftlichen Grundlagen der kohlenhydratarmen Ernährung, der eine ketogene (fettreiche) und kohlenhydratarme Ernährung empfiehlt. Nach Lutz werden alle Kohlenhydrate in Einfachzucker umgewandelt und er ist nach seinen langjährigen Untersuchungen der Ansicht, dass übermässiger Kohlenhydratkonsum zu vielen Krankheiten führt.

Fireball

Frohes Neues Jahr 2014?


Frohes 2014?
Am 31. Dezember 2011 schrieb ich einen kurzen Artikel, in welchem ich einschätzte, dass die Welt im Jahr 2012 nicht untergehen würde, obwohl so viele Menschen es wollten. Ich wies darauf hin, dass es in der Geschichte viele Prophezeiungen von "Weltenden" gegeben hat und das Tohuwabohu von 2012 war nicht viel anders. Tatsächlich kann man beinahe sicher davon ausgehen, dass, wenn jemand ein Ende der Welt vorhersagt, es nicht eintreffen wird, denn sobald eine Vorhersage gemacht wird, beginnen die Menschen sich anders zu verhalten und das verändert den Ausgang. Denkt nur an Jonas, der die Zerstörung der Stadt Nineveh vorhersagte und wie enttäuscht er war, als Gott angeblich seine Meinung änderte, weil die Menschen die Kurve gekriegt haben gegenüber ihren bösen Taten - welcher Art auch immer - und Buße getan haben.

Andererseits scheint tatsächlich etwas an dieser Sache mit den Vorhersagen dran zu sein, obwohl es nicht viele Menschen gibt, die es richtig verstehen. Denkt nur an die fundamentalistische Sekte, die das Ende der Welt für Mitte März 2011 vorhersagte. Die Welt als Ganzes ist natürlich nicht untergegangen, doch endete das bisher bekannte Leben für eine ganze Menge an Menschen in Japan dank eines beeindruckenden Erdbebens und Tsunamis.

Wir haben 2012 also überstanden und jetzt haben wir ein weiteres Jahr auf unserem Konto: Wir haben 2013 überstanden und die Welt ist noch immer nicht untergegangen. Oder doch?
Top