Comet 2

'Intentionen des Himmels': Kometen und die Hörner des Moses

[Anmerkung der Redaktion: Mit dem wirklich alarmierenden Anstieg in der Anzahl von Meteoriten-/Kometenfragmenten, die innerhalb der letzten 10 Jahre in unsere Atmosphäre eingetreten sind, und der erschreckenden Meteoritenexplosion über Russland am 15. Februar, ist es längst überfällig, dass sich jeder einzelne auf diesem Planeten über diese eindeutige, gegenwärtige Bedrohung für alles Leben auf dieser Erde durch diese 'Himmelsbesucher' informiert. Zu diesem Zweck hat Laura Knight-Jadczyk kürzlich das erste Buch einer neuen Buchreihe veröffentlicht, das eindeutige Beweise darüber vorlegt, dass die menschliche Geschichte nicht nur regelmäßig von "Feuerregen aus dem Himmel" interpunktiert (oder "unterbrochen" wurde), sondern auch, dass wir für eine weitere Runde kosmischer Katastrophen überfällig sein könnten.

Nachstehend präsentieren wir Ihnen einen relevanten Ausschnitt aus dem ersten neuen Band: Comets and the Horns of Moses (erhältlich auf allen Amazon Webseiten)].




Als ich mich durch die Stapel der Bücher über Archäologie und Geschichte las (die angenommene und aus den Daten rekonstruiert), und vor allem durch die Beiträge von den Wissenschaften wie der Astronomie, Geologie und Genetik - welche die der Archäologie und Geschichte genau widerspiegeln sollten, dies aber aus all den zuvor genannten Gründen die wir bisher besprochen haben in der Regel nicht tun - um das Material für diese Reihe von Bänden zu sammeln, war die eine Sache die immer deutlicher wurde die, dass dieser Planet immer und immer und immer wieder durch verschiedene Arten von Einschlägen bombardiert worden ist, wobei die gängigste Art die der Explosionen von Kometenfragmenten am Himmel [AdÜ: Engl. Begriff: "overhead comet fragment air burst"] des Tunguska-Types ist. Diese Ereignisse haben immer wieder Kulturen, Nationen und sogar Zivilisationen in die Knie gezwungen. Dunkle Zeitalter sind zwangsläufig die Folge, und dann, wenn die menschliche Gesellschaft sich zu erholen beginnt, werden Mythen geschaffen, Religionen geboren oder mit Verdrehungen und Verzerrungen wiedergeboren; und immer und immer wieder werden die Fakten der vorangegangenen Ära der Zerstörung in Schleier von Metaphern und Allegorie gehüllt.

Warum? Was für ein Wahnsinn ist das?

Es ist eigentlich sehr einfach. Historisch gesehen, wenn ein Volk damit anfängt atmosphärische, geologische, klimatische Störungen wahrzunehmen und all die Übel die damit einhergehen, einschließlich Hungersnöte, Pest und Seuchen, dann beginnt es individuell und kollektiv zu seinen Führern aufzuschauen, damit diese die Dinge wieder ins Gleichgewicht bringen. Das war von Anfang an der Ursprung des Konzepts des göttlichen Königs: der König sollte in der Lage sein für sein Volk mit den Göttern zu vermitteln. Wenn der König nicht erfolgreich war mit seiner Fürbitte, musste eine Lösung gefunden werden. Opfer wurden gebracht, Rituale durchgeführt, und natürlich, wenn das nicht funktionierte, wenn die Götter wütend blieben, musste der König sodann selbst sterben. Dies ist möglicherweise auf einen ähnlichen Gehirn-Schalter zurückzuführen, der Menschen dazu treibt, Linderung des Stresses auf das Gehirn zu suchen: Wenn die Götter verärgert sind, finde einen Sündenbock. Und wenn es eine Nation selbst ist, die bedroht wird, ist die offensichtlichste schuldige Person oder schuldige Personen diejenigen die an der Macht sind, der König und seine Elite. Und darüber hinaus wissen sie über ihre Anfälligkeit für diese Art der Reaktion instinktiv Bescheid.

Dann wiederum, wenn man davon ausgeht, dass die Menschheitsgeschichte anscheinend durch einer Reihe von mehr oder weniger korrupten herrschenden Eliten definiert ist und wir annehmen, dass solche Korruption (und ihre Verbreitung in der Gesellschaft) der Mechanismus ist mit dem eine Zivilisation kosmische Katastrophen anzieht, dann ist die Beschuldigung und die Absetzung dieser Elite eine gute Lösung. Das Problem jedoch ist, dass der zugrunde liegende Mechanismus nicht von den Menschen erkannt wird, was bedeutet, dass ihnen das Wissen fehlt, dass wenn sie weitere Zerstörung verhindern wollen, sie unter allen Umständen die Errichtung einer künftigen korrupten Elite verhindern müssen.

Kommentar: Das Buch ist nur auf Englisch erhältlich. Jedoch gibt die "Kometenartikel-Serie" von Laura Knight-Jadczyk einen sehr guten Überblick über die tatsächliche Bedeutung von Himmelskörpern für das Leben auf der Erde:

Pyramid

COINTELPRO: Der Kult der überzeugenden Lüge

“Man sollte niemals Dinge auf Bösartigkeit zurückführen, die man mit Dummheit erklären kann.” Das ist ein bedeutender und auch notwendiger Satz: Er hält die Leute davon ab, paranoid zu werden. Daraus ergibt sich allerdings ein Folgesatz, den die meisten Leuten nicht kennen: „Man KANN Dinge auf Bösartigkeit zurückführen, die mit Dummheit nicht erklärt werden können,“ ~Robert Canup
Da immer wieder Briefe zum Thema COINTELPRO bei uns eintreffen, wurde eine ganze Reihe Fragen aufgeworfen - hauptsächlich darüber, wie man Wahrheit von Lüge unterscheiden kann - und ich dachte, dass ich mir an diesem Morgen ein wenig Zeit nehmen sollte, einige Aspekte dieses Themas zu behandeln.

Ich habe viele Aspekte dieses Themas hin und wieder auf unseren Webseiten behandelt, aber seit Google sichergestellt hat, dass wir bei Suchanfragen unterdrückt werden, ist vielen Leuten diese Sammlung von Beobachtungen, Beweisen und Belegen bislang entgangen. (Hinsichtlich Google haben wir nun schon seit über einem Jahr Daten gesammelt und Experimente gemacht und werden demnächst einige der Ergebnisse veröffentlichen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Google ihnen groß Beachtung schenken wird!)
Heart - Black

Grausamkeit, Verachtung und Spott: Der neue Standard globaler Unterdrückung

Vor einigen Tagen habe ich erfahren, dass Andrea Fornella Abbott, 41, am Dienstag wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses für schuldig befunden wurde, nachdem sie im July 2011 im Flughafen Nashville International festgenommen wurde. Ihr drohten 30 Tage im Gefängnis und eine 50 $ Geldstrafe, wobei der Richter die Strafe auf Bewährung aussetzte, weil sie noch nicht vorbestraft war. "Na und?" mögen Sie sich fragen. Was mich an der ganzen Sache stört ist ihre angebliche "Ruhestörung". Ihr "Verbrechen" bestand darin, mit den TSA-Angestellten zu streiten weil sie nicht zulassen wollte, dass diese die Intimzone ihrer 14-jährigen Tochter während einer "Routine-Durchsuchung" berührten, und die Durchsuchung schließlich auch für sich selbst ablehnte. Sehen Sie, die Erregung öffentlichen Ärgernisses kam nicht von einer Mutter, die zu Recht über den Privatbereich und die Intimsphäre ihrer Tochter und ihrer selbst besorgt war, sondern von den TSA-Beamten, die unziemliches und - nennen wir das Kind beim Namen - pathologisches Benehmen institutionalisiert haben, basierend auf der Großen Lüge des Krieges gegen den Terrorismus als Rechtfertigung.

Hier ist ein Video des Zwischenfalls. Obwohl kein Ton verfügbar ist, ist es offensichtlich, dass Andrea Fornella nur ihren Standpunkt verteidigte. So viel zur Illusion der freien Meinungsäußerung.


Dieser Fall ist im Kleinem repräsentativ für die Situation in der "Wir das Volk" uns zu diesem Zeitpunkt in Beziehung zu den Machthabern und ihren Handlangern befinden. Die Dinge haben sich weit über die grundlegende Verwaltung der Bürger, die man von einer Regierung erwarten würde, hinaus entwickelt. Ähnlich wie in einigen der düstereren Teile der Geschichte, stehen wir pathologischen Extremen gegenüber. Denken Sie nur einmal an die systematische Inhaftierung und Vernichtung eines ganzen Volkes als "Läuse", um Hitlers Begriff für Juden zu verwenden. Oder an die Exzesse der Römischen Kaiser. Oder an die Stasi in Ost-Berlin, die Haushalte verdächtigte deren Fernsehantennen nach Westen gerichtet waren. Zwar manifestieren sie sich nicht immer auf die gleiche Weise, doch die Natur und die Essenz von pathologischem Verhalten ist immer die selbe. Es geht darum, Menschen wie Objekte zu behandeln. Aber heutzutage, so denke ich, gehen wir durch eine besonders schlimme Phase des historischen Zyklus des Missbrauchs. Einige der Dinge die unschuldigen Menschen angetan werden, würde man nicht mal mit Wertgegenständen machen.
Ambulance

21.12.2012, die Wahrheit und das Ende der Welt

Obama, TIME

"Person des Jahres, die ZEIT absitzen sollte. Die unbestraften Verbrechen und sein wahres Vermächtnis"
In einem Artikel von Sott.net zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr mit dem Titel Apokalypse 2012 und das Ende der Welt?, schrieb Laura Knight-Jadczyk:
Die Welt geht 2012 zu Ende. Das heißt, die endgültige Umsetzung der faschistischen, totalitären neuen Weltordnung wird dieses Jahr vollendet, und Sie werden sich in dieser "Neuen Welt" wiederfinden, die die globale Elite für Sie entworfen hat, und schon seit einer sehr langen Zeit geplant hat umzusetzen. Oh, tatsächlich wurden ähnliche neue Weltordnungen in der Vergangenheit in kleineren Maßstäben inszeniert, aber dieses Mal ist es global, weil sie alle zusammen drinstecken! Frühere neue Weltordnungen sind nicht wirklich gescheitert, obwohl sie anscheinend fielen; sie reichten die Fackel durch die Jahrhunderte hinweg einfach weiter, verbreiteten die Krankheit, kultivierten die Krankheit in der Gesellschaft, bis sie letztendlich, zur heutigen Zeit, mit der globalen Kommunikation und unglaublichen Waffen der Zerstörung in ihren Händen, bereit sind ihren Faustischen Pakt zu einem Finale zu bringen, den Sie, die Menschen, mit Ihrem Blut unterschrieben haben.

Das ist es, worum es im Jahr 2012 geht. Es geht nicht um irgendeine großartige und glamouröse Transformation oder ein Aufsteigen in eine andere Existenz! Es geht nicht darum, an der rechten Hand von Jesus in den Himmel 'glückseligt' zu werden, weil man dabei geholfen hat den 'Eschaton zu initialisieren'! Es geht nicht um 'Starseeds', die auf Raumschiffe gebracht und auf dem Luftweg zu irgendeinem anderen Planeten der '5. Dimension' gebracht werden. Einfach und simpel gesagt, die Prophezeiung erfüllt sich, nur nicht so, wie Sie alle gedacht haben. Es ist das Ende Ihrer Welt als menschliche Wesen, Ihre Reduzierung zu purer Sklaverei, Ihre Kinder, die als Sexspielzeuge oder Kanonenfutter an die Psychopathen ausgehändigt werden, und es gibt nichts, was Sie jetzt noch dagegen tun können.

Kommentar: Politische Ponerologie: Eine Wissenschaft über das Wesen des Bösen und ihre Anwendung für politische Zwecke

Smoking

Nikotin - Das Zombie-Gegenmittel

Sherlock Holmes

Aktivierung des Sherlock Holmes-Archetyps. Empfehlung gilt ebenso für Leser, denn trotz Downloads können und werden Bugs im Betriebssystem des Individuums weiterlaufen. Caveat lector.
Die Anti-Raucher-Kultur, die sich inzwischen über die ganze Welt erstreckt hat, hängt mir gründlich zum Hals raus. Ich habe es satt zu hören zu bekommen "Rauch nicht, es ist schlecht für dich!". Die Unwissenheit, die mit solchen Äußerungen einhergeht ist absolut entsetzlich, besonders wenn dies von Menschen kommt, die es eigentlich besser wissen sollten. Also für all Diejenigen, die mich gefragt haben, warum ich eigentlich rauche, werde ich meine Gründe in diesem Artikel erläutern.

Ich habe festgestellt, dass Anti-Raucher-Aktivisten intolerante und wertende Autoritäre Gefolgsleute sind. Sie glauben und plappern emotional aufgeladene Schlagwörter nach, die direkt aus der staatlichen Anti-Raucher-Propaganda übernommen werden. Ärzte und Nichtraucher sind dessen gleichermaßen schuldig. Sie fühlen sich rechtschaffen wenn sie solche "Ratschläge" von sich geben und scheitern darin zu erkennen wie krank sie selbst aussehen, und vergessen, dass in vielen Fällen ihre eigenen gesundheitlichen Probleme bergab gingen, als sie selbst mit dem Rauchen aufgehört haben. Dank einiger ziemlich gewundener Gedankengänge werden sie, wenn sie eines Tages mit einer schweren Krankheit diagnostiziert werden, die Schuld ihren vergangenen "Rauchen-Jahren" in die Schuhe schieben, während sie die wahren Übeltäter der heutigen modernen Krankheiten übersehen: Ramsch-Ernährung, die reich an Kohlenhydraten ist und die großtechnische Toxizität, die unsere Umwelt erstickt hat.

Ja, die Veränderungen in unserer Ernährung, insbesondere seit der Einführung der mechanisierten Landwirtschaft, der industriellen Revolution und der Ankunft in der "aufgeklärten" Neuzeit, haben systematisch unsere Gesundheit zerstört. Das Missverhältnis zwischen unserer klassischen Physiologie - die mit wenig oder gar keinen pflanzlichen Lebensmitteln gedieh - und unserer aktuellen Ernährung, ist die Wurzel der vielen sogenannten Zivilisationskrankheiten: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Krebs, Autoimmunerkrankungen, Osteoporose, etc. Aber ich schreibe diesen Artikel nicht, um darüber zu sprechen. Sie können hier mehr darüber lesen. Mein Ziel in diesem Artikel ist es, die Rechte der Menschen, die sich für das Rauchen entschieden haben zu verteidigen. Es mag Sie vielleicht überraschen zu erfahren, dass, während der Anteil der Bevölkerung die raucht gesunken ist (wegen der staatlichen Propaganda), das Auftreten von Herzerkrankungen nicht abgenommen hat. Der Grund, Schock! Horror! ist, dass das Rauchen schon von Anfang an nicht das eigentliche Problem war und ist!
Vader

"Nie wieder" geschieht wieder: Nazideutschland und der heutige Völkermord Israels

"Bei den ersten Wagen hat mir etwas die Hand gezittert, als ich geschossen habe. Aber man gewöhnt sich an das. Beim zehnten Wagen zielte ich schon ruhig und schoss sicher auf die vielen Frauen, Kinder und Säuglinge. Eingedenk dessen, dass ich auch zwei Säuglinge daheim habe, mit denen es diese Horden genauso, wenn nicht zehnmal ärger machen würden. Der Tod, den wir ihnen gaben, war ein schöner kurzer Tod gemessen an den höllischen Qualen von Tausenden, Abertausenden in den Kerkern der GPU."

"Ich bin persönlich [geflogen und wir haben] den Befehl gehabt, auf alles zu schießen, nur auf nichts Militärisches. Wir haben Frauen und Kinder mit Kinderwagen umgelegt."
nie wieder, sott flyer
© sott.net
Das sind zwei Protokollauszüge aus Neitzels und Söhnkes Buch Soldaten - Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben. Protokolle von und zwischen deutschen Wehrmachtssoldaten aus dem Zweiten Weltkrieg.

In vielen Geschichtsstunden in der Schule wurde erörtert und es wurden Fragen dazu gestellt, wie es zu dieser Brutalität kommen konnte. Zumindest sind dies meine eigenen Erinnerungen an den Geschichtsunterricht, als Hypothesen des Warums gestellt wurden. Zum Beispiel: Warum kam Hitler an die Macht? Waren die Menschen damals blind und ignorant? Haben sie in der damaligen Zeit nicht mitbekommen, was um sie herum geschah? Eine andere Frage: was haben andere Länder wie die USA, England, Frankreich und Russland, in Anbetracht Hitlers und seiner Entwicklung getan oder eben nicht getan?
Yoda

Israelin erhebt ihre Stimme gegen die Verbrechen ihrer Regierung

Ich schäme mich eine Israelin zu sein. Da haben Sie's, ich habe es ausgesprochen. Und ja, ich weiß besser als die meisten, dass es viele gute und freundliche Menschen in Israel gibt. Doch was zur Zeit in im Namen dieser guten Menschen in Gaza geschieht KANN NICHT toleriert werden, da es gegen alles Menschliche und Anständige geht.
massaker gaza
© Unknown
Israelis gegen das Massaker in Gaza
Ja, es gibt auch Todesfälle auf der israelischen Seite. Doch trotz dem Kummer und der Tragödie, die die Familien der Opfer erleben, ist es wichtig zu verstehen, dass der Umfang an Schmerz und Leid, den die Palästinenser durchleben, unendlich größer ist. Es ist die Verantwortung eines jeden von uns, unsere Stimme dagegen zu erheben!

Wir haben die Lektionen der Vergangenheit vergessen, und aus diesem Grund, wegen unserem Mangel an Verantwortung, wegen unserer Ignoranz und Untätigkeit, haben wir psychopathischen Führungskräften und ihren verdorbenen Ideologien erlaubt, sich in unsere Wahrnehmung der Realität festzusetzen. Wenn wir jedoch einfach einen Moment innehalten und nachdenken könnten, würden wir deutlich sehen, dass es in dieser Situation nicht darum geht, "wer zuerst gefeuert hat" und "wie viele Raketen" (obwohl die Recherchen aufzeigen, dass Israel in den meisten der vergangenen Fälle der Aggressor war, einschließlich in diesem Fall) - sondern es geht um Grundsätzliches. Wie menschlichen Anstand, Gewissen, und kein Blut an seinen Händen kleben zu haben nachdem unsere Regierung ("Ups, schon wieder") Kinder ermordet und es "Selbstverteidigung" nennt.

Und das ist die Quintessenz, dass ich, als eine Israelin, sogar wenn ich nicht den Abzug betätigt habe, trotzdem Blut an meinen Händen kleben habe, wenn ich sehe was geschieht und dennoch weiter schweige.
Fireball

Meteorit schlägt in Minden, Louisiana ein - Medien und Regierung vertuschen es

kometen, stadt, beileid
© Sott.net
Viele Wissenschaftler sind ziemlich unbeschwert, offen darüber zu sprechen, dass seit den letzten 10,000 Jahren oder so ein "Sechste Aussterben" im Gange ist, weil sie den Menschen die Schuld dafür geben. Den Menschen die Schuld zu geben, bringt die anthropozentrische Implikation mit sich, dass wir einem plötzlichen Aussterben gegenüber irgendwie immun sind und dass wir etwas gegen das Aussterben anderer Spezies tun können. Wenn wir doch nur unser "globales Erwärmungs"-Verhalten ändern würden! Die wahren Fakten der Geschichte des Lebens auf der Erde weisen jedoch darauf hin, dass aus Sicht der "Natur" der Mensch lediglich eine weitere Spezies ist, dessen Tage ebenfalls gezählt sind. Tatsächlich zeigen historische Aufzeichnungen, dass sich die Natur wieder und wieder als sehr geschickt und kreativ darin bewiesen hat, die Uhr für sogar die am meisten "fortgeschrittenen" Zivilisationen zurückzudrehen.

Für jene, die nicht weiterlesen wollen (oder nicht mit den Beweisen konfrontiert werden wollen): Das Wesentliche ist, dass die Zeichen am Himmel in den letzten paar Jahren, in Form von einer steigenden Anzahl von Meteoriten-/Kometenfragmenten, die in unsere nicht-besonders-exklusive Atmosphäre eindringen, darauf hindeuten, dass sich die Menschheit am Rande eines Ereignisses befindet, das einem Aussterben nahekommt.

Explosion in Louisiana - Nur eine weitere auf einer langen Liste

Sott.net ist mindestens acht Jahre lang der Spur vom alarmierenden Anstieg von Berichten über Meteoriten-/Kometenfragmenten und -einschlägen nachgegangen. Und in dieser Zeitperiode hat es mehrere Hunderte solcher Berichte gegeben. Dies allein sollte uns Grund zur Sorge geben. Schauen Sie sich den obigen Link an, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie häufig Sichtungen von Meteoriten-/Kometenfragmenten geworden sind. Natürlich könnten Sie sagen, dass dieser offensichtliche Anstieg einfach das Resultat davon sein könnte, dass wir dem mehr Aufmerksamkeit widmen, doch die Zahlen lügen nicht. Wenn Sie zum Beispiel die Links in der rechten Spalte im obigen Sott.net Blog durchstöbern, wird Ihnen auffallen, dass Berichte aus den Jahren 2004, 2005 und 2006 in zweimonatige Perioden zusammengefasst wurden, und dass es durchschnittlich weniger als zehn Sichtungen über diese 2-Monatsperiode gab. Hingegen waren die Berichte aus dem Jahr 2008 zahlreich genug, um sie in monatliche Aufzeichnungen zusammenzutragen, und seitdem ist ihre Anzahl stetig angestiegen.

Um wieder in die Gegenwart zurückzukommen: Während der letzten paar Tage wurden mehrere Berichte über Sichtungen von Meteoriten-/Kometenfragmenten und Einschlägen auf dem gesamten Globus verzeichnet. Ich möchte jedoch einen Blick auf ein spezifisches Ereignis wenden, das sich vor zwei Tagen am Montag, den 15. Oktober, zugetragen hat.
Better Earth

Soziale Harmonie in Zeiten globaler Dissonanz

Die Zeiten verändern sich
Alles ist zerbrochen
Es ist noch nicht dunkel, doch es wird dunkel

~ Bob Dylan

burning earth
Es ist so:

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Fete.

Das Haus brennt und jeder tanzt weiter. Ungeachtet dem Anstieg der Raumtemperatur, dem Rauch, der die Wände hochwandert und der Flammen hinter der Tür, tanzen, singen, trinken und feiern sie weiter.

Stellen Sie sich vor, dass es ein paar Leute gibt, die den Rauch bemerken, einen Blick hinter die Tür werfen, die Flammen sehen und durch den Raum laufen, um die anderen auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Während einige aufhorchen und Notiz nehmen, ignorieren die meisten der Feiernden die Warnung und wenden sich wieder der Fete zu.

Nun, betrachten Sie mich als eine dieser Personen, die den Alarm schlägt, und dieser Aufsatz ist meine Warnung. Wie viel länger können Sie es sich noch leisten, weiter zu tanzen?
Bulb

Leben ohne Fleisch, Feminismus und die Verzerrung der Weiblichkeit

Nach dem populären Bibelmythos ist Evas Verzehr und Teilen des Apfels der Grund für den "Fall der Menschheit". Sie und ihr Partner wurden aus dem Garten Eden getrieben, mit strategisch platzierten Feigenblättern und keinem Topf, um hineinpinkeln zu können. Für eine lange Zeit danach schulterten Frauen den Großteil der Schuld für die angeblichen "Übel" dieser Welt.
Eva, gemälde
© Anna Leah Merrit
"Eva"
Die Geschichte vom Garten Eden ist tatsächlich eine Metapher für den Verlust der kreativen Energie der Menschheit, die Trennung des Menschen von der Natur und die anschließende Heirat mit dem Materiellen. Es war diese Trennung, die den Grundstein für die verzerrte Sicht der Frau als etwas "böses" legte, die dann in vielen Religionen Wurzeln fasste und sich bis zum heutigen Tag fortsetzt.

Wie die Religionen wurden sowohl die feministischen als auch die vegetarischen Bewegungen kooptiert und in etwas verdreht, dass mehr im Einklang mit Fundamentalismus zu stehen scheint als mit Menschengruppen, die Ideen zum Ausdruck bringen, welche ihre eigenen Entscheidungen reflektieren.

Es ist interessant, dass beide Bewegungen sich in vielen Fällen ineinander verflochten haben. Viele Feministinnen scheinen sich heutzutage mit Vegetarismus zu identifizieren und viele weibliche Vegetarierinnen haben die feministische Sache angenommen. Beide Gruppen, Feministinnen sowie Vegetarierinnen, haben sich einen Ruf für hasserfüllte Argumentationen erarbeitet, die ihre Gegner oft angsterfüllt zurückschrecken lassen. Wenn ein einfacher Dialog solche reflexartigen Reaktionen provoziert, sollte vielleicht ein genauerer Blick auf die möglichen Beweggründe hinter der feministischen vegetarisch/veganen (fem v/v) Bewegung berechtigt sein.
Top