Eine Hitzewelle mit Spitzenwerten bis 44 Grad hat ganz Südeuropa überrollt.

In Spanien, Italien und auf dem Balkan haben die Behörden entsprechende Warnungen herausgegeben. In einigen Regionen gilt die zweithöchste Alarmstufe. Die Menschen wurden aufgerufen, körperliche Anstrengungen im Freien zu vermeiden und ausreichend Wasser zu trinken.

Mittelmeer
© Wetter Online
Brütende Hitze am Mittelmeer
In Palma, Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca, zeigte das Thermometer gestern 38,5 Grad an, in Split an der kroatischen Küste waren es 42,3 Grad. In Italien wurde in einigen Städten und Gemeinden die 40-Grad-Marke geknackt, unter anderem in Florenz. Bis mindestens Mitte nächster Woche müssen sich die Südeuropäer mit schweißtreibenden Temperaturen abfinden.