© Gemeinfrei
Blaufelden. Ein Blitzeinschlag in einen Baum hat im Kreis Schwäbisch Hall die Trunkenheitsfahrt eines 57-Jährigen beendet. Wie die Polizei mitteilte, war der Blitz in der Nacht zum Donnerstag in einen Baum bei Blaufelden eingeschlagen, wodurch ein großer Ast abbrach. Der fiel auf die Fahrbahn und blockierte die Straße derart, dass der 57-Jährige mit seinem Wagen nicht vorbeikam. Als der Betrunkene wenden wollte, rutschte er mit dem Wagen in den Straßengraben. Die Feuerwehr zog sowohl das Auto aus dem Graben als auch den Ast von der Straße. Seinen Führerschein ist der Mann nun los. Ein Atemalkoholtest hatte einem Polizeisprecher zufolge einen Wert von 1,8 Promille ergeben.

dpa