Wie vor wenigen Tagen ist die israelische Regierung weiterhin in Bombenlaune und hat nun einen syrischen Jet über den Golanhöhen abgeschossen. Israel behauptet mal wieder, dass der Jet israelischen Luftraum verletzte, wohingegen Syrien behauptet, dass der Jet sich in der neutralen Zone der Golanhöhen aufgehalten habe.

kampflugzeuge
© Reuters
Symbolbild
Die Golanhöhen sind kein anerkannter Teil Israels und dennoch verhält sich Israel so, als ob das Gebiet zu ihnen gehöre. Sie leben eindeutig in einer anderen Realität und provozieren einen weiteren Konflikt mit Syrien. Nicht zuletzt deshalb, weil sie vor wenigen Tagen 800 terroristische Weißhelme aus Syrien aufnahmen und vor wenigen Tagen auch eine Stellung in Syrien bombardierten.

Israel rettet 800 Terroristen, Entschuldigung Weißhelme, aus Syrien


Ein Pilot von dem syrischen Jet soll dabei gestorben sein, wo sich der andere befindet, ist bis jetzt noch unklar. Erdogan fasste heute die israelische Regierung sehr gut zusammen: "Israel ist ein Terrorstaat und das faschistischste Land der Welt"