Willkommen bei SOTT.net
Di, 26 Jul 2016
Die Welt für Menschen, die denken

Keine Panik! Nimm's leicht!
Karte


Play

Frau winkt einem Bär zu - Der Bär winkt zurück

Im folgenden Video entdeckt eine Frau aus dem Auto einen Bären am Straßenrand und winkt ihm dann spontan freundlich zu. Zu ihrem Schreck und ihrer Überraschung, winkt ihr der Bär zurück!

Butterfly

Das Unmögliche möglich machen allein mit Willenskraft: Ein Brasilianer als Beispiel für uns alle

Überwindung - dieses Wort kennzeichnet das Leben des 40-jährigen Brasilianers Cláudio Vieira de Oliveira. In seinem Heimatland, Brasilien, ist vor kurzem sein autobiografisches Buch „Die Welt steht Kopf“ erschienen. De Oliviera erzählte in einem Interview für Sputnik Brasil die Geschichte seines Kampfes um das Leben.
© Sputnik
Cláudio Vieira Oliveira
De Oliviera hat eine angeborene multiple Kontraktur, eine seltene Fehlbildung, bei der seine Gelenke schrumpften und sein Kopf ständig um 180 Grad nach hinten gebogen ist, so dass er auf dem Rücken aufliegt. Die Ärzte waren seinerzeit davon ausgegangen, dass er nur einige Tage leben würde, doch das Schicksal bestimmte es anders.

Im Alter von sieben Jahren begann er bewusst gegen die Krankheit anzukämpfen. Damals hörte er auf, zu kriechen und begann auf den Knien zu gehen. Dann bat er seine Mutter darum, ihm das Lesen und Schreiben beizubringen.

Kommentar: Für Ihre Inspiration: Die 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen


Smiley

Hacker lässt Sachsens Innenminister auf Interpol suchen: "Wegen versuchter Massenüberwachung"

Ein Computerexperte entdeckte die Sicherheitslücke. Über sie hätte auch Schadsoftware verbreitet werden können.
© Screenshot
Markus Ulbig
"Gesucht von den deutschen Strafverfolgungsbehörden", steht auf der Webseite von Interpol in Großbuchstaben. Darunter der Name, Markus Ulbig, ein Foto, und die Anklage: "Versuchte Massenüberwachung von 55 000 Mobiltelefonen und Sammeln von mehr als einer Million Verbindungsdaten".

Markus Ulbig, wie er auf dem Interpol-Fahndungsfoto zu sehen ist, ist CDU-Politiker und Innenminister von Sachsen. Und die angebliche Fahndung das Werk des Hackers Matthias Ungethüm, der eine Sicherheitslücke auf der Webseite von Interpol entdeckt hatte. Über einen manipulierten verlängerten Link konnte der Computerexperte die öffentliche Fahndungsliste von Interpol manipulieren und jeden beliebigen Menschen dort auflisten. Auch den sächsischen Innenminister Ulbig.

Ungethüm sagt, er habe Interpol am 30. Mai über die Sicherheitslücke informiert, ohne dass die Organisation reagiert habe. Inzwischen sei die Lücke aber geschlossen, nachdem der MDR und die Morgenpost Dresden über den Fall berichteten. Allerdings war Ulbig nicht für jeden Besucher der Interpol-Webseite sichtbar. Der manipulierte Link, der die Informationen mit der gefälschten Fahndungsliste enthält, könnte aber über Facebook, Twitter oder auch per E-Mail verbreitet werden und würde für die meisten Nutzer wie eine offizielle Interpol-Verlautbarung aussehen.

Smiley

Verkaufsschlager in China: Trump-Klopapier "Erleichterung mit Trump" gefolgt von Killary

Klopapier mit dem Konterfei des republikanischen US-Präsidentenkandidaten Donald Trump verzeichnet in China sechs Mal höhere Absätze als ein ähnliches Produkt mit dem Porträt seiner Rivalin Hillary Clinton. Das berichteten russische Medien am Freitag unter Berufung auf „The Daily Mail“.
© Internet
„Politisch geprägtes“ Klopapier wird in China seit Februar 2016 von der Firma Qingdao Wellpaper Industrial Co hergestellt. Eine Rolle Papier „Dump with Trump“ (Erleichterung mit Trump) kostet 50 US-Cents. Im Angebot sind Erzeugnisse mit verschiedenen Gesichtern des Skandalpolitikers: mal lächelnd, mal beleidigt, mal mit dem Finger zeigend. Die Wahre ist bei amazon.com zu bestellen.

„Zu Beginn wurden jeweils höchstens 100 Rollen bestellt“, sagte eine Verkäuferin dem Blatt „China Daily“. „Jetzt wurde das Produkt zum Verkaufsschlager: Man bestellt mindestens 5.000 Rollen auf einmal.“ „Trumpapier“ sei auch unter den Amerikanern stark gefragt, sagte sie. In den USA ist sogar das Wortspiel „Trump ist literally on a roll in China“ im Umlauf (an der Rolle/auf dem Höhepunkt des Erfolgs).

Kommentar: Trump und Killary passen in der Tat gut auf Toilettenpapier: Die Amerikaner haben also wahrscheinlich die sensationell psychopathische Wahl zwischen Pest und Cholera.

Trump: Killary:


Black Cat 2

Riesiger Alligator wandert über einen Golf-Platz

Ein Riesen-Alligator spaziert gemächlich über einen Golfplatz. Festgehalten wurde das in einem YouTube-Video, das einem Schauer über den Rücken jagt. Nur die Golfer blieben relativ cool.
© [email protected]
Jurassic Park auf dem Golfplatz: YouTube-Video zeigt Riesen-Alligator

Normalerweise sind Golfplätze Orte der Ruhe und Entspannung. Die Szene, die in einem YouTube-Video zu sehen ist, erinnert jedoch stark an Jurassic Park: Ein riesiger Alligator stürmt den Golfplatz. Der Golfer Charles Helmes filmte mit und veröffentlichte den Clip auf seiner Facebook-Seite. Auch dasYouTube-Video des Vorfalls kommt schon über 500.000 Klicks.


Newspaper

"Jack the Signal Man": Wie ein Pavian in Südafrika zu einem Schrankenwärter wurde und nie einen Fehler machte

In einer Ausgabe des Wissenschaftsjournals Nature vom 24. Juli 1890 wurde eine Geschichte beschrieben, die von einem intelligenten Bärenpavian handelt, der offiziell von der Bahngesellschaft in Südafrika als Schrankenwärter eingestellt wurde.
James Wide hatte seine Beine bei einem Eisenbahnunfall verloren und im Jahre 1877 einen Job als Bahnwärter an der Uitenhage Station am Kap von Südafrika angenommen. Etwa 4 Jahre später beobachtete er, wie ein Bärenpavian einen Ochsenwagen lenkte und entschloss sich, dieses ungewöhnlich intelligente Tier deswegen zu kaufen. Wide taufte ihn auf den Namen Jack und seine Aufgabe sollte hauptsächlich sein, ihn in einem Wagen zu ziehen, damit er mobiler sein kann. Zusätzlich brachte er dem Affen aber auch noch bei, kleinere Dinge sowie die Gartenarbeit an der Bahnstation zu erledigen. Wide merkte schnell, dass der Pavian außergewöhnlich klug und besonders gelehrsam war.

Life Preserver

Rede über Stromausfälle in Indien: Beim Minister für Energie ging plötzlich das Licht aus


Piyush Goyal (links)
Der indische Energieminister Piyush Goyal sprach gerade über die Errungenschaften der Regierung bei der Verringerung von Stromausfällen - da holte ihn die Wirklichkeit ein.
Ausgerechnet während seiner Rede über die Errungenschaften der indischen Regierung bei der Verringerung von Stromausfällen hat Energieminister Piyush Goyal mit einer Strompanne zu kämpfen gehabt. Ein im Internet verbreitetes Video zeigt, wie Goyal am Freitag verlegen grinst, als die Lichter ausgehen und die Reporter mehrere Sekunden lang im Dunkeln sitzen.

Während der Pressekonferenz hatte der Minister ausgeführt, dass es Indien gelungen sei, "von chronischen Stromausfälle zu einem Energieüberschuss" zu gelangen. Schon bald nach dem peinlichen Vorfall witzelte Goyal mit den Journalisten: Seine Frau habe ihm gesagt, der Strom sollte bei jeder seiner Pressebegegnungen ausgehen, damit er an den weiten Weg erinnert werde, der noch vor ihm liege.


Butterfly

Wie Willenskraft Berge versetzen kann: Zweibeiniges Zicklein lernt trotzdem laufen und ist springlebendig

Dieses kleine Ziegenjunge aus der chinesischen Provinz Yunnan mit einer angeborenen Anomalie hat gezeigt, dass man mit Willenskraft selbst unmöglich erscheinende Schwierigkeiten überwinden kann.

© Screenshot
Das Tier ist vor einem halben Jahr nur mit zwei Vorderläufen auf die Welt gekommen. Die Farmer haben keine Hoffnung für die Ziege mit der Missbildung gesehen. Sie waren überzeugt, das Tier habe keine Chance fürs Überleben.

Pumpkin

Cancuck die soziale Wunderkrähe

Sie fiel aus dem Nest, ein Kanadier päppelte sie auf. Seitdem folgt die Krähe ihm auf Schritt und Tritt. Auf Facebook ist Canuck ein Star. Sogar Geschenke bringt sie. Nur eine Eigenart nervt.
© Shawn Bergman
Innige Freundschaft: Shawn Bergman und die Krähe Canuck aus Vancouver
Eine Krähe feiert am 9. Mai Geburtstag, und auf Facebook feiern Tausende Fans mit. Canuck aus der kanadischen Stadt Vancouver ist ein Social-Media-Star. Ihr Alltag wird von Shawn Bergman dokumentiert, der zum besten Freund der Krähe geworden ist.

Die Welt: Wie beginnt Ihr Tag?

Shawn Bergman: Canuck taucht auf, wenn ich das Haus verlasse und folgt mir bis zum Coffeeshop. Er wartet draußen, bis ich meinen Kaffee geholt habe, und dann gehen wir "Gassi". Er fliegt, ich laufe. Dann muss ich zur Arbeit, und er bringt mich zum Bus. Danach macht er sein Krähending und nimmt meinen leeren Pappbecher mit.

Die Welt: Wie reagieren die Leute, wenn Sie mit Canuck umherspazieren?

Smiley

Putin amüsiert sich: Soldat reist Türgriff von Militärfahrzeug bei Inspektion neuer Militärfahrzeuge

Bei einer Inspektion neuer Militärfahrzeuge durch den russischen Präsidenten, Wladimir Putin, in Sotschi ist es zu einer peinlichen Situation gekommen. Als Putin Schwierigkeiten hatte den Türknopf der Wagentür nach oben zu ziehen, kam Verteidigungsminister, Sergej Schoigu, hinzu, um ihm zu helfen und ein weiterer Militär versuchte die Tür über den Griff zu öffnen.
Zum Einen bekam auch Sergej Schoigu den Knopf nicht bewegt, während der Militär gleich den ganzen Türgriff der Wagentür abriss. Putin nahm den Zwischenfall aber gelassen und konnte sich selbst das Lachen nicht verkneifen.