Willkommen bei SOTT.net
Sa, 03 Dez 2016
Die Welt für Menschen, die denken

Gesundheit & Wohlbefinden
Karte

Dollar Gold

Update Pharmastudien bestätigt erneut: "Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing"

© easyhealthoptions.com
Dass es ein Geschäft mit wertlosen und gekauften Medizinstudien gibt, ist bereits länger bekannt. Langzeitbeobachtungen von verschiedenen Medizinstudien zeigen jetzt (wieder einmal), was die Lektüre einzelner klinischer Pharmastudien in medizinischen Fachzeitschriften nicht vermag: Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing.

Die amerikanischen Wissenschaftler Paul M. Ridker und Jose Torres von der Harvard Medical School in Bosten fanden anhand von 324 Studien, die zwischen 2000 und 2005 in den Zeitschriften Jama, The Lancet und New England Journal of Medicine erschienen sind, Verblüffendes heraus...

Die ausgewählten Studien bewerteten neue Therapieformen für Herz-Kreislaufpatienten, wobei die Ergebnisse je nach Auftraggeber differierten.

Studien, die von kommerziellen Organisationen beauftragt worden waren, favorisierten eindeutig das neue Medikament oder die neuen Behandlungsmöglichkeiten. 67,2% dieser Studien sprachen sich für die neue Therapie aus.

Kommentar:


Dollars

Wieviel Geld verdienen US-Kinderärzte wirklich durch das Impfen? Und wie sieht es in Deutschland aus?

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Ihr Kinderarzt im besten Interesse Ihres Kindes handelt, ist dieser Artikel Pflichtlektüre. Kinderärzte im ganzen Land [USA] beginnen, Familien die Behandllung zu verweigern, die einige oder alle Impfungen ablehnen. Dank des Leser-Hinweises an Wellness & Equality, wissen wir jetzt warum.


Als das Kind von meiner Freundin an einer lebensbedrohlichen Reaktion auf eine Impfung litt, die sie eine Woche nach ihrem ersten Geburtstag bekommen hatte, nahm meine Freundin an, dass ihr Kinderarzt ihr eine medizinische Befreiiung von zukünftigen Impfungen ausstellen würde.

Kurz nach einer Reihe von Routine-Impfungen, bekam das normalerweise glückliche, lebhafte einjähirge Mädchen 41 Grad Fieber, hatte epileptische Anfälle und wurde ins Krankenhaus gebracht. Als die unerklärte "Krankheit" nach einer Woche im Krankenhaus vorbeiging, hatte das Mädchen ihre Fähigkeit zu laufen verloren. Meine Freundin beschreibt, wie ihre Tochter, die das Laufen vor mehreren Monaten im Alter von neuen Monaten gelernt hatte, nach den Impfungen plötzlich wochenlang "wie eine betrunkene Person herumtaumelte". Meine Freundin traf sich mit einem Team von Kinderärzten, Neurologen und Ärzte der Naturheilkunde, und diese stimmten zu: Ihre Tochter hat eine Gehirnverletzung, die durch eine Reaktion auf eine der Impfungen verursacht wurde.

In der Hoffnung, dass der Schaden nur zeitweise sei, dass ihre Tochter wieder gesund werden würde und dass die Entzündung des Gehirns abklingen würde, wenn sie ihrem kleinen Körper dabei half, die Zusatzstoffe der Impfungen auszuleiten, welche die Reaktion verursacht hatten, begann meine Freundin ein intensives Entgiftungsprogramm für ihre Tochter, das von einem Ernährungswissenschaftler überwacht wurde. Langsam begann ihre Tochter, das Laufen wieder zu erlernen.

Kommentar:


Info

Übergewicht und Diabetes-Typ 2 erhöhen Risiko für Leberkrebs

Der BMI und Diabetes wirken sich stark auf unser Risiko für Leberkrebs aus
© blueringmedia/fotolia.com
Übergewicht und Diabetes können andere Erkrankungen begünstigen. Eine solche Erkrankung ist Leberkrebs. Forscher stellten fest, dass Diabetes und ein zu hoher BMI das Risiko für Leberkrebs erheblich vergrößern.
Viele Menschen auf der Welt haben Probleme mit ihrem Gewicht. Übergewicht und Fettleibigkeit werden mit einer Vielzahl von Erkrankungen in Verbindung gebracht. Forscher fanden jetzt heraus, dass Menschen mit einem zu hohen Body Mass Index (BMI) und Typ-2 Diabetes ein um das 2,61 fache erhöhtes Risiko für die Entstehung von Leberkrebs haben.

Die Wissenschaftler der American Cancer Society stellten jetzt bei ihrer Untersuchung fest, dass die Verbindung von einem zu hohen BMI und Typ-2 Diabetes zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Leberkrebs führt. Die Mediziner veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Studie in der Fachzeitschrift Cancer Research.

Kommentar:


Butterfly

5 Übungen zur Achtsamkeit: Wirksames Mittel gegen allerlei Beschwerden von Körper und Geist

© Tetiana_Svirska – depositphotos.com
Bewusst im Moment sein durch Achtsamkeit
Achtsamkeit (eng. „Mindfulness“) ist aktuell DER Trend in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden. In den USA schon länger als „Mindfulness“ bekannt und in ihrem Ursprung eng mit dem Buddhismus verknüpft, gilt Achtsamkeit als Wundermittel gegen allerlei Beschwerden von Körper und Geist.

Aber was genau können wir uns unter Achtsamkeit vorstellen? Welche positiven Wirkungen werden damit verbunden, und wie können wir diese für uns nutzen? Und was hat das eigentlich überhaupt mit Paleo zu? Antworten auf diese Fragen erwarten Dich in unserem Artikel.

WAS IST ACHTSAMKEIT?

Achtsamkeit ist im Grunde genommen eine spezielle Art der Aufmerksamkeit. Es geht darum, sich ganz auf den gegenwärtigem Moment einzulassen und alles bewusst wahrzunehmen, was sich in diesem Moment in uns und außerhalb von uns abspielt: Sinneseindrücke, Gedanken, Gefühle.

Oft verlieren wir uns in - meist negativen - Gedankenspiralen, die sich mit der Vergangenheit, der Zukunft, oder alternativen Versionen der Gegenwart beschäftigen: „Ach hätte ich doch nur..“, „Wenn ich erst einmal...“, „Was wäre wohl, wenn...“ sind typische Ausprägungen solcher Spiralen.

Kommentar:


Attention

Antidepressiva während der Schwangerschaft: Sprachstörungen bei Kindern

Schwangere sollten keine selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer einnehmen
© Negoi Cristian/fotolia.com
Schwangere Frauen sollten vorsichtig sein, wenn sie gezwungen sind, Medikamente einzunehmen. Manche Medikamente können unerwartete Folgen haben. Forscher stellten fest, dass, wenn schwangere Frauen sogenannte SSRIs einnehmen, dadurch bei den Kindern das Risiko für Sprachstörungen ansteigt.
Forscher fanden heraus, dass Antidepressiva in Form sogenannter selektiver Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) das Risiko von Sprachstörungen und Legasthenie bei Kindern erhöhen, deren Mütter während der Schwangerschaft diese Medikamente eingenommen hatten. SSRIs sind die häufigste Art von verschriebenen Antidepressiva bei schwangeren Frauen.

Die Wissenschaftler der University of Helsinki und der Columbia University stellten bei ihrer Untersuchung fest, dass selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) das Risiko für Sprachstörungen bei Kindern erhöhen, wenn deren Mütter diese in der Schwangerschaft einnehmen. Die Mediziner veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Studie in der Fachzeitschrift JAMA Psychiatry.

Kommentar:


Cow Skull

Haben Sie Akne? Dann meiden Sie Milch und Milchprodukte

© Africa Studio - Shutterstock.com
Für Akne werden viele Ursachen diskutiert. Milch und Milchprodukte gehören dazu. Das bedeutet nicht, dass bei jedem Menschen Milch zu einer Akne führen muss und auch nicht, dass jeder Akne-Betroffene die Akne infolge seines Milchkonsums bekam. Doch können Milch und Milchprodukte nachweislich im Körper Mechanismen in Gang setzen, die eine Akne durchaus begünstigen. Und so wundert es auch nicht, wenn sich die Akne bei vielen Menschen verabschiedet oder deutlich bessert, wenn Milchprodukte gemieden werden.

Weniger Milch - weniger Krankheiten, weniger Akne

Im Jahr 2011 schrieben Forscher der Universität Osnabrück, dass die Reduzierung des Milchkonsums sehr dabei helfen könne, viele typisch westliche Zivilisationserkrankungen zu vermeiden. Dazu - so die Wissenschaftler - gehörten neben dem Übergewicht, Diabetes, Krebs und den neurodegenerativen Erkrankungen auch die Akne.

Sun

Studien: Regelmäßige Sauna-Gänge stärken das Immunsystem und beugen Krankheiten vor

Regelmäßige Sauna-Gänge beugen Krankheiten vor
© nd3000/fotolia.com
Regelmäßige Sauna-Gänge stärken nicht nur das Immunsystem, sondern schützen auch vor etlichen Krankheiten. Die Schwitzkuren wirken laut Studien sogar lebensverlängernd.
Im Volksmund heißt es, dass Schwitzen gesund ist. In der Tat haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass man mit Schwitzkuren etlichen Krankheiten vorbeugen kann. Regelmäßige Sauna-Gänge wirken besser als manche Arznei und sollen sogar das Leben verlängern.

Sauna ist weit mehr als nur Wellness

Für manche Menschen sind Sauna-Besuche Teil des Wellnessangebots, für andere sind sie ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung gegen Krankheiten. Der heftige Wechsel zwischen extremer Hitze und Abkühlung stärkt das Immunsystem und wirkt sich positiv auf Herz, Gefäße, Atemwege und Stoffwechsel aus. Sogar die Lebenserwartung wird dadurch erhöht, wie aus der Auswertung einer Reihe wissenschaftlicher Untersuchungen hervorgeht. Die Studie der Universität Ostfinnland zeigte, dass regelmäßige Sauna-Besuche einen besonders wirksamen Schutz vor dem plötzlichen Herztod und anderen Herzrisiken bieten.

Kommentar: Auch Kaltwasseranwendungen sind sehr wirksam zur Stärkung des Immunssystems:


Attention

Schädliche Stoffe in Handcremes gefunden: Beeinträchtigte Fortpflanzung und Schrumpfhoden

Beeinträchtigte Fortpflanzung: Öko-Test findet umstrittenen Duftstoff in Handcremes
© Dan Race/fotolia.com
Das Verbrauchermagazin „Öko-Test“ hat in verschiedenen Handcremes Lilial festgestellt. Der umstrittene Duftstoff führte in Tierversuchen zu schrumpfenden Hoden bei Ratten.
Handcremes sind zwar oft das beste Mittel, um raue Hände zu behandeln. Doch in vielen Produkten stecken gefährliche Stoffe. Das hat das Verbrauchermagazin Öko-Test herausgefunden. Unter anderem wird der umstrittene Duftstoff Lilial eingesetzt, der die Fortpflanzung beeinträchtigen soll.

Kommentar:


Heart - Black

Entwicklungsstörungen: Vegane Mutter gab ihrem Baby nur Beeren und Nüsse

Entwicklungsrückstände: Vegane Mutter erhält Anzeige wegen Kindeswohlgefährdung
© Elena Stepanova/fotolia.com
Viele Gesundheitsexperten raten davon ab, kleine Kinder rein pflanzlich zu ernähren. Dadurch drohten Entwicklungsverzögerungen. In den USA ist nun eine Mutter angezeigt worden, die ihr Baby vegan ernährt hatte.
Zwar liegt vegane Ernährung seit langem im Trend und gilt als gesund, doch es wird oft davon abgeraten, kleine Kinder komplett ohne tierische Produkte aufwachsen zu lassen. Eine vegan lebende Mutter wurde nun angezeigt, weil bei ihrem elf Monate alten Baby Entwicklungsstörungen festgestellt wurden, die auf die Ernährung zurückzuführen seien.

Entwicklungsstörungen aufgrund veganer Ernährung

Kommentar:


Coffee

Fast in Vergessenheit geraten - Der Kaffeeeinlauf als Detoxmittel

Ich hatte in der Vergangenheit immer mal wieder vor über das Thema Kaffeeeinläufe zu schreiben. Andere Themen hatten dann doch etwas mehr Priorität und es wurde ja auch an vielen anderen Stellen schon darüber berichtet. Dazu kommt natürlich auch, dass Einläufe nicht unbedingt jedermanns Sache sind, und vermutlich schon gar keine Einläufe mit Kaffee. Als ich das erste Mal vom Kaffeeeinlauf im Rahmen der Gerson-Therapie gelesen hatte, musste ich erst einmal schmunzeln. „Kaffee trinkt man doch“, war mein erster Gedanke.

„Ja auch!“ :) Kaffee hat in Form eines Einlaufs jedoch auch vorzügliche Detox-Eigenschaften. In der Facebook-MS-Gruppe, in der ich aktiv mit Gleichgesinnten vernetzt bin, schwören einige auf diese Methode. Ich bin mittlerweile jedenfalls ein richtiger Fan von Kaffeeeinläufen geworden. Wie, warum und weshalb werde ich in diesem Artikel aufschlüsseln. Ihr dürft also gespannt sein!

Entdeckung der Wirkung des Kaffeeeinlaufs

Die Geschichte, die hinter den Einläufen mit Kaffee steckt, hat Ihren Ursprung, so sagt man, im ersten Weltkrieg. Dort wurde die heilende und schmerzstillende Wirkung entdeckt, als Morphium und andere Schmerzmittel rar wurden und Ärzte und Krankenschwestern den verwundeten Soldaten aus Verzweiflung Wassereinläufe gaben. Einige Krankenschwestern kamen auf eine Idee: Sie mischten den Soldaten den übriggebliebenen Kaffee der Chirurgen in die Einläufe. Die Soldaten berichteten plötzlich von einer enormen Entlastung und Schmerzlinderung.

Kommentar: Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema der Leberreinigung und Entgiftung des Körpers: