Willkommen bei SOTT.net
Mi, 27 Okt 2021
Die Welt für Menschen, die denken

Höchste Fremdartigkeit
Karte

UFO 2

UFO über New York/New Jersey gesichtet


Blackbox

Zusammenstellung (4 Videos) vom UFO über St. Petersburg


UFO

UFO gefilmt, das an einem Flugzeug über Südkorea vorbeifliegt

Bild
Das weiße, runde Objekt wurde über Seoul in Südkorea entdeckt.


Falls es ein Aprilscherz ist, so ist es ein paar Tage zu spät dafür.

Ein mysteriöses, rundes, weißes Objekt wurde am 7. April über Seoul, der Hauptstadt von Südkorea, um ein Passagierflugzeug über Seoul herumzischend gesehen.

Der Clip, der auf YouTube hochgeladen wurde beginnt mit dem 'Schiff' unten im Bild, das mit dem Passagierfllugzeug Schritt hält.

Doch dann beschleunigt es und gewinnt an Höhe, bevor es außer außer Sicht wegzischt; gerade als die verdutzte Person, die es filmte, versucht es für eine nähere Betrachtung heranzuzoomen.

UFO

UFO wurde über Monument Valley gesichtet


Blackbox

Tierförmige Bilderhügel in Peru entdeckt

Tierhügel
© Google Earth Pro / R. Benfer - missouri.edu / Bearb. durch grewi.de (r.)
"Der Orca" - ein sich noch heute deutlich aus der Landschaft abhebender rund 5.000 Jahre alter Bilderhügel. (Klicken Sie auf die Bildmitte, um zu einer vergrößerten Darstellung zu gelangen.)
Columbia/ USA - Spricht man von gewaltigen Bodenbildern und Peru, so kommen einem unweigerlich die ebenso zahlreichen wie ausgedehnten Scharrbilder von Affen und Kolibris in den Sinn, die sich in den Wüstenebenen von Nazca finden. Ein US-amerikanischer Anthropologe will nun in den Küstenebenen in der Nähe der Ruinenstadt Chan Chan zahlreiche künstlich angelegte Erdhügel, sog. Mounds, entdeckt haben, in denen er die schematischen Umrisse unterschiedlicher Tiere erkennt. Sollte seine Theorie richtig sein, wären diese Bodenbilder ganze 2.000 Jahre älter, als die berühmten Scharrbilder von Nazca und die ältesten vergleichbaren Strukturen überhaupt.

Wie der Professor emeritus Robert Benfer von der University of Missouri aktuell im Fachmagazin Antiquity darlegt, sind einige der Hügelstrukturen mehr als 4.000 Jahre alte und damit wesentlich älter als vergleichbare Strukturen wie etwa schlangenförmige Serpent Mound im US-Bundesstaat Ohio, den Wissenschaftler in die Zeit zwischen 400 und 1200 n. Chr. datieren: "Die ältesten Mounds in Peru wurden in etwa zur gleichen Zeit erbaut als in Ägypten die Pyramiden errichtet wurden."

Die Hügel selbst, so Benfer, erstrecken sich von kleinen Exemplaren von nur wenigen Metern bis hin zu Gebilden von bis zu 400 Metern Länge und finden sich in insgesamt sechs Tälern entlang der peruanischen Küste. Da die Hügel älter sind als alle bislang bekannten Keramikfunde, vermutet der Forscher, dass die künstlichen Hügel mit Hilfe von Körben als Transportmittel aufgeschüttet wurden.

UFO

UFO-Sichtung in Schweden


Interview mit dem Kameramann:


Blackbox

Große Tier-Geoglyphe im südlichen Ural entdeckt

Bild
Sjuratkul/ Russland - Auf den Bildern des Online-Atlanten "Google Earth" haben russische Archäologen im bewaldeten Flachland in der Nähe des Sjuratkul-Sees im Sjuratkul-Nationalpark im Südural die Reste einer bislang unbekannten großen Geoglyphe entdeckt, die wahrscheinlich zwischen Kupfer- und frühe Eisenzeit datiert werden kann.

Das Tierbild selbst besteht aus zwei bis vier Meter breiten Linien, innerhalb derer ursprünglich die Torf- und Humusnarbe entfernt und mit unterschiedlich großen Steinen aufgefüllt worden war.

Während heutzutage die Linien von einer Bodenschicht bedeckt und damit direkt vor Ort nicht mehr, sondern nur noch aus großer Höhe bzw. vom nahen Sjuratkulgrat aus entsprechender Höhe und Entfernung erkannt werden können, dürfte sich das Tierbild in früheren Zeiten deutlich von der Umgebung abgehoben haben. Das Abbild misst 218m (WSW-ONO) x 195m (NNW-SSO) x 275m (NW-SO).

UFO 2

UFO über Kalifornien


Info

Entdeckt: Auch das Auswärtige Amt besitzt Akten zum UFO-Thema

Bild
Berlin/ Deutschland - Nachdem die Verwaltung des Deutsche Bundestags derzeit immer noch darum bemüht ist, vor Gericht die Veröffentlichung eines bis vor zwei Jahren der Öffentlichkeit noch unbekannten Dossiers des Wissenschaftlichen Dienstes des Deutschen Bundestags zum Thema "UFOs und außerirdisches Leben" zu untersagen; das Innenministerium die Existenz geheimer UFO-Akten offiziell bestätigt hat (...wir berichteten, s. Links) und die Bundesregierung dennoch weiterhin offiziell erklärt, kein Interesse am UFO-Thema (gehabt) zu haben, haben neue Recherchen von Exopolitik Deutschland nun die Existenz von mindestens einer weiteren Akte zum Thema UFOs im Politischen Archiv des Auswärtigen Amts offenbart. Obwohl diese im Lesesaal des Archivs eingesehen werden kann, wird die vollständige Veröffentlichung der Akte verweigert.

Während selbst der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar das bisherige Urteil im Verfahren gegen den Deutschen Bundestag als "klare und überzeugende Entscheidung" begrüßte (schließlich sei es für Bürger schwer nachvollziehbar, "wenn sich das Parlament von der Transparenz-Maxime weitgehend ausnimmt“), hat die Bundestagsverwaltung Berufung gegen das Urteil eingelegt.

UFO

UFO über Santiago Luftwaffenbasis aufgenommen