Willkommen bei SOTT.net
So, 24 Okt 2021
Die Welt für Menschen, die denken

Seltsamer Himmel


UFO

UFO setzt leuchtende Kugeln frei, die sich in einer Formation anordnen - Massachusetts


Nebula

Heftiger Sonnensturm führte zu Polarlichtern, die sogar in Österreich zu sehen waren!

Seltene astronomische Beobachtungen konnten in der Nacht auf Mittwoch gemacht werden. Derzeit sind auch riesige Sonnenflecken zu sehen. In Klagenfurt gibt es ab Dienstag neuen Astrostammtisch.
polarlichter kärnten österreich
© Gert Perauer
Ein weiteres Zeichen von planetaren Umwälzungen: Polarlichter, die bis nach Österreich zu sehen sind
Ein heftiger Sonnensturm traf in den vergangenen Tagen die Erde. Polarlichter, die sonst eher in Skandinavien, Island oder Nord-Kanada zu beobachten sind, waren dadurch bis nach Kärnten zu sehen.

Während auf einigen Homepages schon in den vergangenen Tagen von möglichen Polarlichtern in Österreich die Rede war, hielten das die Experten in Kärnten für eher unwahrscheinlich. "So starke Polarlichter kommen im Schnitt alle zehn Jahre vor. Aber eine Prognose darüber abzugeben, ob diese bis Kärnten zu sehen sind oder nicht, ist fast unmöglich, da das von vielen Faktoren abhängt", sagte Kurt Anetzhuber von der Astronomischen Vereinigung Kärnten (AVK). Am Dienstag hielten er sowie sein Kollege Helmut Haslinger dies noch für eher unwahrscheinlich. Dennoch gelang es dem Döbriacher Fotografen Gert Perauer mittels Langzeitbelichtung vom Dobratsch aus, das Polarlicht sichtbar zu machen.

Kommentar: Hier eine Zusammenfassung der planetarischen Umwälzungen, die unsere blaue Kugel erfasst haben: Erdveränderungen, extremes Wetter, Feuerbälle, höchste Fremdartigkeit, etc. Und all das nur innerhalb eines Monats! Weitere monatliche Video-Zusammenfassungen dieser immer intensiver werdenden weltweiten Erdveränderungen finden Sie hier.