Willkommen bei SOTT.net
Fr, 09 Dez 2022
Die Welt für Menschen, die denken

Erdfälle

Bizarro Earth

Kleiner Erdfall in Unterrödel entstanden - Vermutlich durch Wasserrohrbruch

Unterrödel (flw) Zwei Meter lang, ein Meter breit und 40 Zentimeter tief: So groß ist der Krater, in den ein Auto am Montag in Unterrödel mitten auf der Straße einsank. Ursache war ein Wasserrohrbruch, in dessen Folge der Asphalt unterspült wurde.
erdfall unterrödel
© Bleisteiner
Der Krater in Unterrödel entstand nach einem Wasserrohrbruch. Er wurde vom Bauamt der Stadt Hilpoltstein abgesperrt.
Der Fahrer kam nach dem Schreck ohne weitere Probleme aus dem Loch, allerdings fuhr er sein Auto umgehend in eine Werkstatt. Über Schäden an seinem Gefährt ist noch nichts bekannt.

Bereits am Samstag gegen 21.30 Uhr erreichte die Stadt Hilpoltstein eine Störungsmeldung wegen einer defekten Wasserleitung. Nur kurze Zeit später wurde dann im Ortsteil Unterrödel ein Wasserrohrbruch festgestellt. Das ausgelaufene Wasser hatte allerdings den Sand unter der Straße schon so weit ausgespült, dass sich ein Hohlraum unter dem Asphalt gebildet hatte, der dem Gewicht des Autos nicht gewachsen war.

Kommentar:




Bizarro Earth

Cornwall: 90 Meter tiefer Erdfall öffnet sich neben Wohnhaus

Mindestens 90 Meter tief ist das Erdloch, das sich direkt neben einem Wohnhaus auftat. Die Gegend im britischen Cornwall ist für zahlreiche Minen und Stollen bekannt.

Cornwall sinkhole
© Apex
Die gute Nachricht vorweg: Das Haus, neben dem sich nun ein riesiges Erdloch aufgetan hat, ist unbewohnt. Mindestens 300 Fuß, tief rund 90 Meter, ist das Loch, das im britischen Scorrier in der Grafschaft Cornwall entdeckt wurde. Experten hätten es bei ihrer Suche mithilfe alter Karten gefunden, schreibt der "Telegraph". Mark Thomas, der in der Gegend wohnt, hat den alten Bergwerksschacht mit einer Drohne erkundet:


Dem "Telegraph" sagte Thomas: "Der Schacht ist wirklich riesig und bis zum Wasser sind es ungefähr 300 Fuß, und wer weiß, wie tief von dort noch." Selbst Experten waren von dem Loch offenbar überrascht. Das Blatt zitiert einen Sprecher der Firma Mining Eye, wonach an dieser Stelle nichts auf einen Schacht hingedeutet habe.

Kommentar: Hierbei könnte es sich um einen alten Bergwerksschacht handeln. Weltweit gibt es jedoch immer häufiger Erdfälle und andere Erdveränderungen. Lesen Sie auch den folgenden Artikel:


Bizarro Earth

Bus wird von einem Erdfall in China gefressen - Fahrer überlebt mit Kopfverletzungen

sinkhole swallows bus in China
Ein Bus wurde innerhalb weniger Sekunden in Guiyang, China von einem Erdfall gefressen. Der Fahrer überlebte mit schweren Kopfverletzungen und die Passagiere sind mit leichten Verletzungen davongekommen.

erdfall china

Attention

Enormer Erdfall öffnet sich in Detroits West Side

Detroit sinkhole
© Jessica J. Trevino/Detroit Free Press
Am Mittwoch den 3. März waren am Erdfall in Tireman in Greenfield arbeitende Straßenarbeiter und ein Bagger zu sehen.
Die Polizei von Detroit warnte Verkehrsteilnehmer, von einem gigantischen Einbruch in Tireman fern zu bleiben.

Die Detroiter Polizei rät den Verkehrsteilnehmer die eastbound lanes in Tireman im Westen der Stadt wegen eines massiven Erdfalls zu umfahren.

Die Polizeibehörde postete ein Bild von Fox 2 Detroit (WJBK), welches mehrere Beamte zeigt, die in der Nähe des Erdfalls an der Kreuzung zu Greenfield stehen. Die Beamten scheinen Größe des Lochs im Asphalt verblüfft zu sein.

Bryan Peckinpaugh, Sprecher der Detroit Abwasserbehörde sagte, dass ein Abwasserrohr unter der Fahrbahn gebrochen sei und scheinbar den Erdfall verursachte. Die Beamten wissen derweil nicht, was zum Bruch des Abwasserrohrs führte.

Peckinpaugh schrieb in einer Email: "Wir haben ein Team vor Ort das eine Kamera in den Abwasserkanal hinab lassen wird um die Ursache des Bruchs zu ermitteln. Wenn sie den Grund festgestellt haben, können wir einschätzen, wie lange die Reparatur dauern wird. Es sind keine Geschäfte oder Wohnhäuser betroffen. Uns liegen keine Berichte über weitere Probleme mit dem Abwassersystem in der Umgebung vor."

Peckinpaugh war sich nicht sicher, zu welcher Zeit sich der Erdfall geöffnet hat, aber die Beamten wurden kurz nach 13:00 Uhr darüber berichtet.

Das Wetter dieses Jahr war bisher relativ mild, aber als vor zwei Jahren der Begriff "polarer Vortex" Einzug ins öffentliche Bewusstsein hielt hatte die Behörde mit mehr als 2000 Brüchen von Hauptwasserleitungen zu kämpfen.

Bizarro Earth

Thüringen: In Nordhausen tut sich die Erde auf und verschluckt Gebäudeteile

Ein gewaltiger Erdfall hat in Thüringen einen bis zu 50 Meter tiefen Krater entstehen lassen. Teile zweier unbewohnter Gebäude auf dem Gelände in Nordhausen seien in das Loch gerissen worden, teilte der Landkreis Nordhausen mit.

Erdfall Nordhausen Thüringen
© Unbekannt
Die Grube sei mit Wasser gefüllt. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Experten des Landesbergamtes sowie der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) reisten für Untersuchungen an. Verletzt wurde bei dem Erdfall am Freitagabend niemand.

Zur Ursache lagen den Behörden zunächst keine Erkenntnisse vor. Dem Landkreis zufolge hatte es am 10. März 2010 auf dem Gelände schon einmal einen Erdfall gegeben, allerdings einen deutlich kleineren. Bei den damaligen Untersuchungen seien weder Wasser noch Hohlräume gefunden worden, erklärte Landkreissprecherin Piper.

Kommentar: Ein Video wie sich dieser Erdfall erweitert und schließlich das Gebäude verschluckt:




Boat

Pacificas Anwohner in Kalifornien nervös als sich der zweite Erdfall entlang der Kaimauer öffnet

2nd sinkhole on Pacifica seawall
© KRON
Ein zweiter Erdfall entwickelt sich an Pazificas Kaimauer.
Pacificas Anwohner fühlten sich am Freitag Morgen ein wenig nervös, als sich ein zweiter Erdfall entlang der Kaimauer auf tat.

Sie sagten, dass die hohen Wellen, die gegen die Mauer seit Donnerstag anbranden ein wenig besorgniserregend sind. Die Kaimauer wird diesen Winter ganz schön beansprucht, als El Nino Wellen in einer Intensität hervorbringt, die langjährige Einwohner überrascht.

Rex Roggasch, ein Anwohner sagte: "Während der acht oder neun Jahren in denen wir hier wohnen, sind dies die höchsten Wellen die über die Kaimauer schlagen die wir je gesehen haben." Das ständige Anrennen der Wellen fordert seinen Preis. Der zweite Erdfall brach an der Kaimauer gleich gegenüber Terri Jackson's Apartment auf.

Derweil hadert sie mit ihren eigenen durch die Wellen verursachten Probleme. Ihr mühsam gepflegter Vorgarten wurde von den Wellen davon gespült. Jackson sagte: "Wir hatten hier viele Nächte Spaß vor dem Lagerfeuer, aber unglücklicherweise besteht der Garten jetzt nur noch aus Sand und zerbrochenen Holzstücken." Die Stadt Pacifica hat den Staat um eine Notfallfinanzierung gebeten, wird aber am Montag auch den Stadtrat um Gelder für den Notfall bitten.

Lesen sie hier weiter auf Englisch: Pacifica, California residents on edge as 2nd sinkhole opens along seawall

Übersetzt aus dem Original von Sott.net

Arrow Down

Großer Erdfall verschluckt Bus mit 60 Insassen nahe San Pedro, Paraguay

Bus in sinkhole
© Oviedopress.com
Ein Bus, voll mit 60 Menschen wurde durch ein gigantischen Erdfall nahe San Pedro, Paraguay verschluckt.

Schwere Regenfälle sind für den Einbruch der Straße am 31. Januar 2016 verantwortlich. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Bus in sinkhole
© Oviedopress.com
Übersetzt aus dem Original von Sott.net

Arrow Down

Verschütteter Körper gefunden als sich 5 Meter breiter Erdfall in Queen Creek, Arizona öffnete

 Rescue crews are on scene of a possible body recovery at a Queen Creek sinkhole.
© Scripps Media
Rettungskräfte bei der Bergung eines vermeintlichen Körpers in einem Erdfall bei Queen Creek.
Es wird befürchtet, dass ein Farm-Arbeiter starb, nachdem sich am Freitag nahe eines Feldes außerhalb von Phoenix ein Erdfall öffnete.

Der 5 Meter breite Erdfall bildete sich ziwschen 13:00 und 13:30 Uhr als der Mann arbeitete. Die Sprecherin von Queens Creek Constance Halonen-Wilson sagte, dass Augenzeugen ihn aus sein Truck steigen sahen und er kurze Zeit später verschwand. Die offizielle Twittermeldung lautete:
A body has been confirmed, and fire and public works crews are continuing recovery efforts.

— Queen Creek official (@TOQC_official) February 6, 2016
Detective Doug Matteson, Sprecher des Maricopa County Sheriff's Office sagte, dass der Mann hinter an der Rückseite seines Trucks lief und seinen Werkzeug Gürtel abnahm als er verschluckt wurde. Matteson sagte, dass er ausgesprochenes Pech hatte, dass der Boden genau zu diesem Zeitpunkt nachgab, als er darüber lief.


Arrow Down

Klaffender Erdfall öffnet sich in Cornwall, Großbritannien

The edge of the sinkhole
© Newsflare/Ocean-Image
Der Rand des Erdfalls
Die Aufnahmen zeigen einen Erdfall, der im Boden erschien, nachdem ein Schacht nahe der Botallack Mine in St Just in Cornwall einbrach.

Der Kameramann sagte: "Das Loch erschien letzten Monat und scheint größer zu werden."

Die Botallack Mine dient als Filmort des beliebten BBC Dramas Poldark.

Nach Angaben der Person, die den Erdfall filmte, hinterließ der Einbruch eines alten Minenschachtes ein klaffendes Loch in einem Feld.

Cornwall wurde einst durch den Zinnhandel reich und die Gegend ist Heute übersät mit alten Abraumhalden, Maschinenhäusern und nicht verzeichneten Minenschächten.

Übersetzt aus dem Original von Sott.net

Attention

Mysteriöser tiefer Riss erscheint in Bissarieh, Libanon

Road collapse after two large cracks mysteriously appeared in the village of Bissarieh in Lebanon.
© Daily Star Lebanon
Die Straße stürzte ein, nachdem zwei große Risse auf mysteriöse Weise im Dorf Bissarieh im Libanon erschienen.
Anwohner von Bissarieh im Libanon leben derzeit in Panik und Besorgnis, nachdem Erdrutsche, Erdverschiebungen und tiefe Risse ihre Häuser bedrohen.

Unerklärliche Risse erschienen auf den Straßen die in das Dorf führen. Die Anwohner befürchten, dass einige dieser Risse die Fundamente der Häuser bedrohen und sie plötzlich zusammenstürzen lassen könnten. Und wieder ist die Ursache des Schadens unbekannt.

In Richtung des Zentrums einer Nachbarschaft hat ein großer Krater bereits Teile eines Gebäudes zerstört. Dieser große Riss (oder Erdfall?) ist mehr als 100 Meter groß und mehrere Meter tief.

Nothing similar has ever been witnessed in the region.
© Daily Star Lebanon
In der Region wurde bisher nichts Ähnliches beobachtet.