Sott Redaktion: Dieses Video ist auf Englisch


Hier sind einige von de.Sott.net übersetzte Auszüge von Ken O'Keefes Aussagen:
Zu aller erst einmal gibt es kein Massaker in Israel, von was für einem Massaker sprechen Sie? Wenn wir über die viertgrößte Militärmacht in der Welt reden, die die neuesten High Tech Waffen besitzt und gegen eine relativ wehrlose Bevölkerung vorgeht, die nicht mehr als diese hochgejubelten Feuerwerkskörper in Form dieser ungesteuerten Raketen hat, um sich zu verteidigen und die weniger als 10 Menschen in den vergangenen vielen Jahren getötet haben, wie kann es dann möglich sein, dass dieser Mann [Daniel Pipes] damit davon kommen kann zu behaupten, dass es ein Massaker auf der israelischen Seite gibt? Es gibt kein Massaker auf der israelischen Seite, es gibt nichts anderes als anhaltende Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen verübt von den Israelis gegen eine wehrlose Bevölkerung, die mehr als 800.000 Kinder in Gaza mit einschließt. Es ist absolut absurd, dass diese Argumente überhaupt fortgeführt werden können und dass dieser Mann diese Worte überhaupt aussprechen kann. Absolut beschämend! Fakt ist, dass all das in dem ursprünglichen Verbrechen wurzelt, das den Palästinensern ihr rechtmäßiges Land von den Israelis und der UN-Erklärung gestohlen wurde und dann Land an weniger als 15% der palästinensischen Bevölkerung gegeben wurde und schlussendlich Israel ein Land schenkte. Sie haben überhaupt kein Recht auf dieses Land, und dies ist das ursprüngliche Verbrechen und es ist genau wegen diesem Verbrechen, dass wir Vergeltungsschläge bis zum heutigen Tage sehen.
Ich hoffe, dass Ägypten sich nicht entehrt, so wie sie es unter Mubarak für mehr als 30 Jahre getan haben. Ihre arabischen Brüder und Schwestern in Palästina und ihre christlichen Brüder und Schwestern in Palästina verdienen den Respekt und die Liebe und die Loyalität, die jeder einzelne vernünftige Mensch den Palästinensern gegenüber zeigen sollte, die nunmehr seit über 60 Jahren eine kriminelles, psychopathisches, rassistisches Wesen ertragen müssen, das jedes Stück Land verschlungen und konsumiert hat, das es bekommen konnte und straffrei Menschen umbringt, dank des Schutzes der Vereinigten Staaten und der EU.


Noch mehr absurde Aussagen von diesem Mann in Florida [Daniel Pipes]. Nelson Mandela wurde zu seiner Zeit von Margaret Thatcher und Ronald Reagan als Terrorist gebrandmarkt. Die IRA und ihre Mitglieder, die sich gegen die britische Tyrannei stellten, waren die "Terroristen" ihrer Zeit, von denen jetzt viele in der Regierung sitzen, genauso wie die Gründerväter der Vereinigten Staaten als Terrorristen gebrandmarkt wurden. Ich bin mir sicher, dass sich dieser Mann [Daniel Pipes] damals genauso für das britische Imperium prostituiert hätte und die Menschen, die sich gegen die britische Tyrannei wehrten, als Terroristen bezeichnet hätte. Dieser Missbrauch des Wortes 'Terrorist' ist glücklicherweise am Aussterben, weil der ultimative Terrorist in dieser Welt die Vereinigten Staaten von Amerika ist, die 1 bis 2 Millionen Menschen im Irak umgebracht haben, Millionen von Waisenkindern und Flüchtlingen hinterlassen hat, und fortlaufende Kriege in Afghanistan und Pakistan führt, in denen wir täglich die Leben von Zivilisten zerstören. Wie können wir im Westen es überhaupt nur wagen den Finger auf irgendjemand anderen zu zeigen und sie Terroristen zu nennen?? Absolut lächerlich!! Aber Gottseidank durchschauen immer mehr Menschen, insbesondere junge Leute, diese erschwindelten Argumente und sehen die Wahrheit als das was sie ist, und es ist dieser Mann in Florida und die Gelackmeierten, die seiner Logik folgen, die die Welt nicht so sehen können wie sie ist! Und glücklicherweise sind diese Tage dabei, abzulaufen und wir werden Gerechtigkeit in dieser Welt haben. In einem könnt ihr euch sicher sein, Palästina wird frei sein!