Die Zeiten verändern sich
Alles ist zerbrochen
Es ist noch nicht dunkel, doch es wird dunkel

~ Bob Dylan

burning earth
Es ist so:

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Fete.

Das Haus brennt und jeder tanzt weiter. Ungeachtet dem Anstieg der Raumtemperatur, dem Rauch, der die Wände hochwandert und der Flammen hinter der Tür, tanzen, singen, trinken und feiern sie weiter.

Stellen Sie sich vor, dass es ein paar Leute gibt, die den Rauch bemerken, einen Blick hinter die Tür werfen, die Flammen sehen und durch den Raum laufen, um die anderen auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Während einige aufhorchen und Notiz nehmen, ignorieren die meisten der Feiernden die Warnung und wenden sich wieder der Fete zu.

Nun, betrachten Sie mich als eine dieser Personen, die den Alarm schlägt, und dieser Aufsatz ist meine Warnung. Wie viel länger können Sie es sich noch leisten, weiter zu tanzen?

Jeder, der einen objektiven Blick auf unsere heutige Gesellschaft wirft, muss sich wundern, ob die Welt vollkommen wahnsinnig geworden ist. Kriege ohne Grund und Ende. Extremes Wetter, Artensterben, Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis und Überschwemmungen. Ganz abgesehen davon, dass wir fast täglich von Meteoriten und anderen kosmischen Trümmern bombardiert werden.

Willkürliche Schießereien und Gewalt in bislang unbekanntem Ausmaß. Massenaufstände und -proteste während die Weltwirtschaft die Toilette hinuntergespült wird. Ernteausfälle, Giftunfälle, Lebensmittelknappheit, extreme Armut, Arbeitslosigkeit, große Hungersnöte und Grippe-Epidemien. Ein Anstieg von Fundamentalismus in allen Religionen und von Faschismus in allen Regierungen.

Militär auf den Straßen, Überwachungskameras, die jede unserer Bewegungen verfolgen, willkürliche Checkpoints, die unsere Papiere verlangen, und jeder per Flug Reisende hat die Wahl zwischen einem DNA-schädigenden Röntgenstrahl oder einem intimen Begrapschen durch den TSA. Es ist schockierend, wie schnell die Dinge so schlimm geworden sind.

Wir sind eine globale Bevölkerung von Menschen, die gebrochen und uneinig sind. Unsere Machthaber mögen das so. In unserer Hörigkeit den psychopathischen Anführern gegenüber, die sich in allen Bereichen des Einflusses befinden, geben wir durch Unterstützung ihrer negativen Agenda unseren freien Willen auf.

Wir vergiften unseren Geist mit lächerlichen Sitcoms, Reality Shows und falschen Nachrichten. Wir vergiften unsere Körper mit Fluorid, Impfungen und GMO-Nahrung. Wir vergiften die Erde, konsumieren ihre Produkte und werden als Resultat davon krank. Nicht nur physisch krank, sondern auch mental krank.

Wenn eine globale Kultur beharrlich damit weitermacht, die Realität angesichts von überwältigenden objektiven Beweisen zu leugnen, so kann das nur eine Tragödie hervorbringen. Es gibt nichts das wir jetzt noch tun können, um das zu ändern; das Resultat ist unausweichlich.

Es bringt nichts mehr drumherum zu reden oder zu versuchen es zu beschönigen. Wir sind in eine Periode von globalen kataklysmischen Umwälzungen auf jeder erdenklichen Ebene eingetreten. Dies sind Zeiten immenser Veränderung, also schnallen Sie sich besser an und halten Sie durch, denn es wird noch viel schlimmer kommen!

Natürlich gilt diese Bekanntmachung nicht für jeden. Entweder sehen Sie es oder nicht. Und wenn Sie denken, dass ich verrückt bin, dass ich überreagiere oder mir das ausdenke, dann ist dieser Essay nicht für Sie. Genießen Sie bitte Ihre Party.

Für jene von uns jedoch, die sich gewahr darüber sind, was auf uns zukommt, ist es nicht genug einfach nur das Problem zu beschreiben. Man muss eine Lösung anbieten. Abgesehen davon, weiß jeder der regelmäßig SOTT liest, von dem extrem ernsten Dilemma dem wir gegenüberstehen.

Die Frage bleibt bestehen...

Gibt es irgendetwas, das wir jetzt in diesen gefährlichen Zeiten tun können, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, die Sicherheit und das Überleben unserer Lieben und von uns selbst zu sichern?

Ich glaube, die Antwort lautet ja.

Wir haben eine Sache, die viel effektiver und mächtiger ist als alle Waffen der Welt.

Wir haben uns.

Unterschätzen Sie niemals die Macht von großen Gruppen von Menschen, die im Einklang miteinander handeln und sich dem gegenseitigen Helfen widmen. Es ist unsere größte Stärke und sie wird jetzt mehr denn je gebraucht.

Meine Intention in diesem Essay besteht darin, verschiedene Wege aufzuzeigen, wie jeder von uns in unserer jeweiligen spezifischen Umgebung handeln kann, um andere wie uns zu erkennen; solche, die die Flammen sehen und sich dafür entscheiden zusammenzuarbeiten, um so viele Menschen wie möglich aufmerksam zu machen.

Dieser Essay wird außerdem spezifische Wege erläutern, wie wir als Gruppe handeln können, um aufeinander aufzupassen, sobald die Zeiten rauer werden (was ganz sicher der Fall sein wird). Und schließlich hoffe ich, grundlegende Verständnisse über die Rolle des Beobachters anzubieten, indem man wählt diese Veränderungen auf eine positive Weise zu erleben.

Vielleicht kann es so simpel sein wie Do Re Mi.

Lassen Sie uns also beginnen...

CC
Beziehungen kultivieren

Um die Kontrolle über die Bevölkerung zu behalten, müssen die Kräfte an der Macht uns in einem gespaltenen Zustand zueinander halten. Seien es Spaltungen durch politische Ideologien, religiöse Ansichten, Rasse, Geschlecht, wirtschaftliche Klasse, sexuelle Orientierung oder jegliche Art anderer "Probleme" - ihr Hauptziel ist es, dass wir miteinander uneinig bleiben und auf Kriegsfuß miteinander stehen. Dies erschafft eine "Wir gegen sie"- Mentalität. Jeder, der nicht unserem "Lager" angehört, wird als böse und als der Feind betrachtet. Indem man an diesen Illusionen festhält, verhindert man nur unsere individuelle Chance aufs Überleben - darum müssen diese Illusionen beseitigt werden.

Menschen, die fähig sind, die Menschlichkeit in anderen wie ihnen zu erkennen, unabhängig von ideologischer Variation, werden eine größere Chance haben, lebendig am anderen Ende des Chaos wieder aufzutauchen. Denn es wird unser Kreis von Nachbarn, Familie und Freunden sein, von denen, die SEHEN können was geschieht, woraus unser Netzwerk bestehen wird. Wir müssen Kontakte mit anderen wie uns in unserer unmittelbaren Umgebung knüpfen.

Indem wir starke zwischenmenschliche Beziehungen mit denen in unserer Gemeinschaft bilden, die von Natur aus empathisch und gebend sind, können wir eine Vorlage schmieden, auf welcher eine neue Welt aufgebaut werden kann. Jeder hat besondere Fertigkeiten, Fähigkeiten, Talente und Ressourcen, die, wenn sie zusammengefügt werden, ein verzahntes Ganzes bilden, dessen Summe größer als seine Teile ist. Indem man es den Jäger-Sammler-Gemeinschaften alter Zeiten gleichtut, können wir so zusammenarbeiten, dass niemand leiden muss und jeder profitieren kann.

Das erste Kriterium besteht darin, Menschen zu finden, die fürsorglich sind. Die Fähigkeit Empathie zu erleben, sich in jemanden einzufühlen, ist von größter Wichtigkeit, um zu wissen auf wen wir in den bevorstehenden gefährlichen Zeiten zählen können. Es ist an der Zeit, sich aktiv darum zu bemühen, sich mit anderen in unserem Zuhause, unserer Gemeinde und unserem Arbeitsumfeld zu verbinden.

Unten werde ich verschiedene Wege erläutern, wie wir diese Aufgabe in zweckdienlicher Art bewältigen können, denn das Zeitfenster, in dem wir handeln können, ist klein geworden. Wir alle werden bald im selben Boot sitzen und zu kritischen Zeiten wie diesen, ist es gut zu wissen, wer deine Freunde sind.

DD
Urteilsvermögen entwickeln

Es ist wahrscheinlich, dass Sie bereits einige Leute kennen, die in die obere Kategorie passen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie sich einiger Leute in Ihrem Leben gewahr sind, die sich einen Dreck um irgendjemand anderen als sich selbst scheren. Es gibt auch einige in der Familie oder unter Freunden die schwierig zu kategorisieren sind. Die Fähigkeit diese verschiedenen Menschentypen zu unterscheiden und entsprechend dem was wir sehen zu handeln, ist von höchster Wichtigkeit.

Eigentlich handelt es sich um dieselbe Dynamik, die wir wiederholt in Desaster-/Überlebensfilmen und Fernsehshows sehen, wo einige Leute sehr gut in einer Gruppe funktionieren und andere nicht. In Beispielen wie The Walking Dead, The Grey, oder Lost sehen wir, dass es immer ein oder zwei Individuen gibt, die keine Mühen scheuen, das Leben für alle anderen schwierig zu machen, indem sie oft selbstsüchtigen Praktiken nachgehen, die die gesamte Gruppe gefährden.

Pathologische Typen können (und tun das oft) jede soziale Versammlung, Gemeinschaft, jedes Ereignis oder jede Bewegung infiltrieren. Indem sie sich hinter einer Maske der Vernunft verstecken, gebrauchen sie alle Arten von Manipulation, Trick und List um die Gruppe und ihre Ziele langsam zu untergraben.

Es wird notwendig sein zu wissen, wie man solche Leute entdeckt und sie aus seinem Netzwerk entfernt. Das braucht ein gehöriges Maß an Urteilsvermögen und oftmals eine lange Beobachtungsperiode, um sicher zu sein. Ein guter Anfang macht dieser Ausspruch... "Taten sagen mehr als Worte".

Außerhalb des Bereichs des Psychopathen gibt es eine andere Gruppe von Individuen, die am besten vermieden werden sollte; bekannt unter dem Namen autoritäre Gefolgsleute. Das sind Menschen, die innerlich so ausgedörrt und von Natur aus so mechanisch sind, dass sie verzweifelt darauf angewiesen sind von einer äußeren Autorität gesagt zu bekommen, was sie machen sollen. Sie können buchstäblich in Bezug auf wichtige Angelegenheiten nicht für sich selbst denken und suchen sich oft begrenzte Positionen von Macht über andere, wie in der Polizei, dem Militär oder dem TSA.

Das heißt nicht, dass jeder der eine Uniform trägt eine autoritäre Gefolgsperson ist, sondern nur die, die eine Uniform tragen und in der "Macht" schwelgen, die sie ihnen verleiht. Sie können diesen Typus auch involviert in fundamentalistische, monotheistische Religionen finden, in einem Sportstadium oder einem Firmensitzungssaal. Abgesehen von der Möglichkeit, dass sie Ihnen folgen werden, ist es wahrscheinlich besser, sie gänzlich aus der Gleichung zu streichen.

Wonach wir suchen sind jene, die allgemein freundlich, mitfühlend und fürsorglich anderen gegenüber sind. Kennen Sie jemanden, der immer bereit ist zu helfen und kaum um etwas im Gegenzug bittet? Auf wen in Ihrem Kreis kann man im Falle eines Notfalls zählen? Haben Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, der Ihnen ohne Sie zu verurteilen zuhört?

Denken Sie an alle Menschen, die Sie kennen - wie viele von ihnen sind bereit einem Fremden in der Not zu helfen, in Gemeindegruppen involviert und freundlich zu Tieren? Wir alle kennen einen oder mehrere dieser Art von Mensch und es ist unerlässlich, dass wir damit anfangen Informationen miteinander zu teilen. Wir können nicht schüchtern oder gehemmt darüber sein was wir sehen, denn vorgewarnt zu sein heißt gewappnet zu sein.

Doch was ist mit denen die wir lieben, die nicht imstande zu sein scheinen, aufzuwachen? Leider haben wir wahrscheinlich alle einen engen Freund oder ein Familienmitglied, der/die es nicht begreift, und es ist schmerzhaft mit anzusehen, wie sie in Leugnung verfallen oder im Angesicht des globalen Drucks verfallen. Wie sehr wir auch versuchen würden ihnen mitzuteilen was wir sehen, so scheint es, dass sie kein Interesse an dem haben, was sie nicht direkt betrifft.

Sie wollen damit fortfahren, die Party zu genießen und es ist ihr freier Wille das zu tun. Wie schmerzhaft es auch sein mag daneben zu stehen und unseren Lieben dabei zuzuschauen, wie sie die Zeichen ignorieren und in der Oberflächlichkeit der materialistischen Kultur schwelgen, es ist das was wir tun müssen. Den freien Willen anderer und unseren eigenen zu bewahren, hat immer höchste Priorität.

Während wir unser Urteilsvermögen entwickeln, die Qualität unserer Beziehungen im Kopf behalten und damit beginnen andere zu identifizieren, auf die wir uns verlassen können, ist es sodann Zeit Kontakte zu knüpfen, Informationen zu teilen und eine Strategie zu entwickeln, mit der wir den kommenden Sturm überstehen können, indem wir zusammenarbeiten.

EE
Empathie ausüben

Das Herz muss wie jeder andere Muskel regelmäßig trainiert werden. Während wir den Prozess beginnen, ein Netzwerk von Gleichgesinnten aufzubauen, ist es außerdem wichtig, unsere eigenen "Häuser" in Ordnung zu bringen. Bedauerlicherweise haben wir nicht mehr viel Zeit übrig, um uns durch unseren eigenen "Kram" durchzuarbeiten und mit den Traumata aus unserer Vergangenheit umzugehen.

Einfache, effektive Schreibübungen kombiniert mit einer einwandfreien Ernährung und Atemtechniken werden dabei helfen den Übergang zu unserer inneren Heilung und Entwicklung zu beschleunigen und uns daher dabei helfen, die aufkommenden Veränderungen auf positive Weise zu erleben.

Es wird nicht länger ausreichen jahrelang auf der Couch eines Therapeuten auszuharren oder auf den nächsten gedankenbetäubenden pharmazeutischen Durchbruch zu warten. Wir müssen so bald wie möglich mental fit, physisch gesund und emotional ausgeglichen werden.

Ein ausführliches Verständnis davon wie unser Geist arbeitet ist nur Teil der Lösung. Werkzeuge zur Hand zu haben, die uns schnell und effizient im Prozess des nochmaligen Niederschreibens unserer persönlichen Erzählungen helfen, haben sich als extrem effektiv im Annehmen und Assimilieren von tief verwurzelten Traumata aus unserer Kindheit herausgestellt.

Alles was nötig ist, ist die Fähigkeit unvoreingenommen über eine bedeutende emotionale Erfahrung 20 Minuten pro Tag an vier aufeinander folgenden Tagen zu schreiben. Indem man das Ereignis vor dem geistigen Auge so aufzeichnet wie es geschehen ist und die Rolle eines außenstehenden Beobachters annimmt und darauf achtet, jedem Teilnehmer Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, kann man auf leichte Weise lang gehaltenen Groll und schmerzhafte Erinnerungen innerhalb von Tagen auflösen.

Sich um den physischen Körper als dem Gefährt, das die Seele trägt, zu kümmern, ist eine weitere wichtige Angelegenheit. Unser Körper ist wie eine komplexe Maschine, die den richtigen Brennstoff braucht um mit maximaler Kapazität zu funktionieren. Jüngste wissenschaftliche Forschung weist darauf hin, dass eine Ernährung reich an gesättigten Fetten und gering an Kohlenhydraten essentiell für eine gute Gesundheit ist.

Indem wir den Hinweisen unserer paläolithischen Vorfahren folgen, deren Stressoren aus ihrer Umgebung äquivalent zu denen sind, denen wir heutzutage gegenüberstehen, können unsere physischen Körper ideal für den nächsten Abschnitt der Evolution vorbereitet werden. Auf eine ketogene Ernährung zu wechseln, kombiniert mit intermittierendem Fasten und regelmäßigen leichten Widerstands-Übungen (Kraftübungen) sind der Schlüssel zu optimaler Gesundheit und Vitalität.

Den unausweichlichen Kollaps der Zivilisation zu erleben wird für den Großteil der Bevölkerung als extrem unangenehm empfunden werden. Es ist wichtig zu lernen inmitten von Chaos einen kühlen Kopf zu bewahren. Seine fünf Sinne beisammen zu haben wenn alle um einen herum aus Panik heraus handeln, wird einer Person erlauben vernünftige, rationale Entscheidungen zu treffen, die die Wahrscheinlichkeit des Überlebens nur steigern können.

Eine uralte spezialisierte Atemtechnik wurde wiederentdeckt und spezifisch zu diesem Zweck entworfen. Diese Atemtechnik ist mit anderen tiefen Atemübungen kombiniert, die dabei helfen, lange festgehaltene emotionale Blockaden aufzulösen, und beinhaltet eine geführte Meditation, die weitreichende psychologische Nutzen hat und die täglich praktiziert werden kann um das Bewusstsein und den Schutz zu erhöhen. Einfach, schnell und effektiv kann dieses Werkzeug praktisch überall eingesetzt werden und Sie von einem Zustand von Stress und Aufregung in einen Zustand von ruhigem, entspannten Bewusstsein bringen.

Indem man diese simplen Techniken als Teil eines Feinabstimmungsprozesses unserer mentalen, emotionalen und physischen Maschinen benutzt, wird eine wunderbare Veränderung unserer Perspektive auf natürliche Weise folgen. Wir beginnen zu sehen, dass diese monumentalen globalen Veränderungen alle Teil eines natürlichen, kosmischen Reinigungs-Zyklus sind.

Empathie auszuüben gibt uns die Fähigkeit zu verstehen, dass alles seinen Platz in der natürlichen Ordnung der Dinge hat und das Universum perfekt ist, so wie es ist. Wir können in dem Prozess als teilnehmende Beobachter handeln, und sowohl das Helle als auch das Dunkle, das Leid und die Freude in gleichem Maße wahrnehmen ohne zu verurteilen; und indem wir das tun, Mitgestalter einer neuen und besseren Welt sein.

FF
Freundschaften schmieden

Es ist an der Zeit in die Welt hinauszugehen und damit anzufangen auf eine kooperative Weise miteineinander umzugehen. Es gibt viele verschiedene mögliche Wege, dieses Ziel zu erreichen, abhängig von den Beschränkungen Ihres allgemeinen Umfelds und den spezifischen Talenten und Neigungen von Ihnen selbst als Person. Nicht alle diese Optionen sind für jedermann verfügbar, aber mit ein wenig Kreativität und Aufgeschlossenheit wird das Endresultat wahrscheinlich dasselbe sein.

Die Art von Gruppen und Situationen nach denen wir suchen beinhaltet die größte Wahrscheinlichkeit, dass wir andere wie uns treffen; Menschen die sich umeinander kümmern und die wenigstens ein minimales Verständnis von den Schwierigkeiten haben die vor uns liegen.

Einer der besten generellen Orte um damit zu beginnen besteht darin jenen zu helfen die weniger wohlhabend sind. Wie bereits vorher erwähnt ist die Fähigkeit das Leid anderer zu fühlen und das inhärente Bedürfnis zu haben, anderen in der Not zu helfen, ein Schlüssel-Merkmal um jene mit einem Gewissen von denen zu unterscheiden, die kein Gewissen haben.

Ehrenamtlich in örtlichen Obdachlosenheimen oder Suppenküchen zu helfen, Zeit mit Menschen zu verbringen die direkt durch den Wirtschaftsabschwung betroffen sind, wird dabei helfen die unmittelbare Gefahr unserer kollektiven Situation in einen schärferen Fokus zu bringen. Dort werden Sie wahrscheinlich andere Freiwillige treffen, die ebenfalls die Notwendigkeit sehen, dass die Menschen sich zusammenschließen und einander helfen, und daraus können Verbindungen geschaffen werden und ein Dialog kann beginnen.

Abgesehen von ehrenamtlicher Arbeit besteht ein anderer Weg potentiell gleichgesinnte Menschen zu treffen darin, jeglicher Art von kommunaler Gruppe oder Umweltschutzorganisation beizutreten. Von etwas simplen wie Ihrer nachbarschaftlichen Reinigungsgemeinschaft oder Freunden von örtlichen Unternehmensverbänden, bis hin zum Ortsverband der Occupy Bewegung oder Amnesty International.

In der letzteren Gruppe wird man sicherlich solche finden, die einen höheren Grad an Bewusstsein über die globale Situation haben, aber auch ein höheres Risiko eingehen, psychopathischen Individuen oder auch autoritären Gefolgsleuten zu begegnen. Also ist hier ein gewisses Maß an Urteilsvermögen notwendig.

Der Punkt besteht darin, Ihre Zeit einem würdigen Ziel zu widmen, andere zu suchen, die wirklich empathisch sind und Informationen darüber zu teilen was Sie sehen, und noch wichtiger, was man tun kann.

Eine andere Möglichkeit ist einen örtlichen Buch-Club oder eine Arbeitsgemeinschaft zu gründen, wo die Themen diskutiert werden die der Situation entsprechend relevant sind. Einen Anmeldebogen an der Anschlagtafel eines örtlichen YMCA (Christlichen Verein Junger Menschen), einer Bibliothek oder im Bürgerhaus aufzuhängen, wird andere aus Ihrer Gemeinde anziehen, die ähnliche Ideen teilen, jedoch niemanden haben mit denen sie diese diskutieren können.

Anfangs wird es wichtig sein, die Treffen an einem öffentlichen Ort abzuhalten, um jene auszusortieren, die eine selbstsüchtige Agenda verfolgen. Doch letztendlich wird sich die Gruppe auf natürliche Weise in eine Versammlung von fürsorglichen, sich ihrer selbst bewussten Individuen entwickeln, die durch die Bindung von Freundschaft und Vertrauen lernen können zum Wohle aller zusammenzuarbeiten.

Jede Gruppe von einem dieser allgemeinen Interessensprojekte kann genutzt werden; Nähen, Gartenarbeit, ein Bastelhobby, Kochen, Werken, oder ähnliches. Das Ziel ist es Menschen zusammenzubringen, Verbindungen zu schaffen, Ideen zu teilen, zu lernen auf wen man sich in Zeiten der Krise verlassen kann und zusammen Pläne für die Zukunft zu machen.

GG
Gaben ansammeln

Gib jemandem einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag; lehre jemanden das Fischen und du ernährst ihn ein Leben lang. Wir alle haben spezifische Talente, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die sich als nützlich erweisen werden wenn die Zeiten zunehmend härter werden. Eine Gruppe von Menschen, die zusammenarbeiten, ihr Wissen und Können miteinander teilen, können eine erhebliche Kraft sein, denn das was dem einen fehlt hat ein anderer.

Wenn Individuen in einer Gruppe dem Wohlergehen und Nutzen des Ganzen gewidmet sind, wird sich in gleichem Maße um jeden gekümmert, denn was einem Nutzen bringt, bringt allen Nutzen. Während der Riss in unserem sozialen Gefüge breiter wird werden wir zunehmend uns selbst überlassen sein, um uns, unsere Freunde und unsere Lieben zu versorgen. Teil einer zusammenhaltenden Gruppe von gleichgesinnten Menschen zu sein wird sich als äußerst nützlich erweisen, denn es findet sich tatsächlich Stärke und Schutz in der Anzahl.

Wie die Dinge stehen hat der durchschnittliche Supermarkt einen Nahrungsvorrat von nur etwa zwei Wochen in seinen Regalen. Stellen Sie sich irgendeine erhebliche soziale Krise vor, ob nun echt oder fabriziert, und es wird klar wie schnell scheinbar normale Individuen auf animalistisches Verhalten zurückfallen, wenn ihre komfortable Existenz bedroht ist.

Wie wir während großen Umweltkatastrophen wieder und wieder gesehen haben, werden Diebstahl, Plünderungen, Gewaltausbrüche und andere Beispiele der Mob-Mentalität zur Norm. Darum ist es unerlässlich, dass kooperative, gutherzige Menschen für ihren kollektiven Schutz und ihr Überleben lernen zusammenzuhalten.

Bestimmte grundlegende Fertigkeiten werden notwendig sein, und wenn Sie diese jetzt nicht haben, unternehmen Sie die Anstrengung diese in kurzer Zeit zu erlernen. Ein Besuch im örtlichen Buchladen, der Volkshochschule oder eines Überlebenscamps könnte sehr wohl den Unterschied zwischen Fortbestehen oder Vergehen bedeuten.

In der Lage zu sein ein Feuer mit unorthodoxen Werkzeugen zu machen, fähig zu sein, Zeichen für abrupte Wetterwechsel am Himmel zu erkennen, und in der Lage zu sein essbare und medizinische Pflanzen und Beeren zu identifizieren, ist alles wertvolles Wissen. Was wissen Sie über Viehzucht, ein Kalb auf die Welt zu bringen, ein Lamm zu scheren oder Hühner zu füttern? Können Sie einen Garten bepflanzen, einen Brunnen ausheben, einen Fisch ausnehmen, Wild aufspüren, einen Hasen häuten, ein Pferd einreiten oder eine Falle aufstellen?

Es ist nützlich zu wissen, wie man eine Unterkunft, einen Wetterschutz oder sogar ein Iglu im sehr wahrscheinlichen Fall einer abrupten Eiszeit bauen kann. Es wird auch hilfreich sein zu wissen, wie man eine Vielzahl von Knoten knüpft, Kleidung flickt, eine Wunde versorgt, eine Wunde näht, eine Schiene anlegt oder jegliche Art von erster Hilfe anwendet. Praktische Fertigkeiten der echten Welt werden sehr wahrscheinlich ein unschätzbarer Wert in den kommenden Jahren sein.

Es wäre weise damit zu beginnen stark nährstoffreiche Nahrung wie Fleisch und Fleischbrühe in Gläsern einzuwecken, zu pökeln und/oder einen Dehydrator oder Räucherofen zu benutzen, um sein eigenes zusatzstofffreies Dörrfleisch herzustellen. Halten Sie viel Schmalz und Butter bereit, denn diese könnten die Währung der Zukunft werden. Andere hochgeschätzte Handelsgüter in Mangelzeiten sind unter anderem Toilettenpapier, Tabak, Seife, Salz, Kerosin und Kerzen.

Man könnte auch erwägen in einen Wasserreiniger zu investieren, einen Generator und einem Kurzwellenradio. Es gibt viele Online-Seiten, die Anweisungen geben, wie man ein Notfall-Überlebenspaket vorbereitet. Und lassen Sie uns nicht vergessen, eine gewisse Menge an wertvollen Metallen wie Gold und Silber anzuschaffen wenn unsere Mittel es erlauben. Der Schwarzmarkt wird wahrscheinlich aufblühen und es ist ratsam damit anzufangen gewisse Gegenstände für den Handel anzusammeln.

Wenn man ein Tauschsystem aufbaut, in dem Güter und Dienstleistungen ausgetauscht werden können, braucht man keinerlei Art von anerkannter Währung zu benutzen, und ist also nicht von den Machenschaften der internationalen Bankenintrigen abhängig. Als Antwort auf die Schuldenkrise in Europa sind bereits alternative Wirtschaftssysteme in Griechenland und Spanien aufgebaut worden, und man muss nicht weiter als Island schauen um zu sehen, wie man effektiv mit dem IMF umgehen kann.

Das gesamte globale wirtschaftliche System basiert auf der Illusion von Papiergeld als Wohlstand und ist gänzlich durch jene in Machtpositionen manipuliert. Sie können zu jedem beliebigen Moment einen vollständigen finanziellen Kollaps inszenieren, und wenn man nach dem urteilt was zur Zeit in den vermeintlichen Wirtschafts-Machtzentren in den USA und Europa geschieht, steht die Zeit nicht auf unserer Seite.

Es wird jenen obliegen, die die Zeichen lesen können, Vorbereitungen für diese unausweichliche Serie von Ereignissen zu treffen. Und das Beste von allem ist, dass wenn man ein kooperativer Teil einer größeren Gruppe ist, es gleichbedeutend damit ist, dass nicht jeder alle diese spezifischen Fertigkeiten lernen muss, denn jede Person wird ihre jeweiligen Stärken haben und es werden die koordinierten Anstrengungen der individuellen Teile sein, die sich um das Ganze kümmern.

AA
Verbündete gewinnen

Das ist es worauf's ankommt. Sobald wir mit dem Prozess begonnen haben an uns selbst zu arbeiten, neue Fertigkeiten zu lernen und uns in unsere Gemeinde zu verzweigen um Verbindungen mit anderen zu knüpfen, die sehen können, ist es Zeit konkrete Pläne zu entwerfen und sie in die Tat umzusetzen.

Inzwischen werden Sie mindestens ein paar Leute identifiziert haben, die Teil Ihres inneren Netzwerks sein werden. Notieren Sie die Stärken und Schwächen von jedem. Sammeln Sie für den Notfall eine private Liste mit Telefonnummern. Beginnen Sie mit einer Bestandsaufnahme von geteilten Gütern und Vorräten. Vielleicht entwerfen Sie auch einen Fluchtplan falls ein Ort in Eile evakuiert werden muss.

Obwohl Ihre Gruppe jetzt eine kleinere sein mag, so wird sie bestimmt viel größer werden sobald diese Veränderungen beginnen sich auf eine unmittelbarere Weise zu manifestieren. Während die Dinge weiterhin in die Brüche gehen ist es nur eine Frage der Zeit bis jeder direkt davon betroffen sein wird. Das kann als etwas Gutes gesehen werden, denn jene Menschen mit Gewissen, die zuvor unentschlossen waren, könnten potentielle Verbündete werden, sobald die Realität bei ihnen einschlägt.

Nach Stand der Dinge ist es wahrscheinlich, dass wir alle an irgendeinem Punkt Bedrohungen durch verzweifelte Menschen gegenüberstehen. Ein Mann, der Sie wegen Nahrung bedroht, weil seine Kinder tagelang nichts gegessen haben, mag nicht gefährlich sein, sondern nur eine gequälte Seele. Ressourcen zu haben und in der Lage zu sein, sie mit anderen in Not zu teilen kann in unerwarteten Freundschaften resultieren und einer kleineren Chance von Gewalt ringsherum.

Wir können nicht genau wissen, auf welche Weise jeder von uns herausgefordert sein wird, doch je größer die Gruppe, desto größer wird Ihre Chance sein sich zu behaupten und sich nicht unterkriegen zu lassen. Erinnern Sie sich, dass es viel mehr Menschen mit Gewissen gibt als Psychopathen und autoritäre Gefolgsleute. Wenn genügend kleine Gruppen in der Lage sind sich mit anderen zu verbünden um zu größeren Gruppen zu werden, sind sie gewiss in der Lage den Kräften an der Macht einen harten Kampf zu bieten.

Gleichwohl liegt die Antwort nicht darin sich zu bewaffnen, denn das gibt den Autoritäten bloß noch mehr Gründe zuzuschlagen. Wer das Schwert ergreift, wird durch das Schwert umkommen. Menschen die einander vertrauen und sich umeinander kümmern, die wissensbasiertes Bewusstsein benutzen um zu navigieren, haben keinen Grund zur Furcht, denn in ihren Anstrengungen die Gruppe zu unterstützen werden letztendlich ihre eigenen Bedürfnisse erfüllt.

Diese Idee einer kreisförmigen Daseinsweise, in der jeder auf jeden aufpasst, erinnert an Jäger-Sammler-Stämme, deren Mitglieder für Tausende von Jahren in sozialer Harmonie lebten. Dieses Modell steht in direktem Widerspruch zum Modell der hierarchischen Pyramide, die von den planetarischen Puppenspielern bevorzugt wird.

Unsere einzige Hoffnung des Überlebens, nicht nur dieser gegenwärtigen Veränderungen sondern einer auf welcher Art auch immer gearteten Welt, die uns darüber hinaus erwartet, besteht letztendlich in der Wahl zwischen dem Dienst an Anderen und dem Dienst am Selbst.

Es erscheint wie reine Spekulation, doch es ist alles was wir haben.

BB
Brücken bauen

Meine Hoffnung für diesen Aufsatz liegt nicht nur darin Brücken zwischen Menschen zu bauen, sondern auch darin Brücken in die Zukunft zu bauen. Jene, die fähig sind zu sehen und entsprechend zu handeln werden die Vorlage für eine neue Welt formen. Das Partnerschaftsmodell menschlicher Beziehungen ist die einzige langfristige Option für unser Überleben als Spezies.

Wir können jetzt in unseren Interaktionen mit den Menschen um uns herum damit beginnen die Grundlagen dafür zu legen. Jede Person, die wir täglich treffen ist eine weitere mögliche Verbindung. Setzen Sie Ihr Urteilsvermögen ein, lassen Sie jedem Gerechtigkeit widerfahren. Es gibt immer noch viele gute, fürsorgliche Menschen da draußen; wir können wenigstens damit beginnen einander den Vertrauensbonus zu geben.

Es ist wahrscheinlich am Besten anfangs jeden mit Respekt zu behandeln und allen die Chance zu geben ihre Menschlichkeit zu demonstrieren. Die Zeit wird es stets zeigen. Unser Bewusstsein über das Verhalten von Psychopathen und autoritären Gefolgsleuten stattet uns mit etwas Schutz vor einer Infiltration und Einflussnahme durch sie aus. "An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen" bedeutet, dass wir manchmal auch Brücken hinter uns abreißen müssen.

Es ist ebenfalls wichtig das zu praktizieren, was wir predigen. Wir können in unserem täglichen Leben ein Beispiel für andere sein durch etwas Simples wie dem Folgen einer gesunden Ernährung, korrekt zu atmen, viel Ruhe und mäßigen Sport zu treiben. Unsere gesteigerte Gesundheit und Vitalität kann ein Leuchtfeuer für andere sein, die krank sind und sich schlecht fühlen, und ihnen den Impuls geben sich auf etwas einzulassen.

Auch brauchen wir nicht zu zögern, um das mit anderen zu teilen was wir sehen, sogar wenn nötig, auf offene und unverblümte Weise. Erinnern Sie sich, da ist ein katastrophales Feuer im Haus und wir versuchen so viele Menschen wie möglich darauf aufmerksam zu machen. Entweder werden die Leute mit Annahme antworten oder sie werden sich abwenden und zurück zur Fete gehen. Indem man äußeres Sich-Richten praktiziert und das Bewahren des freien Willens an erster Stelle im Kopf behält, können wir Verbindungen eingehen, wo sie angemessen sind, um dann weiterzuziehen und es erneut zu versuchen.

Es gibt keine Einschränkung in der Anzahl von verstörenden Themen, die man zur Sprache bringen kann. Erheben Sie Ihre Stimme gegen Ungerechtigkeit und Krieg, gegen den Schein der Demokratie. Sprechen Sie über die Realität von Psychopathen in Positionen der Macht an hohen Ebenen aller globalen Institutionen. Teilen Sie Berichte von Meteoritensichtungen, verrücktem Wetter, Erdveränderungen und alle Arten von unerklärlichen Phänomenen.

Jeder ist von der einbrechenden Wirtschaft betroffen. Sprechen Sie Arbeitslosigkeit, Armut, Hypothekenkrise, Häuserzwangsvollstreckungen, Auslagerung von Arbeitsplätzen und Bailouts, die alle ein Resultat von gierigen und eigennützigen Bankern sind an. Sprechen Sie darüber, wie korporative Medien lügen, beständig und schamlos, über die Gifte, die uns von großen Agrar- und Pharmaunternehmen in Form von Fluorid, GMOs und Impfungen geliefert werden. Monotheistische Religionen als Massenhypnose ist immer ein guter Anreger für Gespräche.

Worauf es ankommt, ist die Botschaft an jene zu bringen, die Ohren haben um zu hören.

Wie man es auch drehen und wenden mag, die unmittelbare Zukunft sieht ziemlich düster aus. Es scheint wahrscheinlich, dass eine Mehrheit der Menschen auf dem Planeten die bevorstehenden Veränderungen nicht überleben werden. Dies ist eine Beurteilung, die auf ausgiebigem Beweismaterial basiert. Es gibt einfach zu viele Tänzer und nicht genug Leute, die die Alarmglocken läuten lassen, um jeden rechtzeitig rauszukriegen. Doch wenn jeder von uns nur einige Menschen aufwecken kann und diese wiederum ein paar weitere aufwecken können, wer weiß was daraus transpirieren könnte?

Wie beim Schmetterlingseffekt können kleine Ereignisse manchmal große Konsequenzen haben.

Wenn die Geschichte uns irgendetwas gelehrt hat, dann dass bestimmte Menschengruppen kataklysmische Erdveränderungen überlebt HABEN, weil sie mit dem Wissen über das was kommen würde bewaffnet waren und in der Lage waren so zu handeln um Schaden abzumildern. Indem sie dieses Wissen anwandten, ihre kombinierten Ressourcen nutzten und sich aufeinander verließen, waren sie in der Lage die Umwälzung mit Bewusstsein und Ruhe zu erleben und relativ wenig Unannehmlichkeiten.

Und es sind diese Menschen, die die Realität der Zukunft formen werden.

und die Oktave erreicht...

CC#2
Sich für die Schöpfung zu entscheiden

Letztendlich kann alles im Universum als ein singuläres Bewusstsein gesehen werden. Alles ist immerhin Energie, weder gut noch böse, weder Dunkelheit noch Licht, es ist einfach nur. Aus dieser Perspektive scheint es kaum von Bedeutung zu sein, was all uns belanglosen Menschen, die auf diesem dritten Fels der Sonne umherstreifen, widerfährt.

Jedoch ist es an diesem Punkt, an dem eine Wahl getroffen werden kann: der Punkt, an dem sich das Universum in eine Dualität aufspaltet, wenn das Bewusstsein sich seiner selbst bewusst wird, als ein Akt der Schöpfung der alles gibt was möglich ist. Das ist der Grund aus dem wir hier hergekommen sind, denn letztendlich ist das Leben eine Schule und alles hier sind lediglich Lektionen für uns um zu lernen.

Sehen Sie es als eine Wahl zwischen zwei entgegengesetzten Spiralen - eine steigt in Richtung der Schöpfung auf, und die andere steigt in Richtung Zerstörung hinab. Auf der höchsten Ebene des spirituellen Bewusstseins verschmilzt diese Dualität in sich selbst, das Alpha und das Omega, das Auf- und Zublinzeln, und alles befindet sich in perfekter Balance.

Jeder einzelne Moment unseres Lebens kann als Reflektion dieser Wahl gesehen werden, entweder für die Schöpfung oder für die Zerstörung. Wenn wir uns bewusst dafür entscheiden anderen zu dienen, ihren freien Willen respektieren, dass auch sie frei wählen können, dann ehren wir den Geist der Schöpfung und das Universum wird entsprechend antworten.

Wenn wir nur an uns selbst und unsere narzisstischen Bedürfnisse denken, unsere Vorlieben und Abneigungen, Mitleid, Zwang oder andere manipulative Taktiken benutzen um das zu bekommen was wir wollen, dann wählen wir den Weg der Zerstörung. Manchmal ist das Unentschlossen-sein und keine Wahl zu treffen auch eine Reflektion des Weges vom Dienst am Selbst, denn still im Angesicht von Ungerechtigkeit und Leid dazusitzen gibt den dafür Verantwortlichen Kraft.

Sehen Sie es als eine Schlacht, die nicht nur da draußen mit dem Kontrollsystem, sondern auch mit uns selbst geführt wird. Die Schlacht um Wahrheit findet durch uns statt, darin, wie wir in der Welt und anderen gegenüber handeln. Wir können wählen als Krieger der Seele zu leben und im Angesicht von scheinbar unüberwindbaren Hindernissen stets das Richtige zu tun. Und wenn die Welt der Dunkelheit und dem Tod erliegen sollte, dann wissen wir wenigstens, dass wir bis ans Ende versucht haben die Wahrheit zu sprechen und das Richtige zu tun.

Die Realität der Situation ist, dass normale Menschen zu Opfern von erbarmungslosen, seelenlosen und gewissenlosen Raubtieren geworden sind, die sich mitten in unserer eigenen Spezies maskierend verstecken. Dies ist keine Verurteilung; sie sind was sie sind und sie benötigen keine Ausbesserung und können nicht geheilt werden. Im großen Gesamtzusammenhang genügt es von ihrer Existenz und ihrem allgemeinen Modus operandi zu wissen, um solche Typen zu identifizieren und sich von ihrem Einfluss zu befreien.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, sich auf die Veränderungen vorzubereiten, die auftreten könnten und benutzen Sie jegliche Werkzeuge und Talente, die Ihnen zur Verfügung stehen. Lassen Sie Ihr Netzwerk anwachsen, heilen Sie Ihren Körper, Ihr Herz und Ihren Geist, reichen sie jenen in der Not eine helfende Hand und behalten Sie Ihre Augen auf den Himmel gerichtet. Jene, die sich am meisten bewusst darüber sind, was geschehen wird, werden am besten in der Lage sein mit den Nachwirkungen umzugehen.

Wie im Prozess des Gebärens ist der Übergang von einer Phase in die nächste oft chaotisch, blutig und schmerzhaft. Man muss keine Angst haben, da dies der Weg der Natur ist und es immer am dunkelsten ist, bevor der Morgen anbricht.

Und erinnern Sie sich, dass wenn die Dinge am düstersten erscheinen, wenn alle Hoffnung verloren zu sein scheint, wir erneut mit einer Wahl konfrontiert sind. Wir haben die Wahl wie wir diese "Endzeiten" erleben. Indem wir all diese Ereignisse, egal wie unglaublich schrecklich sie auch sein mögen, als einen natürlichen Prozess sehen, einen zyklischen Reinigungsprozess, einen fortwährenden Übergang zwischen Leben, Tod und Wiedergeburt, bedeutet, dass wir uns von der Angst befreien.

Dies ist ein einfaches karmisches Verständnis.

Und vielleicht ist es diese Wahl, die den entscheidenden Unterschied machen wird.

Eine Wahl für die Schöpfung und für eine wie auch immer geartete Zukunft die uns alle erwartet.

Exit
Doch ich habe Versprechen einzuhalten,
Und Meilen zu laufen bevor ich schlafen gehe,
Und Meilen zu laufen bevor ich schlafen gehe.
~ Robert Frost