Willkommen bei SOTT.net
Sa, 13 Feb 2016
Die Welt für Menschen, die denken

Keine Panik! Nimm's leicht!
Karte

Smiley

Knallharte US-Marines im Häuserkampf - Sie können nicht werfen und geradeaus laufen ist auch nicht so einfach

Eine Einheit des 6. Regiments der US-Marines trainiert derzeit zusammen mit den Königlichen Marinesoldaten der britische Armee Häuserkampf auf dem Trainingsgelände Follingsby Park in Gatesheads, im Nordosten Englands. Doch der Versuch der Marines, im Rahmen der Übung ein Haus zu stürmen, scheitert schon beim Wurf der Rauchgranate.
Bild

Kommentar: Eine Weltmacht, von der man sich eine Scheibe abschneiden kann.


Pumpkin 2

Der gruselige Türklopfer

Auf den ersten Blick wirkt der gruselige Türklopfer mit einer Teufels-Fratze wie eine reiche Verzierung...

Bild
© youtube
Man sollte sich aber nicht täuschen lassen, denn genau dieses Stück kann unerwünschten Besuchern einen gehörigen Schreck einjagen.


Hearts

10 Jahre nach Hurrikan Katrina: "Deine Geste half mir durch schlechte Tage"

Das Foto ging 2005 um die Welt: Ein Mädchen umarmt lachend einen Soldaten, seinen Retter während des verheerenden Hurrikans Katrina. Zehn Jahre danach hat es ein emotionales Wiedersehen gegeben.
© AFP/ US Air Force
Vor zehn Jahren: Mike Maroney und LeShay Brown
Das kleine Mädchen strahlt bis über beide Ohren und umarmt den Mann innig. Der schließt die Augen und freut sich über die Geste. Kaum zu glauben, dass dieses Bild während einer der schlimmsten Naturkatastrophen in den USA entstand: Es wurde im Jahr 2005 während des Hurrikans Katrina aufgenommen. Der Mann heißt Sergeant Mike Maroney und rettete das Mädchen und seine Familie damals vor den verheerenden Fluten in New Orleans.

Zehn Jahre später hat es im US-Fernsehen ein emotionales Wiedersehen gegeben. In der Show "The Real" trafen Maroney und die heute 13 Jahre alte LeShay Brown aufeinander. Der 40-Jährige hatte vor wenigen Monaten in den sozialen Medien eine Kampagne gestartet, um das Mädchen zu finden. Nun konnten sie einander erneut in die Arme schließen.

Kommentar: Manchmal haben kleine menschliche Gesten große Wirkung.


Mr. Potato

"Hulk" räumt ein Auto aus dem Weg, denn es blockiert den Fahrradweg

RT.com berichtete über einen Mann, der ein Auto mit großer Leichtigkeit zur Seite packte, weil es den Fahrradweg blockierte. Es schaut tatsächlich so aus, als ob er wirklich "Hulk" wäre - zumindest von seinen Muskeln. Doch schauen Sie selbst:

Bild

Butterfly

Inspirierende Geschichte für uns alle: Der Bücherwurm vom Bürgersteig und wie die Leidenschaft für Wissen unser Leben verändert

Es ist nicht, das was Sie haben, es ist das, was Sie tun - ein junger Mann verschenkt Bücher an Kinder, aber nur unter der Bedingung - sie müssen ihm die Bücher wiederbringen und ihm erzählen, was sie aus dem Buch gelernt haben. Oh, denken Sie , das ist nichts besonderes und doch ist seine Geschichte eine ganz besondere.

Philani Dladla, der Bücherwurm, der mit seiner Geschichte und seinen Handlungen viele Menschen inspiriert hat.
Das Geld, welches er sich als Obdachloser erbettelte investierte er in Bücher. Lesen war schon immer seine Leidenschaft. Philani Dladla , ein 24 Jähriger, der obdachlos wurde und nicht auf Bücher verzichten wollte, denn Bücher haben ihm das Leben gerettet.

Kommentar:


Camcorder

Banksys "Schreckenspark" mit einem Blick auf die Realität

Eine von Vögeln attackierte Frau, Cinderellas Unfall und die Paparazzi: Die Fotos des "Dismaland"-Parks von Banksy begeistern Menschen in aller Welt, nun gibt es einen Werbespot. Einen ziemlich sarkastischen.
© REUTERS/Toby Melville
Der Themenpark "Dismaland" des Street-Art-Künstlers Banksy im englischen Ferienort Weston-super-Mare ist eigentlich schon so bekannt, dass ein Werbespot überflüssig sein müsste. Doch das hielt die Organisatoren des Kunstprojekts nicht davon ab, einen zu drehen.

Mit Musik im Disney-Stil untermalt, wird eine Familie bei ihrem Besuch im Park begleitet, dem "glücklichsten Ort auf Erden". Sind die Kinder zu Beginn bei der Einlasskontrolle noch skeptisch, werden sie nach jeder verstörenden Attraktion glücklicher. Eine Tortur scheint der Besuch jedoch für die Eltern zu sein, die teilweise in Tränen ausbrechen.

Fünf Wochen lang ist der Park geöffnet, und er scheint in jedem Fall einen Besuch wert zu sein. Aber entscheiden Sie selbst:

bka

Toys

Anhalter mit vier Pfoten: Hund stellt sich tot und fährt paar Kilometer mit einem Auto mit

Ein Hund hatte offenbar auf die geeignete Mitfahrgelegenheit gewartet. Auf der Straße stellte er sich tot bis eine Autofahrerin anhielt. Dann war das Tier auf einmal quicklebendig.
Bild
© dpa/Kay Nietfeld

Anhalter auf vier Pfoten: Ein entlaufener Mischlingshund hat in Unterfranken kurzentschlossen eine Mitfahrgelegenheit genutzt. Eine Autofahrerin sah den Hund bei Aschaffenburg reglos mitten auf der Fahrbahn liegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Als sie ausstieg, um nach dem Tier zu schauen, wurden in dem vermeintlich toten Hund plötzlich die Lebensgeister wach: Der kleine Vierbeiner sprang putzmunter ins Auto der Frau und war nicht mehr zum Aussteigen zu bewegen. Die Autofahrerin nahm den Hund gut vier Kilometer mit bis zu ihrer Arbeit - dort übergab sie ihren Beifahrer der Polizei. Die Beamten konnten den Besitzer schnell ausfindig machen.

dpa

Hearts

Reh und Hase: Eine Freundschaft für alle Zeiten

Eine ungewöhnliche Freundschaft: Was haben ein Hirsch und ein Kaninchen gemeinsam?
Bild

Screenshot: Video unten...
Diese Kameraden mögen sich und jagen einander hinterher.


Better Earth

Endlich der Videobeweis: Putin erobert höchstpersönlich alle Länder in einem U-Boot

Bei seinem Krim-Besuch wurde Russlands Präsident Wladimir Putin gestern bei einem Tauchgang mit einem U-Boot von Russlands Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew überrascht. Putin war gerade auf dem Weg zum Meeresgrund des Schwarzen Meers, um ein historisches römisch-byzantinisches Schiffswrack zu besichtigen, als er plötzlich von Medwedew angefunkt wurde. Das Wrack wurde erst im Mai entdeckt und zählt zu einem der bedeutendsten Funde der letzten Jahre. Putin reagierte amüsiert und legte dem Ministerpräsidenten ebenfalls einen Tauchgang ans Herz.

Bild

Screenshot: Video unten...
Für deutsche Untertitel bitte die Untertitel auf Youtube aktivieren.


Kommentar: Zur Erinnerung:


Better Earth

Video: Putin erscheint in Vogelschwarm - Selbst die Vögel wissen: Putin ist ein himmlischer Staatsmann!

Bild

Kommentar: Natürlich könnte es sich bei dem Video um einen Fälschung handeln... Dennoch bleibt festzuhalten: Zeichen des Himmels scheinen Putin tatsächlich immer wieder zu begleiten: Der Grund dafür ist ziemlich einfach:
  • Warum haben die westlichen Eliten Angst vor Putin?
  • Punktlandung von Putin: "Nur Menschen ohne gesunden Menschenverstand glauben, dass Russland die NATO angreifen will"
  • Die Trumpfkarte von Putin ist die Wahrheit: "US-Politik hat zu Ausbreitung des Terrors in der Welt geführt. ISIS ist ein weiteres Beispiel. Wir müssen uns gegen diese Politik vereinen"
  • Globale Pathokratie, autoritäre Mitläufer und die Hoffnung der Welt
  • Putin wird zum Symbol-Gesicht der neuen globalen Widerstandsbewegung
  • Putin mag nicht nur Menschen sondern auch Tiere und sie mögen ihn:



    Manche Tiere scheinen sich in Putins Anwesenheit geradezu magisch zu verhalten:


    Untertitel aktivieren!