© Screenshot
Als die 13-jährige Haley Ogletree aus dem US-Bundesstaat Georgia bei einem Angelausflug ein Selfie machte, hatte sie wohl kaum damit gerechnet, was auf ihrem Foto auftauchen würde, schreibt Fox News.

Jessica Ogletree hatte demnach zuvor entschieden, anlässlich des Geburtstages ihres Sohnes Kolton einen Angelausflug mit ihren Kindern zu machen. Die Tochter Haley habe bei der Hinfahrt auf dem Rücksitz des Autos ein Foto von sich selbst gemacht.


Als sich das Mädchen später das Bild genauer angesehen habe, habe es einen richtigen Schock erlebt, so Fox News. Denn hinter ihrem Rücken sei deutlich die Silhouette eines dunkelhäutigen Mannes zu sehen. Das mysteriöse Foto veröffentlichte die Mutter später auf ihrer Facebook-Seite.


„Ich schwöre, es ist niemand anderes mit uns gewesen!“, versicherte Jessica in dem Kommentar unter dem Foto.

Das Gespenst scheint die Amerikanerin jedoch nicht erschreckt zu haben. Sie deutete es nach eigener Aussage als gutes Zeichen, zumal der Mann gutgelaunt zu sein schien: Ihr Sohn habe dann an jenem Tag seinen bisher größten Fisch gefangen.