Willkommen bei SOTT.net
Mi, 19 Jun 2019
Die Welt für Menschen, die denken

Puppenspieler
Karte


Question

Merkel erleidet heftigen unkontrollierbaren Zitteranfall vor laufenden Kameras

Merkel Selenski
Beim Staatsbesuch des neuen ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski in Berlin erlitt Bundeskanzlerin Angela Merkel einen äußerst heftigen Zitteranfall, während die deutsche Nationalhymne spielte.


Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat beim Treffen mit dem neuen ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski offenbar einen unkontrollierten Zitteranfall erlebt.

~ Sputnik


Sie probierte, das Zittern ihrer Arme durch das Falten ihrer Hände zu kontrollieren, ließ es aber gleich wieder bleiben. Trotz erkennbarer Anstrengungen gelang es ihr nicht, das Zittern zu kontrollieren.

~ RT Deutsch
Bei der darauffolgenden Pressekonferenz wurde Merkel auf den Vorfall angesprochen:


Bulb

"Für wie blöd hält die US-Regierung die Welt?" - Todenhöfer über Öltanker Angriff des "Iran"

Oil Öltanker
Der investigative Journalist Jürgen Todenhöfer hat die neuesten bizarren Versuche der US-Regierung, dem Iran einen Angriff auf zwei Öltanker unterzuschieben, folgendermaßen zusammengefasst.

Die nicht enden wollende Anzahl an Versuchen wie diesem hier, mit Hilfe von Angriffen unter falscher Flagge Kriege vom Zaun zu brechen, ist ein Steckenpferd der USA und insbesondere der israelischen Interessen innerhalb dieses Imperiums. Mittlerweile haben derartige Versuche der Amerikaner fast schon die Züge von schlechten Comics angenommen. Diese Vorwürfe sind an Absurdität fast nicht mehr zu übertreffen, dennoch scheint die US-Elite es fertig zu bringen, diesem grotesken Geschehen immer wieder einen drauf zu setzen.

Todenhöfer spricht hier zu Recht von dem ältesten und miesesten Trick aller Kriegstreiber.

Red Flag

Angriff unter falscher Flagge: Sieben Gründe, warum der Iran nicht die Tanker angegriffen hat

Am 13. Juni wurden zwei Öltanker im Golf von Oman angegriffen. Westliche Kriegstreiber waren sich schnell einig, dass der Täter nur der Iran sein kann. Einen Tag später lieferten sie einen ersten "Beweis". Es ist erneut ein "Beweis", der alles mögliche zeigt und bedeuten kann - nur nicht, dass es sich wirklich um die Attentäter handelte.

kriegstreiber usa
© Sott.net
Hier sind sieben einfache Gründe, die eindeutig dafür sprechen, dass der Iran - wie so viele andere Länder davor - unschuldig ist:

1. Pompeo ist ein bekannter Lügner, besonders wenn es um den Iran geht.
2. Das US-Imperium ist dafür bekannt, Lügen und Angriffe unter falsche Flaggen zu benutzen, um Kriege zu führen.
3. John Bolton hat sich offen zu Lügen bekannt, um militärische Ziele zu erreichen.
4. Die Verwendung falscher Flaggen zum Auslösen eines Krieges mit dem Iran ist bereits eine etablierte Idee des Sumpfes von Washington.
5. Das US-Außenministerium hat bereits psychologische Kriegsführung durchgeführt, um die öffentliche Iran-Narrative zu manipulieren.
6. Die Erzählung vom Golf von Oman macht keinen Sinn.
7. Selbst wenn der Iran den Angriff durchführte, würde Pompeo immer noch lügen.

Beer

Durch israelische U-Boote deutscher Herstellung? Zwei Tanker vor Iran angegriffen

Im Golf von Oman sind zwei Öltanker angegriffen worden. Die USA beschuldigen den Iran, die wichtige Handelsroute zu sabotieren. Auch die EU ist alarmiert.

netanjahu
© Reuters
Die USA machen den Iran für die mutmaßlichen Angriffe auf zwei Öltanker im Golf von Oman verantwortlich. "Es ist die Einschätzung der US-Regierung, dass die Islamische Republik Iran verantwortlich für die Angriffe ist, zu denen es heute im Golf von Oman kam", sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Donnerstag in Washington bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz.

Pompeo lieferte keine konkreten Belege dafür, dass der Iran hinter den mutmaßlichen Attacken steckt. Die US-Einschätzung stütze sich auf den "Grad an Expertise", mit dem die Angriffe ausgeführt worden seien. Diese "unprovozierten Attacken" stellten eine Gefahr für die Freiheit der Schifffahrt dar und seien Teil einer iranischen "Kampagne", die Spannungen in der Region zu erhöhen, sagte der US-Außenminister.


Kommentar: Die Angriffe tragen eher den Geschmack von einer Inszenierung durch westliche Geheimdienste. Denn wie so oft, wem nutzen diese Angriffe am meisten?


Auf Twitter schrieb Pompeo, die Angriffe seien eine Bedrohung für den internationalen Frieden und die Sicherheit und eine "nicht hinnehmbare Eskalation der Spannung durch den Iran". Am Nachmittag (Ortszeit) wollte sich in New York der UN-Sicherheitsrat mit dem Vorfall befassen. Mehrere Diplomaten bestätigten der Deutschen Presse-Agentur, dass die USA die Gespräche hinter verschlossenen Türen beantragt haben.

Kommentar: Israel bekam in den letzten Jahren 6 deutsche U-Boote mehr oder weniger geschenkt; sie wurden mit deutschen Steuergeldern finanziert und sind perfekt für diesen Angriff unter falscher Flagge geeignet. Noch einmal: Wem nutzen diese Angriffe am meisten? Dem Iran? Nein.


Attention

Video von Assange im Gefängnis: Innenminister von Großbritannien bewilligt Auslieferungsgesuch der USA

Assange Prison Gefängnis
Nach der schockierenden Verhaftung des Wikileaks Gründers Julian Assange sind jetzt erste Video-Aufnahmen aus dem britischen "Guantanamo"-Gefängnis aufgetaucht, die Assange im Gespräch mit Mithäftlingen zeigen. Assange wirkt abgemagert.

Nach Angaben des britischen Innenministers Sajid Javid hat dieser das Auslieferungsgesuch der Amerikaner unterschrieben.
Der britische Innenminister Javid erklärte am Donnerstag: "Er ist hinter Gittern. Es gibt einen Auslieferungsantrag aus den USA, der morgen vor Gericht geht, aber gestern habe ich den Auslieferungsbeschluss unterschrieben und bestätigt. Und das wird morgen vor Gericht gehen."

Diese Entscheidung öffnet damit den weiteren Weg, um den WikiLeaks-Gründer an die USA auszuliefern. Assange müsste sich in den USA gegen 18 Anklagepunkte verteidigen, die mittlerweile vom US-Justizministerium erhoben werden. Darunter ist auch der Vorwurf der Spionage. Ihm wird vorgeworfen, geheime Informationen veröffentlicht zu haben und an einer Verschwörung teilgenommen zu haben.

~ RT Deutsch
Der britische Innenminister ergänzte:
Es ist eine Entscheidung, die letztendlich von den Gerichten gefällt wird, aber es gibt einen sehr wichtigen Anteil des Innenministers, und ich möchte, dass jederzeit Gerechtigkeit herrschen soll, und wir haben einen legitimen Auslieferungsantrag, also habe ich ihn unterzeichnet, aber die endgültige Entscheidung liegt jetzt bei den Gerichten.

~ RT Deutsch
An Assange wird entgegen der Behauptungen von Politikern und Mainstream-Zeitschriften in der westlichen "Wertegemeinschaft" nicht wegen irgendwelchen "Verbrechen" ein Exempel statuiert. Der wahre Grund dafür ist einfach der, dass er kontinuierlich schwere Verbrechen von Regierungen - und dabei vor allem der amerikanischen - aufgedeckt hat.

Binoculars

Gesundheit ist egal: Deutschland verdient mit dem Verkauf von 5G-Frequenzen 6,6 Mrd. Euro

5G ist eine sehr umstrittene Technologie und die Risiken für unsere Gesundheit sind noch nicht vollkommen erforscht - ein sehr wichtiger Grund, es nicht auf uns Menschen loszulassen. Wie in einem anderen Artikel erläutert, sind wir "Versuchskaninchen". Wie so oft, geht es ums liebe Geld und Vater Staat hat mit dem Verkauf von den Frequenzen ungefähr 6,6 Mrd. Euro verdient:

5G dangers wifi
Die Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen ist abgeschlossen. Die vier teilnehmenden Firmen bezahlen für die Frequenzblöcke insgesamt knapp 6,6 Milliarden Euro an den deutschen Staat, wie die Bundesnetzagentur mitteilte.

Das ist deutlich mehr als erwartet, Fachleute hatten eigentlich nur mit drei bis fünf Milliarden Euro gerechnet.

Insgesamt hat die Auktion der Frequenzen für das ultraschnelle mobile Internet (5G) mehr als zwölf Wochen gedauert, weil sich die vier Provider immer wieder überboten. Nun ist der Hammer gefallen.

- Sputniknews
Das Bundesministerium für Gesundheit - was sonst viele fragwürdige Empfehlungen gibt - hüllt sich in Schweigen. Es gibt nur einen Beitrag auf der Webseite, wo sich Jens Spahn vor den kritischen Fragen über 5G windet und herausredet. Es wird erst einmal verkauft - wie es geschehen ist - und dann live an uns getestet.

Gold Seal

Freistaat Thüringen zieht nach: Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht sich ebenfalls für Ende der Russland-Sanktionen aus

Michael Kretschmer und Bodo Ramelow
© dpa
Einigkeit bei Ministerpräsidenten von Sachsen und Thüringen: Russland-Sanktionen schaden nur den neuen Ländern
Nachdem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sich am vergangenen Wochenende für ein Ende der Sanktionen gegen Russland ausgesprochen hat, legt der Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow, nun nach:
"Wir schaden mit diesen Sanktionen nur den neuen Ländern, den Wirtschaften in den neuen Ländern und wir helfen der Ukraine nicht. Was wir brauchen ist eine Offensiv-Strategie, bei der wir unter Einschluss der Ukraine und Russlands zu einer Friedensarchitektur kommen."

Bodo Ramelow (Linke), Ministerpräsident Thüringen | MDR AKTUELL

~ mdr.de
Weiterhin erwähnt Ramelow, dass die Anti-Russland-Sanktionen keine politische Wirkung haben. Das verwundert nicht, wenn man bedenkt, dass sie auf einer völlig verlogenen politischen Grundlage erlassen wurden - nämlich auf den Folgen des vom Westen orchestrierten Putsches der legitimen ukrainischen Regierung 2014. Die Handlungen von Russland wurden mit ausgefeilten PR-Propagandastrategien öffentlichkeitswirksam verdreht. Zum einen mit der angeblichen Annexion der Krim durch den "Autokraten" Putin und zum anderen mit dem fabrizierten Märchen vom "russischen Einmarsch" im Donbass, dessen Bevölkerung sich damals lediglich gegen das Marionettenregime in Kiew zu verwehren begann.

Der Linken-Politiker Ramelow gab seinem CDU-Ministerkollegen Michael Kretschmer außerdem Rückendeckung, da dieser für seine Äußerung teils heftig angegriffen wurde. Ihm zufolge habe nämlich auch Bundesinnenminister Horst Seehofer bestätigt, dass Kretschmers Aussage in der Politik ernstgenommen werden solle. Denn die Beendigung dieser Sanktionen sei ein parteiübergreifendes Anliegen vieler Politiker in Deutschland.

Arrow Up

AfD-Außenpolitiker Hampel: Ohne Russland wird es weder Stabilität noch Frieden in Europa geben

Armin-Paul Hampel

Armin-Paul Hampel
Als einer der wenigen deutschen Politiker spricht Armin-Paul Hampel (der außenpolitischer Sprecher der AfD im Bundestag) etwas an, was eigentlich jedem Deutschen einleuchten sollte. Am Rande des internationalen Forums in Sankt Petersburg erläuterte Hampel gegenüber Sputnik:
warum die Sanktionen nicht nur der Wirtschaft schaden, was am Begriff "Putinversteher" falsch ist und wie man die Beziehungen wiederaufbauen könnte.

~ Sputnik
In dem Interview geht Hampel auf einige Themen in Sachen Russland ein, die in Deutschland verpönt sind, weil sie nicht ins amerikanische Propagandabild passen. Laut Hampel setzt sich die AfD aktiv für eine Beilegung der sinnlosen Sanktionen und dem Aufbau des inzwischen leider verloren gegangenen Vertrauens zwischen unseren Ländern ein. Hampel betonte auch zu Recht, dass es ohne Russland weder Stabilität noch Frieden in Europa geben kann.

Apple Red

Die Bilanz der Grünen in der Vergangenheit: Zwei Kriege, Hartz IV Reformen und erlaubter Sex mit Kindern

Wir berichteten in den letzten Wochen von dem großen Erfolg der grünen Partei. Und scheinbar verhalten sich immer mehr Menschen und Wähler wie gehirngewaschen, wenn es um das Klima geht. Es geht hier um eine grüne Ideologie, die auch Hitler nicht besser inszenieren hätte können. Und viele Menschen folgen der Ideologie blindlings. Zumindest sind das die Worte von einer Großmutter, die den Zweiten Weltkrieg in ihren Kinder- und Jugendjahren miterleben musste.
grüne partei deutschland
Die Grünen werden auch als Heilsbringer gepriesen: "Wir retten die Welt". Doch dabei wird sehr oft vergessen, was die Grünen in ihrer Vergangenheit alles betrieben haben. Dazu ein paar Auszüge aus dem Postillion, der es treffend auf den Punkt bringt:
Auch Arthur Klarmann (28) gehört zu den derzeit 25-27 Prozent der deutschen Wahlberechtigten, die ihr Kreuz bei den Grünen machen würden. "Ich bin voll für Umweltschutz und gegen Kriege und so. Wie bitte? Unter den Grünen war Deutschland an gleich zwei Kriegen beteiligt? Davon einer völkerrechtswidrig? Und das erstmals seit dem zweiten Weltkrieg? Ich bitte Sie! Das ist doch CDU-Propaganda, was Sie hier behaupten."

Andere Verfehlungen der rot-grünen Regierung wie die bei vielen verhassten Reformen der Agenda 2010 werden meist ausschließlich der SPD angelastet. "Hartz IV ist scheiße und treibt die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich voran. Das hat der Schröder echt verbockt", kritisiert etwa Lena Gleser (19). "Wie, die Grünen haben das mit durchgewunken? Unmöglich. Die sind doch voll sozial. Wenn das so wäre, warum steht dann die SPD bei 14 Prozent und die Grünen bei 25? Also, verarschen kann ich mich selber. Ist das hier der Postillon oder wie?"

- Postillion

Map

Symbolisch: Macrons geschenkter Eichenbaum an Trump ist endgültig gestorben

Es steht für die kriselnde Beziehung zwischen den USA und Europa: Im April 2018 überreicht Frankreichs Präsident Macron dem US-Präsidenten eine Eiche aus Nordfrankreich - als Sinnbild für gute Zusammenarbeit. Nun ist der Baum tot.
eiche macron
© imago/MediaPunch
Eine im vergangenen Jahr von US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron im Garten des Weißen Hauses gepflanzte Eiche ist tot. Das verlautete aus diplomatischen Kreisen.

Macron hatte die junge Eiche im April 2018 als Gastgeschenk zu einem Staatsbesuch in Washington mitgebracht. Der Baum wies symbolisch auf die engen historischen Beziehungen beider Länder hin: Er stammte aus einem nordfranzösischen Wald, in dem im Ersten Weltkrieg mehr als 2000 US-Soldaten im Kampf gegen die Deutschen getötet worden waren.