Verstärkt prognostizieren Wissenschaftler, u. a. Svensmark, Zharkova und Casey, dass die Sonne schwächer wird und es einen Einfluss auf unser Klima gibt. Wenn die Sonne schwächer wird, d. h. nicht mehr richtig aktiv ist, steuern wir sehr wahrscheinlich auf eine neue (kleine) Eiszeit zu. Die Frage ist nur, wann?

globale abkühlung
In der letzten Eiszeit im 17. Jahrhundert - dem Maunder-Minimum - war es so kalt, dass die Themse und teilweise sogar die Ostsee zugefroren waren, es zu erheblichen Ernteausfällen kam und Teile der Bevölkerung in Europa verhungerten. Warum wird immer noch von einer globalen Erwärmung durch Menschenhand gesprochen, wenn wir sehr wahrscheinlich in eine neue Eiszeit steuern? Ist die Eiszeit eine Verschwörungstheorie, oder ist die globale Erwärmung eine? Für welche Theorie gibt es letzten Endes wirklich Fakten und wie können wir uns darauf vorbereiten?

Besprochene Bücher: Es gibt ein deutsches Buch, was nicht angesprochen wurde aber ebenfalls die Funktion der Sonne zum Thema hat: Laufzeit: 01:20:51

Download: MP3