Im Kontrast zu Angela Merkel, Donald Trump und anderen westlichen Staatsoberhäuptern zieht es Moskau vor, dem neuen ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski noch nicht zu gratulieren und ihn stattdessen an seinen Taten zu messen.
Wladimir Selenski

Wladimir Selenski
Der Kreml hat mitgeteilt, dass Moskau den neu gewählten ukrainischen Präsidenten nach seinen Taten beurteilen wird. Der Sprecher des Kreml erklärte zudem, dass es noch zu früh für Glückwünsche oder Spekulationen über Zusammenarbeit sei.

Moskau wird den neuen ukrainischen Präsidenten nach seinen Handlungen beurteilen. Das erklärte der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, gegenüber Reportern. Er betonte:
"Es wird nur möglich sein, ihn nach seinen Taten zu beurteilen."
~ RT Deutsch
Zwar respektiert Moskau die Entscheidung des ukrainischen Volkes, macht zugleich aber auf die Tatsache aufmerksam, dass bei den Wahlen 3 Millionen Menschen im Osten des Landes ausgeschlossen wurden, was die Legitimität dieser Wahl in Frage stellen könnte:
Russland respektiert die Entscheidung der ukrainischen Bevölkerung, die den neuen Präsidenten des Landes unterstützt, erinnert aber zugleich daran, dass es Probleme mit der Legitimität dieses Prozesses gab, sagte der Sprecher des Kremls.
"Moskau respektiert die Wahl des ukrainischen Volkes, außerdem ist diese Wahl ziemlich offensichtlich. [...] Gleichzeitig wurde die Legitimität dieser Wahl im Allgemeinen in Frage gestellt, als drei Millionen ukrainischen Bürgern, die in Russland leben, das Wahlrecht verweigert wurde."
~ RT Deutsch
Interessanterweise hält Moskau Glückwünsche an Selenski zu diesem Zeitpunkt für verfrüht:
Außerdem hält es der Kreml auch für verfrüht, jetzt über das Versenden von Gratulationsgrüßen des russischen Präsidenten Wladimir Putin an Wladimir Selenskij sowie über Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit zu spekulieren:

Es ist noch zu früh, um darüber zu berichten, dass Präsident Putin Selenskij seine Glückwünsche übermittelt und über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit spricht.

~ RT Deutsch