Armin-Paul Hampel

Armin-Paul Hampel
Als einer der wenigen deutschen Politiker spricht Armin-Paul Hampel (der außenpolitischer Sprecher der AfD im Bundestag) etwas an, was eigentlich jedem Deutschen einleuchten sollte. Am Rande des internationalen Forums in Sankt Petersburg erläuterte Hampel gegenüber Sputnik:
warum die Sanktionen nicht nur der Wirtschaft schaden, was am Begriff "Putinversteher" falsch ist und wie man die Beziehungen wiederaufbauen könnte.

~ Sputnik
In dem Interview geht Hampel auf einige Themen in Sachen Russland ein, die in Deutschland verpönt sind, weil sie nicht ins amerikanische Propagandabild passen. Laut Hampel setzt sich die AfD aktiv für eine Beilegung der sinnlosen Sanktionen und dem Aufbau des inzwischen leider verloren gegangenen Vertrauens zwischen unseren Ländern ein. Hampel betonte auch zu Recht, dass es ohne Russland weder Stabilität noch Frieden in Europa geben kann.
Uns verbinden viele Gemeinsamkeiten. Die Europäer haben das gefühlsmäßige Verständnis für die russische Kultur, für ihre Mentalität. Wobei es in Russland eine gewisse Bewunderung für Europa gibt, haben wir eine Bewunderung für Russland, ein starkes emotionales Verhältnis, was eine schöne Grundlage für das Aufbauen der Beziehungen sein könnte.

~ Sputnik
Das gesamte Interview können Sie auf Sputnik lesen.