Fireball over Australia
© Screenshot YouTube
Ein Screenshot aus einem YouTube-Video, das Berichten zufolge von dem Meteoriten stammt, der in der Nacht des 5. Juli über den Südosthimmel von Australien geflogen ist.
Die Sozialen Medien sind voller Berichte über einen Meteoriten, der am Freitagabend über der Südküste Australiens gesichtet wurde.

In der Facebook-Gruppe "Australian Meteor Reports", schrieb Administrator David Finlay, dass der Meteor am 5. Juli um etwa 21 Uhr entdeckt wurde und vermutet, dass er irgendwo in Victoria zu Boden gegangen sei.

"Ich habe Berichte über Überschallknallgeräusche von Forest Hill (Melbourne) bis Mallacoota Vic. Das ist eine Entfernung von 400 km. Ich habe noch nie von Überschallknallgeräuschen gehört, von denen so weit auseinander berichtet wurden", sagte er in einem Facebook-Post an die Gruppe.

Er berichtete, dass Sichtungen aus dem Norden bis aus Sydney und Orange gemeldet worden seien.

"Durch diese Berichte, und wenn dieses Objekt über Land und nicht über dem Meer war, gehe ich davon aus, dass es jetzt irgendwo in Victoria Meteoriten auf dem Boden gibt", sagte er.

Schauen Sie sich dieses Video an, das angeblich vom Meteoriten stammt, als er über Canberra gesehen wurde.