Vor der derzeit stattfindenden Generaldebatte bei der UN-Vollversammlung in New York haben sich Deutschland, Frankreich und Großbritannien hinter die irrsinnigen Anschuldigungen des amerikanischen Tiefenstaats (geleitet durch Israel) gestellt und den Iran für die jüngsten Angriffe auf Saudi-Arabien verantwortlich gemacht.
Boris Johnson Merkel Macron

Vereint im Wahnsinn: Boris Johnson, Angela Merkel und Emmanuel Macron
Für uns ist deutlich, dass der Iran Verantwortung für diese Attacke trägt", hieß es in einer Mitteilung der deutschen, französischen und britischen Regierung vom Montag, die unter anderem auf der Webseite der Bundesregierung veröffentlicht wurde. "Es gibt keine andere plausible Erklärung", heißt es weiter. Die drei europäischen Regierungen unterstützten demnach die aktuellen Ermittlungen, um weitere Details festzustellen.

~ Sputnik
Im Gegensatz zu der wahnsinnigen Behauptung dieser Staaten, dass es "keine andere plausible Erklärung" für diese Tat gibt, existiert mindestens eine sehr offensichtliche und äußerst plausible Erklärung, die mit hoher Wahrscheinlichkeit der Wahrheit entspricht:

Die amerikanische Regierung, die vom Tiefenstaat kontrolliert wird, verfolgt schon seit Jahrzehnten das Ziel, den Iran (am besten militärisch) zu eliminieren und das Land ins totale Chaos zu stürzen, so wie es ihnen bereits in unzähligen anderen Ländern, wie z.B dem Irak und in Libyen, gelungen ist. Für dieses Ziel werden inzwischen fast wöchentlich neue abstruse Horrorgeschichten über den Iran "und seine Taten" als Vorwand aufgebracht, um nicht nur die Trump-Regierung davon zu überzeugen, das Land anzugreifen.

Auch der neueste "Angriff auf Saudi-Arabien durch den Iran" muss aus diesem Blickwinkel betrachtet werden; ein typischer Angriff unter falscher Flagge, der als Rechtfertigung für einen "gerechten Krieg" gegen den Iran dienen soll. Die internationale Gemeinschaft unter dem Vorsitz der Amerikaner wird dabei im Hintergrund von israelischen bzw. zionistischen Kräften gelenkt, die die eigentlichen Nutznießer dieser gewissenlosen Politik sind. Gleichzeitig gibt es Regierungen (allen voran die russische), die dieses gewissenlsoe Treiben schon längst durchschaut und der Förderung dieses Wahnsinns zu Recht entsagt haben.