Hunderte Menschen warteten am Samstag darauf, in Südafrika das Matroosberg-Naturreservat zu betreten, um einen Blick aus erster Hand auf den Schnee zu werfen, der am Wochenende über dem Hochland des Westkaps gefallen war.
An intense cold front turned parts of the Western Cape highlands into a winter wonderland
© Amy Gibbings, News24
Eine intensive Kaltfront verwandelte Teile des Westkap-Hochlandes in ein Winterwunderland.
Die intensive Kaltfront, die am Donnerstag über Südafrika hereinbrach, schuf dank der ausgedehnten Schneefälle am Ostkap, in Lesotho und in den Gebieten am Westkap ein Winterwunderland.

Die intensive Kälte und die schlammigen Bedingungen hielten die Menschen nicht davon ab, den kurzen Weg in die Berge zu wandern, um im Schnee zu spielen - viele zum ersten Mal.

"Das ist atemberaubend", sagte TEFL-Lehrer Donito Adonis, der zum ersten Mal Schnee in den Händen halten konnte. "Ich hätte nie gedacht, dass ich in Südafrika einmal so viel Schnee sehen würde", sagte er gegenüber News24.