© YouTube/OGVT - Observatoire géophysique, Val Terbi (screen capture)
Am 17. Dezember 2016 wurde ein sporadischer Meteor über Frankreich von dem privaten geophysikalischen Observatorium in Montsevelier, Val Terbi, in der Schweiz aufgezeichnet.

Sporadische Meteore werden gewöhnlich zufällige Ereignisse erachtet, die mit keinem speziellen Meteorschauer in Verbindung gebracht werden, wie beispielsweise mit den Geminiden, die im Dezember beobachtet wurden.


Am 15. Dezember erfasste das Schweizer Observatorium auch diesen Feuerball über Frankreich.


Ein heller Geminiden Bolide der Magnitude -10 wurde von demselben Observatorium am 14. Dezember über dem Süden von Frankreich aufgezeichnet.


Einige weitere Feuerballsichtungen, worüber sott.net in den letzten Wochen im Abschnitt 'Feuer am Himmel' berichtete, schließen jene von Kolumbien, der Schweiz, Irland, Belgien, Spanien und Sibirien ein.

NASA Daten belegen Beobachtungen der Normalbürger dass Meteore und Feuerbälle exponentiell zunehmen