France bolide 12 Feb 2108
© FRIPON
Der Rennwagen des 12. Februar 05:06 Uhr UT, aufgenommen mit FRIPON Kameras in Vannes (links), Nantes (Mitte) und Angers (rechts). Der Bolide flog fast senkrecht auf Nantes zu, aber die Kondensation der Kamera machte das Erkennen schwierig.
Ein Bolide (Meteor heller als der Planet Venus) wurde am Dienstag dem 12. Februar um 06:06:30 Uhr Ortszeit (05:06:30 Uhr UT) über Westfrankreich erfasst. Laut Vigie-Ciel wurde das Objekt von den Kameras des FRIPON Netzwerkes (Fireball Recovery and Interplanetary Observation Network) aufgezeichnet und erste Analysen deuten darauf hin, dass der Bolide mit einer annähernden Ost-West Flugbahn über der Stadt Nantes fast senkrecht in die Erdatmosphäre eintrat.

Die American Meteor Society (AMS) hat über 75 Berichte dieses Ereignisses erhalten, einige davon aus Großbritannien. Einige Zeugen beschreiben das Ereignis als hat "einen Feuerschweif", berichtet Ouest-France. "Es kam plötzlich. Es hatte eine Art weißen Schweif und am Ende der Flugbahn war so etwas wie eine kleine Implosion. Es war sehr beeindruckend. Ich habe mich gefragt ob es nicht ein Flugzeug oder sogar ein UFO war!", sagte Jason (35), wohnhaft in Saint-Senoux, der die Szene vom Fenster seines Raumes beobachtete.

Bolide over France 12 Feb 2018
© AMS
Karte mit Standorten der Augenzeugen, welche berichteten, den Feuerball vom Montag den 12. Februar gesichtet zu haben.