Nachdem der NATO-Generalsekretär Moskau erneut mit Konsequenzen gedroht hat, wenn das Land an dem Marschflugkörper SSC-8 festhalten sollte, hat sich unser Regierungssprecher Steffen Seibert - wie zu erwarten - in der Bundespressekonferenz hinter diese Drohung gestellt.
Steffen Seibert

Kennen nur einen Schuldigen: Regierungssprecher Steffen Seibert und Sprecher des AA, Cristofer Burger
Regierungssprecher Seibert vermeldet Unterstützung seitens der Bundesregierung für diese Ansicht.

~ RT Deutsch
Auf Nachfrage von RT-Deutsch, auf welchen konkreten Fakten diese Vorwürfe beruhen, gab Seibert jedoch wie gewohnt keine Antwort, da diese Fakten in der Wirklichkeit nicht existieren.