Während ihrer Präsidentschaftskandidatur sagte Hillary Clinton im Jahr 2008, dass sie im Falle eines Wahlsiegs den Iran angreifen wird. Am vergangenen Freitag wetterte sie auf einer Wahlkampfveranstaltung erneut gegen die Islamische Republik.
Hillary Clinton Hexe
© theconservativetreehouse.com
Hillary Clinton Fotomontage
Während einer Wahlkampfveranstaltung am Darmouth College am Freitag, bezeichnete Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gegenüber einem handverlesenen Publikum den Iran als „existenzielle Bedrohung für Israel„. Sie hoffe auf einen baldigen Atomdeal mit dem Iran, doch selbst mit Deal bleibe der Iran „der globale Hauptsponsor des Terrorismus.“

Zum Weiterlesen klicken Sie auf: gegenfrage.com