Nasa fireball
© NASA Meteor Watch Facebook page
Eine NASA Kamera verfolgte den Feuerball in einer Höhe von 17 Kilometer über der Stadt Locust Grove.
Wenn Sie einen seltsam aussehenden "Stein" in der Nähe von Locust Grove finden, dann könnte er ein Teil des Meteors sein, der Donnerstag Nacht mit fast 50.000 km/h zur Erde stürzte.

Offizielle Sprecher der NASA haben die Sichtung eines Feuerballs über der südlichen Stadthälfte um 18:33 Uhr bestätigt und teilten dies auf der Seite der NASA Meteor Watch Facebook Seite mit. Alle 6 NASA all Sky Kameras erfassten den Meteor im Südosten über McDonogh in einer Höhe von 80 Kilometern.

Offiziellen Quellen zufolge wird vermutet, dass es sich dabei um ein Stück eines Asteroiden mit einem Gewicht von rund 75 Kilogramm gehandelt haben könnte, der mit einer Geschwindigkeit von 48.000 km/h in die Atmosphäre eintrat.


Auf der Facebook Seite wurde geschrieben: "Die NASA Kameras verfolgten das Objekt bis auf eine Höhe von 17 Kilometern über der Stadt Locust Grove, wo es sich bis auf rund 1.500 km/h verlangsamt hatte".

Die Raumfahrtbehörde teilte mit, dass Fragmente des Objekts möglicherweise die Oberfläche als Meteoriten erreichten haben könnten und das diese in Henry County, südlich von Locust Grove oder in der Umgebung gelandet sein könnten.