dead whale Maldives

Der tote Wal, der am Sonntag Morgen in Meedhoo angeschwemmt wurde.
Anwohner von Meehoo am südlichsten Atoll Addu der Malediven arbeiten derzeit hart daran, einen toten Wal zu befreien der am Sonntag Morgen angeschwemmt wurde.

Ali Mohamed, ein Mitglied der Kommune des Hulhu-Meedhoo Distrikts der Stadt teilte Haveeru mit, dass Anwohner den toten Wal gegen 07:30 Uhr bemerkten. Er fügte hinzu, dass der Wal etwa 15 Meter lang sei.

Das Ratsmitglied betonte, dass die Polizei und Angestellte des Stadthafens den Anwohnern dabei helfen, den toten Wal zu befreien.

Er sagte: "Sollte das nicht gelingen, sind wir dazu gezwungen den Wal an Land zu bringen und ihn zu entsorgen".

Ein Anwohner von Meedhoo sagte, dass der Kopf noch am deutlichsten erkennbar ist. Der Rest des Körpers scheint größtenteils bereits verwest zu sein, fügte er hinzu.

Nach Angaben des Anwohners, ist der Wal bereits am späten Freitag Abend in Meedhow angespült worden.