Was zum Teufel ist das? Ein Filmer in Arizona veröffentlichte nun eine Aufnahme, die augenscheinlich ein Wurmloch zeigt, das sich mitten aus dem Nichts am Himmel öffnet und ein Flugobjekt ausspuckt.

Merkwürdige Erscheinung

Ein blauer Lichtstrahl bewegt sich langsam aus dem grauen Wolkenmeer hinunter gen Erde. Eine Person filmt das merkwürdige Himmelsspektakel mit dem Handy. Kurze Zeit später steigt das bläuliche Gebilde aus Licht wieder auf, verschwindet kurz zwischen den Wolken und ist dann wieder über den Wolke zu sehen. Zoomt man allerdings an den - wie viele vermuten - Plasmastrahl heran, sieht man, dass er etwas an seiner Spitze transportiert. Vielleicht eine Kapsel oder ein Kopf eines mehrdimensionalen Wesens? Für viele ist klar, dass diese Aufnahme den Beweis für übermenschliches Leben liefert. Wir sind nicht alleine! Aber was wollen oder wollten die angeblichen außerirdischen Besucher auf der Erde? Waren es überhaupt Außerirdische, oder hat die faszinierende Lichtshow etwas anderes zu bedeuten?



Lesen Sie den vollständigen Artikel hier weiter.