In 30 Jahren wird alles Lebendige auf unserem Planeten sterben. Die ganze Menschheit soll im Jahr 2047 wegen extremer Sonnenaktivität vernichtet werden. Zu dieser Schlussfolgerung ist eine Gruppe US-amerikanischer Astrophysiker gekommen, berichtet das Portal Rosbalt.
© www.globallookpress.com
US-Forscher: Alles Lebendige wird in 30 Jahren sterben
Die Wissenschaftler berichteten, dass die Aktivität der Sonne in der letzten Zeit immer niedriger wurde. Wenn sie einen kritischen Mindestwert erreicht, wird sich die Heliosphäre - Astrosphäre der Sonne - verringern, was zur Apokalypse führen wird. Zuvor hatten Forscher behauptet, dass die Sonne die Erde in 200 Jahren vernichten wird.