Tier-Drama in Hellenthal bei Euskirchen! Auf dem Campingplatz „Platiß 1“ entdeckten Camper eine herrenlose Kuh. Ein Mann (52) versuchte das Tier einzufangen, ohne Erfolg: Das Tier flüchtete in einen nahe gelegenen Bach, drohte dort zu ertrinken.
© freestockphotos.biz
Symbolbild
Dramatische Szenen: Der Helfer lief der Kuh in den Bach hinterher, doch das Tier schreckte erneut auf - überrannte den Mann. Der Mann wurde verletzt - Krankenwagen!

Auch die Feuerwehr hatte kein Glück: Als die Einsatzkräfte versuchten, das aggressive Tier einzufangen, wurde auch ein Feuerwehrmann verletzt.

Tragisches Ende vom Lied: Ein Polizist musste das Tier erschießen.

PB/FOCUS NWNOA/Kölner Express