Diese Nachricht dürfte viele Eltern beunruhigen: Austin Jones, ein US-amerikanischer YouTube-Star, wurde wegen Verdacht auf Kinderpornografie von der Polizei festgenommen. Der 24-Jährige soll seine eigenen Fans missbraucht haben.
© AUSTINJONESSINGER VIA FACEBOOK
Austin Jones
Jones soll am Montag in seinem Haus in Chicago von Beamten abgeführt worden sein, berichtet das amerikanische Magazin People. Laut Bundesstaatsanwaltschaft werde ihm vorgeworfen, mehrere weibliche Fans aufgefordert zu haben, ihm anstößige Videos von sich zu schicken - als Beweis für deren Fanliebe.

Die Opfer sind erst 14 Jahre

Konkret soll der Teenie-Star, dem bei YouTube rund 550.000 vorwiegend junge Menschen folgen, innerhalb des letzten Jahres explizites Material von zwei 14-jährigen Mädchen via Facebook und Apple iMessage gefordert haben.

Noch heute soll sich Jones in einer Anhörung vor Gericht zu den Vowürfen äußern. Dem 24-Jährigen drohen 15 Jahre Haft.

ck