Der Brand in einem Waldstück bei Dessau-Roßlaus hat Kabel der Deutschen Bahn zerstört. So kann es zu Behinderungen im Bahnverkehr kommen.
© Katrin Schröder
Archivfoto
Dessau-Roßlau - In einem rund 800 Quadratmeter großen Waldstück bei Dessau-Roßlau ist ein Feuer ausgebrochen. Der Brand habe zu Behinderungen im Bahnverkehr geführt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwochmorgen. Das Feuer brach am Dienstagabend in der Nähe der Bahnstrecke Dessau-Berlin aus. Durch die Hitze wurden Kabel der Bahn zerstört.

Nach Angaben der Deutschen Bahn könnte es auch am Mittwoch noch zu Behinderungen kommen. Die Züge der Linie RE 7 fahren aus Berlin kommend derzeit nur bis Medewitz, hieß es auf der Internetseite des Unternehmens. Zwischen Medewitz und Dessau sowie in der Gegenrichtung sei ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet worden.

dpa