Helmut Kohl
© AP Photo/ Michael Probst
Helmut Kohl
Der frühere Kanzler Helmut Kohl ist am Freitagmorgen im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Ludwigshafen gestorben, berichtet die "Bild"-Zeitung. CDU bestätigt dies bei Twitter. Auch sein Anwalt Stephan Holthoff-Pförtner hat seinen Tod gegenüber der dpa bestätigt.

Mehrere Jahre hatte Helmut Kohl mit einer Krankheit gekämpft. Kohl war von 1982 bis 1998 Bundeskanzler und auch viele Jahre CDU-Vorsitzender. "Ein großer Deutscher ist gestorben", teilte sein Biograph in der Bild-Livesendung mit. Auch Bundesaußenminister Sigmar Gabriel würdigte Kohl als "großen Deutschen" und "großen Europäer".





Unter Kohl kam es zu der Wiedervereinigung Deutschlands. Der Politiker war nach dem Tod von Helmut Schmidt im November 2015 der älteste noch lebende Bundeskanzler.