© Screenshot Youtube
Am vergangenen Samstagabend wurde über der englischen Grafschaft Somerset ein rätselhaftes Flugobjekt beobachtet, dessen Aussehen und Flugverhalten nicht mit konventionellen Flugkörpern erklärt werden kann.

Jeremy Le Fevre nahm das seltsam leuchtende UFO am 19. August abends auf, als es nahe der Stadt Frome in Richtung Longleat flog und dabei seltsame Manöver vollzog. Es ist unklar, ob es sich tatsächlich nur um ein einzelnes orangefarbenes Objekt handelt oder ob es mehrere Einheiten sind, die in Formation fliegen. Der Augenzeuge konnte es einige Minuten am Himmel verfolgen, bevor es aus dem Blickwinkel verschwand.

"So etwas habe ich noch nie gesehen", sagte Le Fevre gegenüber The Scotsman. "Es erregte sofort meine Aufmerksamkeit und es dauerte schon eine Weile, bis es in die Ferne Richtung Longleat flog. Es strahlte in grünen und roten Farben. Es sah für mich aus, als wenn eine Drohne mit einem Feuerwerk ausgerüstet worden wäre, doch dies ist nur ein unbestätigter Gedanke."

Doch dieses UFO ist nicht das einzige rätselhafte Objekt, dass über dieser Gebiet am Himmel gesichtet wurde. "Seit sich Mitte der 1960er-Jahre dort das sogenannte »Warminster Thing«-Phänomen ereignete, gehen einige Experten sogar so weit, dass sie die nahe gelegene Stadt Warminster als britische UFO-Hauptstadt bezeichnen. Man hört rätselhafte Geräusche am Himmel über der Stadt und in der Nähe wurden ebenso seltsame, schimmernde Lichter beobachtet", erklärt der Einheimische Nigel Vile.