Winter forest comet
Liebe Leser von Sott.net!

2017 war ein weiteres Jahr voller Überraschungen. Die Welt verändert sich ständig und wir alle mit ihr. Dieses Jahr könnte als ein Jahr des Wahnsinns (sowohl hinsichtlich Wetter als auch auf der soziopolitischen Bühne), mit Teilung und Polarisierung überall, beschrieben werden.

Wie im letzten Jahr auch, scheinen die Menschen im Moment eine Wahl zu treffen -- sich zu entscheiden -- im Guten wie im Schlechten. Einige orientieren sich an den zunehmend eklatanten Lügen, die von den Mainstream-Medien und den pathologischen Regierungen unserer Welt verbreitet werden, und einige haben sich gegen diese Lügen gestellt und erreichen einen Punkt, an dem sie endlich sehen, dass mit der Version der Realität, die ihnen präsentiert wird, viele Dinge nicht stimmen.

Mehr als die Polarisierung zwischen Minderheiten gegenüber Mehrheiten aller Art wuchs die Polarisierung zwischen jenen Menschen, die Lügen vorziehen, und jenen, die die Wahrheit vorziehen und bereit sind, die Arbeit zu verrichten, die notwendig ist, um diesen Unterschied erkennen zu können. Wir denken, dass viele unserer Leser sich dafür entschieden haben, letzteren Weg zu gehen und wir hoffen, dass dieses Wissen Sie schützen wird.

Überraschenderweise war eines der unerwartetesten Ereignisse in diesem Jahr, dass viele Menschen die anhaltende antirussische Propaganda, die aus Washington, London und Brüssel ausging, durchschauten und den wertvollen Beitrag erkennen konnten, den Russland zur Welt leistet . Das epische Scheitern der Kriegstreiber in Syrien als Folge von Russlands phänomenalen Bemühungen war wahrscheinlich ein Wendepunkt, der dazu beigetragen hat, die eklatanten Lügen des globalen "Tiefen Staats" einem Mainstream-Publikum zugänglich zu machen.

Wir sollten Ihnen auch sagen, dass diejenigen von uns hier bei SOTT, die täglich die Nachrichten beobachten, um das vollständigste Bild des Zustandes des Planeten zeichnen zu können, es oft schwierig finden, angesichts der gegen alle Menschen von gutem Willen losgelassenen Kräfte weiterzumachen. Wir sind uns schmerzlich des Kampfes bewusst, der stattfinden muss, um das Unrecht zu korrigieren und Dinge auf eine positive Basis zu stellen; wir sind uns auch bewusst, dass dies eine Entscheidung der Massen sein muss, nicht nur 10% oder 20% oder 48% der Menschen. Deshalb ist es so wichtig, weiterhin Wissen zu teilen.

Während sich die Bedingungen in allen Bereichen des Lebens weiter verschlechtern, wird es unvermeidlich mehr Schmerz und Leid geben. Damit wird es mehr und mehr Menschen geben, die zwar immer daran geglaubt haben, dass das Chaos niemals in ihr Leben eintreten wird, aber nun feststellen müssen, dass dies nicht der Fall ist: Chaos scheint überall in unserer Realität aufzutauchen; und das macht es immer wichtiger, dass wir den Leuchtturm so lange brennen lassen, wie wir können.

Mit dem scheidenden Jahr 2017 möchten wir Ihnen ein wenig über unsere Leistungen berichten, da Ihnen einige davon vielleicht nicht bekannt sind. Wir können auf unsere Ausdauer stolz sein; wir haben aber viel mehr Grund, unseren Lesern und Unterstützern dankbar zu sein, die unterm Strich das alles erst möglich machen. Denn wenn wir nicht so viele Dank- und Unterstützungsbotschaften erhalten hätten, hätten wir mittlerweile schon aufgegeben! In diesem Jahr, wo wir dachten, dass wir an die Grenzen des Machbaren gestoßen sind, haben wir - dank der Unterstützung unserer Leser und der Impulse von vielen neuen Freiwilligen auf der ganzen Welt - noch mehr getan!

Unsere englischsprachige sonntägliche Radio-Show "Behind the Headlines", sowie das deutschsprachige Äquivalent an Samstagen, "Hinter den Schlagzeilen", die sich beide mit aktuellen Ereignissen beschäftigen, sowie unsere englischsprachige "Health and Wellness Show" am Freitag, erfreuten sich immer größerer Beliebtheit. Sott.net betreibt seine eigene Internet-Radio-Infrastruktur, was uns größere Unabhängigkeit erlaubt. Radiosendungen in Spanisch werden wöchentlich direkt auf YouTube veröffentlicht.

Einige unserer Artikel, die 2017 sehr populär wurden, sind: Mit unseren SOTT-Fokus-Artikeln und Videos auf unserem "SOTT Media" YouTube-Kanal haben wir auch eine Steigerung unserer originalen Inhalte verzeichnet. Eine neuere Entwicklung ist, dass von nun an viel mehr originale Artikel auf SOTT erscheinen werden. Unser Chefredakteur Joe Quinn wurde auch regelmäßig im staatlichen Fernsehsender von Iran, "Press TV", sowie von Sputnik Radio interviewt, womit wir ein breiteres und vielfältigeres Publikum erreichen konnten. In der Zwischenzeit wurden unsere monatlichen Erdveränderungen-Videozusammefassungen in mehrere Sprachen übersetzt und von immer mehr Zuschauern aufgerufen. In Anerkennung der Bedeutung dieser "Zeichen der Zeit" haben die Menschen diese Videos in den sozialen Medien weit und breit geteilt.

Wie im vergangenen Jahr versprochen, wurden auch in diesem Jahr einige weitere Verbesserungen an SOTT vorgenommen, darunter:
  • Verbessertes Leser-Kommentar-System mit WYSIWYG-Editor, Vorschau-Funktion, Smileys, Formatierung, Mikro-Kommentare, und mehr!
  • Neuer WYSIWYG-Editor für den Chat-Client im SOTT Radio Network mit Formatierung, Smileys, Emoji-Unterstützung und mehr!
  • Teilbare "Such-URLs", über die Sie auf bestimmte Suchergebnisse von SOTTs Suchmaschine verlinken können
  • Besserer Spamschutz (ja, diese Spam-Kommentare sind sehr nervig ...)
  • Viele weitere Verbesserungen "unter der Motorhaube", für mehr Geschwindigkeit, natürlich!
SOTT.net und IHR Beitrag

Im Laufe der Jahre haben wir in unregelmäßigen Abständen Spendenaktionen für bestimmte Ziele durchgeführt, und die Reaktion darauf war für uns immer erfreulich; offensichtlich schätzen viele Menschen unsere Arbeit. Ihre Unterstützung - ob als direkte Spenden oder Produktkäufe - erhalten uns täglich "am Leben", und wir sind allen Unterstützern sehr dankbar dafür. Die Menge an Unterstützung, die uns in den letzten 14 Jahren entgegengebracht wurde, ist erstaunlich. Dank Ihnen erzielte SOTT im Sommer 2017 einen Rekord von 6,5 Millionen "Unique Visitors" pro Monat. Gemeinsam machen wir einen Unterschied!

Trotzdem sitzen wir nicht auf unseren Händen ...

Im Jahr 2018 werden wir einige Änderungen an SOTT.net vornehmen, die Ihnen Folgendes bieten werden:
  • Mehr originale SOTT Artikel
  • Mehr originale SOTT Videos
  • Mehr Analysen von aktuellen Ereignissen
  • Ein größerer Fokus auf soziale Medien, um auch Ihnen dabei zu helfen, Nachrichten zu verbreiten
Wie bereits erwähnt, lehnt SOTT.net Finanzierung durch Werbung und das Sponsoring von Unternehmen ab und erreicht seine Ziele ausschließlich durch eigene Ressourcen und Leserspenden. Nur so können wir es schaffen, unsere Website am Laufen zu halten und zu versuchen, Ihnen ein möglichst objektives Bild der globalen Realität zu vermitteln - Tag für Tag dank Dutzenden freiwilligen Redakteuren auf der ganzen Welt. Alle Anzeigen, die Sie auf unserer Website sehen, sind entweder Anzeigen für unsere eigenen Produkte, die unsere Arbeit direkt unterstützen, oder für unsere nichtkommerzielle Unterstützung für Andere, die im Kampf gegen Psychopathie und deren Auswirkungen auf unsere Welt tätig sind.

All dies unterstreicht, wie wichtig IHRE UNTERSTÜTZUNG ist, besonders im Hinblick auf unsere globale Wirtschaft, die sich nur Dank regelmäßiger Finanzspritzen und gerade-noch-Stabilität unserer Umwelt über Wasser hält.

Und so möchten wir Sie vor dem Ende dieses Jahres daran erinnern, dass Spenden an SOTT (ein Programm von Quantum Future Group, Inc., eine Non-Profit Organisation) leider nur in den USA steuerabzugsfähig sind.

Der SOTT Kalender 2018

Dank der kreativen Talente der SOTT.net-Redakteure Maja Rasic und Jörg Klinger dürfen wir Ihnen einen neuen, einzigartigen SOTT.net-Tischkalender für 2018 präsentieren, der eine Auswahl an (englischsprachigen) inspirierenden Zitaten enthält, um Sie im kommenden Jahr motiviert zu halten. Hier sind ein paar Eindrücke:
SOTT 2018 calendar front
SOTT Calendar January
SOTT calendar 2018 March
SOTT Calendar 2018 September
Falls Sie spenden wollen, verwenden Sie bitte die folgende gelbe Box. Falls Sie als Dankeschön für Ihre Spende entweder SOTT Kalender, SOTT Kaffee-Tassen, oder SOTT Mousepads erhalten wollen, klicken Sie das entsprechende Produkt an und wählen Sie die Anzahl darunter. Der Spendenbetrag wird dann automatisch gesetzt.

Ein anderer Weg, uns zu unterstützen, ist, unsere Bücher oder DVDs zu kaufen - entweder für Sie oder für Ihre Nächsten.

Alle unsere Bücher und DVDs sind erhältlich auf QFG's Webstore (für Kunden in den USA) und Pilule Rouge (für Kunden in Europa), sowie auf Amazon.com, Amazon.fr, Amazon.de, Amazon.es, Amazon.it, und Amazon.co.uk, in Papier- und elektronischem Format.

Ein aufrichtiges Dankeschön von uns an Sie, liebe Leser! Scheinen wir unser Licht so lange wie es uns möglich ist!

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr. Möge Ihnen das Jahr 2018 viel Gesundheit, viel Liebe, und noch viel mehr Wissen bringen. Vorwärts und aufwärts!

weihnachtsgrüße sott
© Sott.net