Nach der Beendigung der EU-weiten Umfrage der EU-Komission über die Abschaffung der Zeitumstellung in der EU hat der Präsident der europäischen Komission, Jean-Claude Juncker, angekündigt, dass die Zeitumstellung abgeschafft wird.
Juncker
© Europäische Kommission
EU-Kommissionspräsident Jean Claude Juncker bei seiner Brexit-Rede am 28. Juni 2016
Nach den durchgesickerten vorläufigen Endergebnissen sollen sich 80 Prozent der 4,6 Millionen EU-Bürger, die an der Umfrage teilgenommen haben, gegen die Umstellung ausgesprochen haben.

Mit 3 Millionen Menschen nahmen besonders viele Deutsche an der Umfrage teil. Jean-Claude Juncker verkündete gestern im ZDF:
"Die Menschen wollen es, wir werden es machen" "Millionen haben geantwortet und sind dafür, dass die Sommerzeit für alle Zeit gelten soll".
Bis die Abschaffung jedoch durchgesetzt wird, könnte noch etwas Zeit vergehen, da noch einige Formalitäten und die Umsetzung in den einzelnen EU-Staaten zu klären sind.