In Korat, Thailand kam es zu einem Amoklauf, wo ein Soldat mindestens 20 Menschen erschossen hat. Nach dem Amoklauf nahm er mehrere Geiseln und verschanzte sich in einem Einkaufszentrum. Der Täter ist noch nicht festgenommen.

thailand, amoklauf
© AP
Polizisten vor dem Einkaufszentrum
In Thailand sind bei einem Amoklauf mindestens 20 Menschen getötet worden. Die Zahl der Verletzten könne derzeit noch nicht genau beziffert werden, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der Nachrichtenagentur Reuters. Der Tatverdächtige wurde offenbar bereits identifiziert.

- Spiegel Online
Nach weiteren Informationen begann der Amoklauf auf einem Militärstützpunkt:
Der Vorfall soll auf dem Militärstützpunkt Surathampithak seinen Anfang genommen haben. Laut Bangkok Post tötete Sergeant Major Jakapanth Thomma zunächst seinen Vorgesetzten und zwei weitere Soldaten auf der Militärbasis, bevor er in einem Jeep davonfuhr.

- Spiegel Online
Der Täter soll die Tat live ins Internet übertragen haben.