Ein Teenager aus Japan hat ein ungewöhnliches Naturschauspiel im Himmel über Japan aufgenommen: einen grell leuchtenden Lichtstrahl, der - zufällig? - direkt nach dem Erdbeben am Montagabend auf die Erde stürzte.
© Asuka/Twitter
Der Clip wurde von einem 16-jährigen Mädchen namens Asuka via Twitter hochgeladen.

Das Beben der Stärke 7,4 hatte am Montagabend die japanische Katastrophenregion Fukushima erschüttert und laut Medienberichten Flutwellen von über einem Meter ausgelöst. Dabei wurden mehrere Menschen leicht verletzt. Im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi und anderen Reaktoren in der Region, die alle abgeschaltet sind, gab es nach Angaben der Betreiber keine weiteren Unregelmäßigkeiten.