Willkommen bei SOTT.net
Sa, 03 Dez 2016
Die Welt für Menschen, die denken

Keine Panik! Nimm's leicht!
Karte

Smiley

Kein Warndreieck? - Eine Schüssel Paprika tut es auch - Polizei ist gnädig

Magdeburg. Ein Litauer hatte nach einem Motorschaden auf der Autobahn kein Warndreieck dabei und stellte stattdessen eine Schüssel Paprika auf. Die Polizei drückte beide Augen zu und verzichtete auf Bußgeld.
© Polizei
Not macht erfinderisch: Ein Autofahrer aus Litauen, der nach einem Motorschaden auf der deutschen Autobahn A2 zwischen Magdeburg und Hannover auf dem Pannenstreifen zu stehen gekommen war, stellte zur Absicherung des Wagens eine Schüssel roter Paprika vor seinem Pkw auf.

Er gab an, dass er sehr wohl über die Bestimmungen Bescheid wisse, aber leider kein Warndreieck dabei habe. Das Gemüse sei eine Notlösung gewesen. Die Polizei zeigte sich gnädig. Der Mann kam ohne Strafe davon.


Blue Planet

Video: Ferkel geht auf zwei Beinen durchs Leben

Von diesem süßen Ferkel kann man wirklich Tapferkeit lernen: Trotz fehlender Hinterbeine gibt sich das Tierchen nicht geschlagen und marschiert nur auf zwei Vorderbeinen durchs Leben.
Ob es ohne Hinterbeine auf die Welt kam oder ihm diese amputiert werden mussten, ist nicht bekannt.


Pumpkin

Eine Fälschung für einen guten Zweck? Winnie Puh erschien als Wolke zu einem Kinderfest

Ob das bloßer Zufall war? Bei einem Charity-Event zugunsten herzkranker Kinder wurden die Anwesenden für ein paar Sekunden Zeugen eines spektakulären Naturschauspiels. Am Himmel über der südenglischen Stadt Poole erschien eine Wolkenformation, die Pu dem Bären extrem ähnlich sah.
Gäbe es nicht den Fotobeweis, könnte man kaum glauben, wie sehr das weiße Wolkengebilde vor dem blauen Himmel über der englischen Grafschaft Dorset der beliebten Zeichentrickfigur ähnelte. Auf dem Foto eines Besuchers ist ein wolkiger Bär zu sehen, der lächelnd alle viere von sich streckt.

Die von dem englischen Schriftsteller A. A. Milne erschaffene Kinderbuchfigur, die im Original Winnie-the-Pooh heißt, zählt seit ihrem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1926 zu den bekanntesten Helden der Kinder- und Jugendliteratur.

Kommentar: Im Internet kursiert nur die eine Perspektive von der Wolke, was dafür spricht, dass es sich um eine Fälschung oder zusätzlicher Nachbearbeitung handelt. Selbst wenn es nachbearbeitet wurde, hat die grobe Form vielleicht doch das eine oder andere Kind zum Lachen gebracht.


Smiley

Neue Nachbarn waren besorgt: Papagei löst Polizeieinsatz aus, weil er Hilfe schrie

Er rief um Hilfe, brauchte aber keine: Weil besorgte Nachbarn die Hilferufe eines Papageien für echt hielten, wählten sie den Notruf.
© imago stock&people / imago/Lindenthaler
Symbolfoto
Kaarst. Ist da jemand in Not? Da ruft doch jemand um Hilfe! Besorgte Nachbarn haben am Dienstag in der niederrheinischen Stadt Kaarst den Notruf gewählt, nachdem sie in der Wohnung nebenan Hilferufe gehört hatten. Polizei und Feuerwehr rückten aus. In der Wohnung fanden die Beamten jemanden, der zwar um Hilfe rief, aber keine Hilfe brauchte.

Durch ein Fenster stiegen die Einsatzkräfte der Polizei in die Wohnung, in der sie die Person in Notlage vermuteten, teilte die Polizei Neuss mit. Sie fanden: einen putzmunteren Papageien.

UFO

UFO Alarm: Polizei jagt außerirdischen Verkehrssünder in Irland - Auf Video aufgenommen

Sowas passiert auch nicht alle Tage, dass sich die Polizei mitten in der Stadt eine Verfolgungsjagt mit einem Ufo liefert. Genau das ist in der irischen Stadt Gorey passiert. Trotz lauter Sirenen und Blaulicht konnten die Polizeibeamten die rasende Untertasse kaum zum Anhalten bringen.

© Screenshot: Video unten
Doch nach einer Weile stoppten die Polizisten das „Raumschiff“ und konnten mit dessen Insassen in Kontakt treten.

Black Cat 2

Findest Du die Katze?

Schwierig, schwierig: Inmitten all der Holzscheite versteckt sich ganz ungewollt eine ziemlich müde Katze. Das Internet dreht deshalb wieder einmal durch - weil Tausende Menschen das Tier nicht finden.

© twitter.com/LaughingSquid
Ein Suchbild auf Profi-Niveau: Zwischen dieser Ansammlung an Brennholz hat es sich eine Katze gemütlich gemacht. Das Tier ist gut getarnt, unmöglich ist es aber nicht, sie zu finden. Augen auf!

Seit vergangenem Montag geistert das Suchbild durchs Netz - und treibt so manchen Betrachter in die Verzweiflung. Tausende Nutzer teilen dieses Bild. Immer wieder mit der gleichen Frage: Wo ist die Katze?

Schauen Sie selbst - finden Sie das gut getarnte Tier?

Kommentar: Wenn man weiß, wo sie ist, kann man die Katze ganz deutlich sehen. Es ist erstaunlich, wie leicht einem die eigene Wahrnehmung "ein Bein stellen kann".


Play

Junger Fuchs verirrt sich in ein Haus und will es nicht mehr verlassen

Die englische Tierrettungsorganisation Wildlife Aid Foundation, die sich um Wildtiere in Not kümmert, hat ein Video von der Rettung eines Fuchses veröffentlicht. Das Wildtier hatte sich in ein Haus verirrt und wollte das Wohnzimmer nicht mehr verlassen.
Um das Tier hinter dem Sofa loszuwerden, wurde mitten in der Nacht ein erfahrener Wildtier-Retter alarmiert, berichtet Daily Mail. Der Fuchs hatte sich ins Haus geschlichen und hinter einem Sofa versteckt. Um zu vermeiden, dass das Tier in Panik gerät, versuchte der Retter seine Aktion möglichst sanft zu gestalten. Mit etwas Geduld gelang es ihm doch, den Fuchs zu fangen.

Heart

Neunjährige baut mobile Häuser für Obdachlose und pflanzt Nahrung für sie an

Ein neun Jahre altes Mädchen baut Häuser von Grund auf und sie sind nicht die Art für Puppen.

Als Hailey Fort gerade mal fünf Jahre als war, brach es ihr das Herz, einen Obdachlosen auf der Strasse zu sehen. Seitdem unterstützt sie die Obdachlosen mit einem Dach über dem Kopf und Essen.

Im Alter von sechs begann Hailey Gemüse zu pflanzen um es der lokalen Nahrungsmittelbank zu spenden; im vergangenen Jahr pflanzte sie Karotten, Paprika, Erbsen, Bohnen, Beeren, Gurken und Melonen und spendete es.

Kommentar: Ein sehr inspirierendes Beispiel von herzerwärmender Menschlichkeit, die der kalten Behandlung entgegensteht, die Obdachlose und andere von Armut betroffene Menschen in westlichen Gesellschaften nur allzu oft erfahren.


Play

Frau winkt einem Bär zu - Der Bär winkt zurück

Im folgenden Video entdeckt eine Frau aus dem Auto einen Bären am Straßenrand und winkt ihm dann spontan freundlich zu. Zu ihrem Schreck und ihrer Überraschung, winkt ihr der Bär zurück!

Butterfly

Das Unmögliche möglich machen allein mit Willenskraft: Ein Brasilianer als Beispiel für uns alle

Überwindung - dieses Wort kennzeichnet das Leben des 40-jährigen Brasilianers Cláudio Vieira de Oliveira. In seinem Heimatland, Brasilien, ist vor kurzem sein autobiografisches Buch „Die Welt steht Kopf“ erschienen. De Oliviera erzählte in einem Interview für Sputnik Brasil die Geschichte seines Kampfes um das Leben.
© Sputnik
Cláudio Vieira Oliveira
De Oliviera hat eine angeborene multiple Kontraktur, eine seltene Fehlbildung, bei der seine Gelenke schrumpften und sein Kopf ständig um 180 Grad nach hinten gebogen ist, so dass er auf dem Rücken aufliegt. Die Ärzte waren seinerzeit davon ausgegangen, dass er nur einige Tage leben würde, doch das Schicksal bestimmte es anders.

Im Alter von sieben Jahren begann er bewusst gegen die Krankheit anzukämpfen. Damals hörte er auf, zu kriechen und begann auf den Knien zu gehen. Dann bat er seine Mutter darum, ihm das Lesen und Schreiben beizubringen.

Kommentar: Für Ihre Inspiration: Die 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen