Seit Monaten sorgen die gravierenden Gedächtnisausfälle des US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden nicht nur bei den Republikanern, sondern auch bei den Anhängern der demokratischen Partei selbst, für Aufsehen und Besorgnis. Biden lässt sich anscheinend deswegen kaum in der Öffentlichkeit blicken, trotz der bevorstehenden Wahlen im November. Jetzt verkündete Biden (der übrigens auch für seine Gewissenlosigkeit berühmt ist und anscheinend ungebührliche Vorlieben für Kinder pflegt) seine Wahl für die Position des Vize-Präsidenten.
Joe Biden und Kamala Harris
© AFP SCOTT OLSON / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP
Wollen zusammen ins Weiße Haus: Joe Biden und Kamala Harris.
Nun hat der designierte Präsidentschaftskandidat eine historische Entscheidung getroffen - und Amtsinhaber Trump schießt sich schon auf sie ein.

Mit Kamala Harris könnte erstmals eine schwarze Frau Vize-Präsidentin der Vereinigten Staaten werden. Der designierte Trump-Herausforderer der US-Demokraten, Joe Biden, verkündete die Senatorin aus Kalifornien am Dienstag als seinen "Running Mate" (Vizepräsidentschaftskandidatin) für die US-Präsidentschaftswahlen im November. Der erste gemeinsame Auftritt der beiden soll schon am Mittwochnachmittag in Wilmington im US-Bundesstaat Delaware folgen.

~ RT Deutsch
Kamala Harris wurde übrigens noch nicht vor allzu langer Zeit dabei ertappt, ihr Amt als Justizministerin und Generalstaatsanwätin zu missbrauchen. Unter anderem blockierte sie die Erörterung/Untersuchung von DNA-Beweisen/Spuren, anhand deren Häftlinge, die auf die Todesstrafe warten, vielleicht entlastet werden könnten. Sollte Biden (Gott bewahre!) Präsident werden, könnte somit Kamala ins Amt befördert werden, sollte der 77-Jährige vorzeitig aus dem Amt ausscheiden.
Auf Twitter bezeichnete die 55-jährige Harris es als "Ehre", mit Biden antreten zu dürfen. Sie werde alles dafür tun, um ihn zum Oberbefehlshaber zu machen. "Joe Biden kann das amerikanische Volk einen, weil er sein Leben damit verbracht hat, für uns zu kämpfen. Und als Präsident wird er ein Amerika aufbauen, das unseren Idealen gerecht wird".

Zuvor hatte Biden Harris als seine Wahl für den Posten der Vize-Präsidentin verkündet. "Ich habe die große Ehre, bekanntzugeben, dass ich Kamala Harris - eine furchtlose Kämpferin für die einfachen Menschen und eine der besten öffentlichen Bediensteten des Landes - als meinen Running Mate ausgewählt habe." Beide sollen beim offiziellen Parteitag der Demokraten vom 17. bis 20. August nominiert werden. Wegen der Corona-Pandemie findet das Treffen weitgehend digital statt.

~ RT Deutsch