Willkommen bei SOTT.net
Do, 18 Jan 2018
Die Welt für Menschen, die denken

Feuer am Himmel
Karte


Galaxy

Keine Rakete: Feuerball zu Silvester in England aufgenommen

In West Yorkshire nahmen am 31.12.2017 einige Bewohner keine Silvesterrakete auf, sondern einen Feuerball.
feuerball england
Zeugen nahmen den Feuerball mit einem Handy auf und berichteten von einem hellgrünen Licht. Mehr als 700 Menschen meldeten diesen oder einen ähnlichen Vorfall an diesem Abend.

Fireball

Zunahme: Feuerbälle explodieren über Sotschi und Ontario - Einschlag nicht ausgeschlossen

Laute Explosionen und Zischen schreckten an unterschiedlichen Tagen Bewohner in Sotschi, Russland und bei Ontario, USA auf. Die Erde durchlief vom 4. bis 17. Dezember die Geminiden. Die Geminiden ist einer der größten und bekanntesten Meteorströme, den die Erde jährlich "durchfliegt".
feuerball
© Flickr/John Fowler
Am 16.12 berichteten Zeugen in Sotschi, dass sich ein "unbekanntes Objekt mit Zischen und Geräuschen" über den Himmel bewegte und nach einem lauten Knall auseinanderbrach. Russische Wissenschaftler bestätigten später, dass es sich dabei um einen Meteoriten handelte.

Bei Ontario in den USA krachte am 13.12. ein Himmelskörper in das abgelegene Thunderbay-Gebiet. Zeugen berichten davon, dass es einen lauten Knall gab und sogar Häuser wackelten. Ein kleiner Einschlagskrater konnte gefunden werden, aber noch keine Gesteinsbrocken.

Meteorite crater in Thunder Bay, Ontario
© twitter
Krater am 61 Highway in Thunder Bay, Ontario.

Fireball

Feuerball über Mallorca aufgenommen

Die fünf zweiundzwanzig Uhr am 6. Dezember war die Zeit, als die Detektoren des Astronomischen Complex La Hita (Toledo) und die Sternwarte von Calar Alto (Almería), einen großen Feuerball aufgenommen fliegt über das Mittelmeer zwischen den Küsten von Mallorca und Valencia.
feuerball mallorca
Spezialisten erklären, dass das Phänomen durch ein Stück Gestein aus einem Asteroiden verursacht wurde, die die Atmosphäre mit einer Geschwindigkeit von etwa 140.000 Kilometern pro Stunde eingegeben, was sie verursacht haben wieder zu glühen. Die Veranstaltung begann in einer Höhe von etwa hundert Kilometern Höhe über den Meeresspiegel und endete bei 50.

Das spektakuläre Ereignis wurde mit externen Überwachungskameras oservatorio Calar Alto aufgezeichnet, und hier zeigen wir das Video.

Kommentar:




Fireball

Feuerball bei Jekaterinburg niedergegangen

In der Ural-Stadt Jekaterinburg breiten sich am Montag Gerüchte über den Absturz eines unidentifizierten Flugobjekts (Ufo) aus. Amateurvideos zeigen einen Feuerball, der über den Himmel rast und dann niedergeht. Die Behörden haben den Vorfall vorerst nicht bestätigt.
fireball Russia
© CCO
In den sozialen Netzwerken spricht sich herum, dass im Raum des Flughafens Jekaterinburg Kolzowo möglicherweise ein Meteorit eingeschlagen sei.


Der regionale Katastrophenschutz teilte auf eine Sputnik-Nachfrage mit, in der Stadt seien keinerlei Vorfälle registriert worden.


Auch der Flughafen arbeitet nach eigenen Angaben ohne Beeinträchtigung.


Fireball 2

Mitternächtlicher Feuerball über Wilcot und Church Crookham in Großbritannien gefilmt

FIREBALL
© Stock image
Über 100 Bürger berichteten von einem großen Feuerball, den sie in der Nacht vom 24. auf den 25. November gesichtet hatten.


Fireball 2

Meteor erschreckt Japaner - Himmelserscheinung war keine nordkoreanische Rakete

Ein Meteor am Himmel über Japan hat die Einheimischen erschreckt, meldet das Portal "Japan Times". Einige Zeugen der Naturerscheinung dachten, es sei eine nordkoreanische Rakete gewesen.

fireball Meteor Japan
© Unbekannt
Der Vorfall hat sich bereits am Dienstag ereignet. Die Nachrichtenagenturen machten darauf aufmerksam, nachdem ein Video von der Himmelserscheinung in den Sozialnetzwerken viral ging. Viele Nutzer nahmen zunächst an, dass eine nordkoreanische Rakete im Anflug sei.​


Die Polizei der Präfektur Saitama (Ostjapan) erhielt von den Einheimischen mehrere Anrufe wegen "eines blauen Blitzes am Himmel".

Kommentar: Weitere Videos:


>




Fireball 4

Rätselhafter Feuerball über Nordrussland gesichtet

In der russischen Region Murmansk haben einige Einheimische einen rätselhaften Feuerball am Himmel fliegen gesehen. Augenzeugen haben das Phänomen aufgenommen und im Internet hochgeladen.

ρωσία φωτοβολίδα
© Screenshot YouTube
Der Vorfall hat sich am Donnerstagabend ereignet. Das Video ist aber erst am Freitag auf YouTube aufgetaucht. Der Flug des Meteors dauerte mindestens sieben Sekunden. Dabei hatte es am Himmel mehrmals aufgeblitzt. Laut dem Portal "Lenta.ru" ist unbekannt, ob der Feuerball die Erdoberfläche erreicht hat oder in der Atmosphäre verglüht ist.


Fireball 5

An der Erde vorbeifliegender Feuerball von der ISS aus aufgenommen

Der italienische Astronaut Paolo Nespoli hat ein von der Internationalen Raumstation (ISS) aus aufgenommenes Video vom Eintritt eines Meteoriten in die Erdatmosphäre über dem Atlantik auf Twitter veröffentlicht.
"Obwohl wir von der ISS aus viele Meteoriten beobachten, ist es mir nie gelungen, diese mit einer Kamera aufzunehmen. Diesmal habe ich Glück gehabt und eine Feuerkugel aufgenommen. Dies war ein sehr schneller Meteorit, der sich mit einer Geschwindigkeit von 40 Kilometern pro Sekunde bewegte", schrieb Nespoli auf seinem Twitter-Account.

Laut der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) soll sich dabei um einen etwa ein Meter großen Meteoriten gehandelt haben, der aber doppelt so schnell wie übliche Meteoriten geflogen sein soll.

Kommentar:



Fireball 3

Feuerball in Lappland macht die Nacht zum Tag: Knall mehrere hundert Kilometer gehört

Eine Webkamera hat den Moment im Zeitraffer festgehalten, als ein gewaltiger Feuerball in Lappland die Nacht zum Tag machte.
Meteor lapland

19. November, Lappland - Mitten in der Nacht: Rechts oben ist ein Feuerball zu sehen und nicht die Sonne
Das Ereignis wurde in der Nacht vom 19. November von der Livestream-Kamera der Aurora Service Tours erfasst, die Internetnutzern die Möglichkeit bietet, bequem von zu Hause aus die Aurora Borealis (das nördliche Polarlicht) in einer abgelegenen, schneebedeckten Region Nordfinnlands zu beobachten.


Tony Bateman, der die Kamera aufgestellt hatte, berichtet von einem lauten Knall, den er zur gleichen Zeit gehört hatte und mit dem Feuerball in Verbindung gestanden haben muss. Dem ABC.net.au zufolge beschreibt der Physiker Jyrki Manninen von der University Oulu den Feuerball als dermaßen hell, dass er das gesamte Gebiet erleuchtete, als wäre es mitten am Tag.

Kommentar: In unserem neuen Buch erfahren Sie dass diese Feuerball-Ereignisse an Häufigkeit und Intensität dramatisch auf der ganzen Welt zugenommen haben: Einen kleinen Überblick über diese Ereignisse können Sie sich auch in unserem "SOTT World-View" verschaffen. Hier sehen Sie die von uns global gesammelten Ereignisse dieser Art in den letzten 16 Jahren. Drücken sie auf "Play", dann werden die Ereignisse chronologisch bis heute abgespielt:




Fireball

Feuerball über England niedergegangen

  • In England wurde ein unheimliches Video aufgenommen
  • Es verbreitet sich über Facebook
  • Sieht man darauf den Anfang der Apokalypse?
feuerball england
© Rachel Nelson
Hull. Die Britin Rachel Nason hat mit einem Facebook-Video und einigen Fotos einer Verschwörungstheorie am Samstagabend reichlich Aufwind gegeben.


Als sie am Samstagabend in den herbstlichen Sonnenuntergang im britischen Hull schaute, konnte sie ihren Augen kaum glauben. Der Himmel sah aus wie bei einem aufwendigen Science-Fiction-Streifen:


Kommentar: Dabei handelte es sich sehr wahrscheinlich um einen Feuerball.


Kommentar: Die Medien müssen sich darüber wieder vorrangig belustigen, wenn es sich um eine ernste und faktische Tatsache handelt, dass immer mehr Himmelskörper auf die Erde treffen. Nibiru wird dafür genutzt, damit keine weiteren Fragen gestellt werden und damit Menschen sich nicht weiter dazu äußern. Josh Warne war in diesem Fall der Strohmann.