Willkommen bei SOTT.net
Sa, 31 Jul 2021
Die Welt für Menschen, die denken

Feuer am Himmel
Karte


Fireball 4

Brasilien: Feuerball über der Küste von Santa Catarina

fireball
Der Meteor flog an diesem Mittwoch (28.07.2021) gegen 2:05 Uhr über die Küste von Santa Catarina hinweg. Dies dauerte knapp 3 Sekunden, und der Lichtschein war ziemlich intensiv. Das Ereignis wurde von der Meteorbeobachtungsstation in Monte Castelo-SC aufgezeichnet. Andere Kameras des BRAMON-Netzes zeichneten das Ereignis ebenfalls auf. Haben Sie so etwas auch gesehen?


Fireball

Bewohner von Nordtexas beobachten hellen Meteor Feuerball

Texas meteor fireball
© YouTube/Wood County Now (screen capture)
Bewohner von Nordtexas teilen Videos und berichten Sonntag Nacht in den "Social Media" über einen Blitz, der über den Himmel streifte.

Viele Menschen in der Gegend Dallas-Fort Worth berichten, dass sie am Sonntag 20:57 Uhr Ortszeit einen hellen Feuerball gesehen haben. In der Tat wurde der Feuerball südlich bis Austin, nördlich bis Oklahoma und östlich bis Louisiana gesehen.

Er zog von Südwesten nach Nordosten und explodierte offensichtlich über Nordost-Texas. Ein Bewohner in Bonham sagte, dass dadurch "sein Haus erschüttert wurde".


Fireball 3

Strahlender Meteor erhellt Nachthimmel über Norwegen

Norway meteor fireball
© YouTube/Guardian News (screen capture)
Ein "ungewöhnlich großer" Meteor erhellte am Sonntag kurz Südnorwegen, als er mit bis zu 20 km pro Sekunde über den Morgenhimmel raste. Berichte über Sichtungen begannen gegen 1 Uhr morgens. Sichtungen des Phänomens wurden weiter nördlich bis Trondheim aufgezeichnet. Es gab bislang keine Berichte über Verletzungen oder Schäden.


Fireball 2

Feuerball über Südspanien (24. Juli)

fireball
Am 24. Juli 2021, gegen 0:00 Uhr Ortszeit, wurde ein sich langsam bewegender Feuerball über Spanien gesichtet. Dieser Bolide wurde von einem Teil eines Asteroiden erzeugt, der mit etwa 75.000 km/h in die Atmosphäre einschlug. Die Feuerkugel überflog die Provinzen Ciudad Real (Region Kastilien-La Mancha) und Jaén (Andalusien). Er begann über dem Süden von Ciudad Real in einer Höhe von etwa 85 km und endete über der Provinz Jaén in einer Höhe von etwa 34 km.

Dieser helle Meteor wurde im Rahmen des SMART-Projekts, das vom Southwestern Europe Meteor Network (SWEMN) betrieben wird, von den Meteor-Beobachtungsstationen in Sevilla, La Hita (Toledo), La Sagra (Granada), Calar Alto (Almería), Cerro Negro (Sevilla), Sierra Nevada (Granada) und Madrid (Jaime Izquierdo, Complutense Universität Madrid) aufgezeichnet. Das Ereignis wurde vom leitenden Forscher des SMART-Projekts analysiert: Dr. Jose M. Madiedo, vom Institut für Astrophysik von Andalusien (IAA-CSIC).


Fireball

Feuerball über Minas Gerais und Goiás entdeckt

fireball
Live Wetterkameras haben am Montag den 12. Juli im Morgengrauen einen Meteor über Minas Gerais und Goiás aufgezeichnet.


Fireball 2

Zwei helle Feuerbälle innerhalb weniger Stunden über Idaho gesichtet

Idaho meteor fireball
© YouTube/AMS (screen capture)
Die American Meteor Society (AMS) erhielt 31 Berichte über einen Feuerball (Ereignis 3638-2021), der am Sonntag, den 4. Juli 2021 gegen 04:45 Uhr UT über Idaho, Montana, Oregon, Utah, Washington (Bundesstaat) und Wyoming gesichtet wurde.

Dieses Video wurde auf die AMS-Website hochgeladen

Video: Korri Anderson.


Fireball 4

Feuerball über der Mitte von Spanien (2. Juli)

fireball
Am 2. Juli 2021, etwa um 23:49 Uhr Ortszeit, wurde ein sich langsam bewegender Feuerball über der Mitte von Spanien gesichtet. Dieser Bolide war ein Teil eines Kometen, der mit etwa 72.000 km/h in die Atmosphäre eintrat. Der Feuerball überflog die Provinz Cuenca (Region Kastilien-La Mancha).

Er begann in einer Höhe von etwa 91 km über dieser Provinz und endete in einer Höhe von etwa 41 km. Dieser helle Meteor wurde im Rahmen des SMART-Projekts, das vom Southwestern Europe Meteor Network (SWEMN) betrieben wird, von den Meteor-Beobachtungsstationen in Sevilla, La Hita (Toledo), La Sagra (Granada), Calar Alto (Almería), Cerro Negro (Sevilla), Sierra Nevada (Granada) und Madrid (Jaime Izquierdo, Complutense Universität Madrid) aufgezeichnet.

Das Ereignis wurde vom leitenden Forscher des SMART-Projekts analysiert: Dr. Jose M. Madiedo, vom Institut für Astrophysik von Andalusien (IAA-CSIC).


Fireball 5

Heller Feuerball über der Schweiz aufgenommen

AMS event 3552-2021
© American Meteor Society - event 3552-2021 (screen capture)
Die American Meteor Society (AMS) erhielt 20 Meldungen (Ereignis 3552-2021) über einen Feuerball, der am Sonntag, 27. Juni 2021 gegen 21:01 UT über Auvergne-Rhône-Alpes, Emilia-Romagna, Laibach, Lombardei, Marken, Piemont, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Schwyz, Tessin, Toskana, Trentino-Südtirol, Veneto und Wallis gesichtet wurde.

Zwei Videos wurden auf die AMS-Website hochgeladen.

Von: AllSky7.net - AMS73 Monteggio - Stefano Klett


Fireball 4

Feuerball über dem Südwesten von Böhmen, Tschechien

fireball
Ein Meteoroid ist am Donnerstagabend über Ostbayern und Südwestböhmen geflogen. Der etwa fünf Kilogramm schwere Körper zerfiel während des Fluges, sagte Pavel Spurný vom Astronomischen Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik in Ondřejov, Mittelböhmen. Die Meteoroidfragmente können vor allem im Böhmerwald gefunden werden.

Der Meteoroid trat am Donnerstag kurz vor 22:00 Uhr in der Gegend um Deggendorf in die Erdatmosphäre ein. "Zu diesem Zeitpunkt bewegte sich der Körper mit einer Geschwindigkeit von 11,7 Kilometern pro Sekunde. Er flog entlang einer zur Erdoberfläche geneigten Bahn von weniger als 25 Grad in ost-südöstlicher Richtung weiter und wurde allmählich heller", so Spurný.


Fireball

Bolide fliegt über Südspanien (14. Juni)

bolide
Dieser atemberaubende Feuerball wurde am 14. Juni 2021 gegen 23:33 Uhr Ortszeit (entspricht 21:33 Uhr UT) über dem Süden Spaniens gesichtet. Das Ereignis wurde durch Gestein des potenziell gefährlichen Asteroiden 2004HW verursacht. Das Teil traf mit etwa 50.000 km/h auf die Atmosphäre und erzeugte einen Feuerball, der in einer Höhe von etwa 83 km über dem Südwesten der Provinz Málaga begann und in einer Höhe von etwa 38 km über dem Osten der Provinz Sevilla endete.

Viele zufällige Augenzeugen konnten diesen Boliden sehen. Die meisten von ihnen befanden sich in den Provinzen Sevilla, Málaga und Cádiz. Der Feuerball wurde im Rahmen des SMART-Projekts, das vom Southwestern Europe Meteor Network (SWEMN) betrieben wird, von den Meteor-Beobachtungsstationen in Sevilla, La Sagra (Granada), La Hita (Toledo), Sierra Nevada (Granada) und Calar Alto aufgezeichnet. Das Ereignis wurde vom leitenden Forscher des SMART-Projekts analysiert: Dr. Jose M. Madiedo, vom Institut für Astrophysik von Andalusien (IAA-CSIC).